0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
alt

ZT Uwe Gehringer

Deutschland, München

Uwe Gehringer stammt aus Bad Aussee/Österreich. 1994 begann er in Graz seine Ausbildung zum Zahntechniker die er 1999 abschloss. Von da an arbeitete er in mehreren Dentallaboren in Wien – unter anderem im Labor Christian Smaha. 2003 trat er eine Stelle bei Peter Biekert in Stuttgart/Deutschland an. Als ihm 2004 offeriert wird, in Graz ein Labor aufzubauen und zu leiten, zieht er wieder nach Österreich. Vier Jahre lang oblag ihm die Leitung. 2007 belegte Uwe Gehringer den ersten Platz beim Internationalen Wettbewerb um das Goldene Parallelometer. Im gleichen Jahr erhielt er auch den Ästhetikpreis von Creation Willi Geller. Seit 2007 war er an diversen Publikationen in Internationalen Fachzeitschriften beteiligt. Im Juni 2008 zog es ihn nach München, um dort das Dentallabor Funktion und Ästhetik von Dr. Jan Hajtó aufzubauen und zu leiten. Seit 2011 ist er selbständig und führt ein eigenes Labor in der bayerischen Landeshauptstadt. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich komplexe herausnehmbare und festsitzende Rekonstruktion (zahn- und implantatgestützt), anspruchsvolle Versorgungen im ästhetischen und funktionellen Bereich sowie Veneers. 
Statt auf computergestützte Verfahren legt Gehringer bei seiner Arbeit großen Wert auf fundiertes Handwerk. Funktionalität und strukturierte Arbeitsabläufe stehen in seinem Fokus, und auch die Patientenbegleitung während der gesamten Behandlung ist Ausdruck seiner Leidenschaft für anspruchsvolle Zahntechnik.

Veranstaltungen

  

Zeitschriftenbeiträge dieses Autors