• Quintessenz Publishing Deutschland
Filter
alt

Robert Schröder

Deutschland

Robert Schröder blickt auf 15000 Flugstunden und eine 35-jährige Laufbahn als Verkehrsflugzeugführer
zurück. Die letzten 15 Jahre seiner Karriere war er Check und Trainingskapitän bei der Deutschen Lufthansa
und flog Airbus A330/350 und A340 im Langstreckennetz. 1997 absolvierte er im Rahmen seiner über
20jährigen Tätigkeit im Flugsicherheitsmanagement der Lufthansa an der USC (University of Southern
California, Los Angeles) eine Ausbildung zum Unfalluntersucher. Er hat an großen Unfalluntersuchungen
mitgewirkt und viele interne Confidential Reviews sicherheitsrelevanter Ereignisse mit Flugbesatzungen
durchgeführt.
Als Lead Auditor hat er mehrere große Flight Safety Audits anderer Airlines durchgeführt. Er war 10 Jahre
lang Chefredakteur der LH-internen Flugsicherheitspublikation und hat eine Vielzahl an internen Vorträgen
und Seminaren gehalten. Seit mehr als 15 Jahren ist Robert Schröder auch extern ein gefragter Redner zu
den Themen Fehler- und Sicherheitskultur, Hierarchie und Compliance, zunächst mit einem starken Fokus
auf den medizinischen Bereich, in den letzten Jahren aber auch in Industrie, Wirtschaft und dem
Dienstleistungssektor. Zu seinen Auftraggebern gehören, außer einer Vielzahl medizinischer Einrichtungen,
Unternehmen wie SAP, Daimler Benz, Thyssen-Krupp, EXXON Mobil, BP, Ecolab und Shell, aber auch die
Deutsche Bank, Cortal Consors, die R+V Versicherung, die European School of Management and
Technology (ESMT, Berlin) und das Britische Verteidigungsministerium.
Der Schwerpunkt seiner Vorträge liegt dabei auf der praktischen Nachvollziehbarkeit der „Dynamics of
Human Performance“ anhand von packend geschilderten Beispielen aus Luft- und Raumfahrt.
Bevor er schließlich seiner fliegerischen Leidenschaft folgte, die er mit 14 Jahren als Segelflieger begann,
hat Robert Schröder 10 Semester Medizin studiert und das Physikum und das 1. Staatsexamen absolviert.