0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
Schließen


965 Autoren/Referenten

  
alt

Walter Devoto

Italien, Sestri Levante
alt

Jay Dicharry

Vereinigte Staaten von Amerika

Jay Dicharry, einer der bedeutendsten Physiotherapeuten der USA und Coach für Ausdauersportarten, stellt in seinem Buch ein speziell entwickeltes Trainingsprogramm für Laufsportathleten vor, mit dem diese schneller, stärker und ausdauernder werden.

Weitere Informationen
alt

Dr. Josef Diemer

Deutschland, Meckenbeuren
alt

Dr. Didier Dietschi

Schweiz, Genf

Nach einer 6-jährigen Vollzeit-Lehr- und Forschungstätigkeit in der Operativen Zahnmedizin und Parodontologie begann er eine Teilzeittätigkeit in einer Privatpraxis in Genf, deren Schwerpunkt auf der ästhetischen restaurativen Zahnmedizin liegt. Heute ist er außerordentlicher Professor an der CASE Western University (USA) und Senior Dozent an der Universität Genf. Dr. Dietschi hat über 100 klinische und wissenschaftliche Arbeiten und Buchkapitel zu adhäsiven und ästhetischen Restaurationen veröffentlicht. Er ist Co-Autor des Buches „Adhesive Metal-free Restorations“, das 1997 von Quintessenz herausgegeben und in sieben Sprachen übersetzt wurde. Dr. Dietschi ist international anerkannt für seine theoretischen und praktischen Lehrveranstaltungen zu adhäsiven und ästhetischen Restaurationen.

Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Henrik Dommisch

Deutschland, Berlin

1996 bis 2002: Studium der Zahnmedizin an der Universität Kiel. 2002: Approbation. 2004: Promotion. 2008: Habilitation, Venia legendi an der Universität Bonn. Seit 2002: angestellt als Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Poliklinik für Parodontologie, Zahnerhaltung und Präventive ZHK in Bonn. 2006 bis 2007: Postdoctoral Fellowship am Department of Oral Biology University of Washington (Seattle). Seit 2007: Affiliate Assistant Professor, Department of Oral Health Sciences, University of Washington (Seattle). Seit 2013: dort Affiliate Associate Professor. 2010 bis 2014: OA in der Poliklinik für Parodontologie, Zahnerhaltung und Präventive ZHK in Bonn. Seit 2014: Leiter der Abteilung für Parodontologie und Synoptische Zahnmedizin an der Charité. Spezialisierungen: 2010: Spezialist für Parodontologie® der DGP. 2013: Spezialist für Endodontologie der DG Endo und Zahnärztliche Traumatologie.

Weitere Informationen
alt

Prof. Nikolaos Donos DDS, MS, FHEA, FDSRC, PhD

Vereingtes Königreich von Großbritannien und Nordirland, London

Professor Nikos Donos ist Professor für Parodontologie und Implantologie, Direktor für klinische Forschung, Leiter des Zentrums für orale klinische Forschung und Leiter des Zentrums für orale Immunbiologie und regenerative Medizin am Institut für Zahnmedizin, Barts & The London School of Medicine and Dentistry, Queen Mary University of London (QMUL). Prof. Donos ist außerdem Direktor des ITI-Stipendienzentrums und Direktor des Osteology Research Scholarship Centre, beide an der QMUL. Im Jahr 2009 wurde ihm der Titel eines Ehrenprofessors an der Fakultät für Zahnmedizin in Hongkong verliehen, 2012 der Titel eines außerordentlichen Professors an der Zahnmedizinischen Fakultät der Griffith University in Australien, 2015 der Titel eines Ehrenprofessors am UCL-Eastman Dental Institute und 2019 der Titel eines Ehrenprofessors an der School of Dentistry der University of Queensland, Australien. Im Jahr 2011 wurde Professor Donos mit dem renommierten International Association for Dental Research (IADR)-Periodontology Group Award für parodontale regenerative Medizin und 2019 mit dem American Academy of Periodontology (AAP) Clinical Research Award für seinen Beitrag als Mitautor eines "herausragenden veröffentlichten wissenschaftlichen Manuskripts mit direkter klinischer Relevanz und Anwendung in der Praxis der Parodontologie" ausgezeichnet. Im Jahr 2004 erhielt Professor Donos den European Association of Osseointegration (EAO)-Basic Science Research Award. Professor Donos war Präsident der British Society of Periodontology & Implant Dentistry (BSP) (2020) und ist Vorstandsmitglied der Osteology Foundation (Schweiz) sowie akademischer Vertreter im Komitee der Association of Dental Implantology (ADI) (UK). Professor Donos ist in internationalen, peer-reviewed Journalen im Bereich Parodontologie und Implantologie als Redaktionsmitglied tätig und hat dort mehr als 240 wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht. Professor Donos ist/war an einer Reihe von Konsenskonferenzen für die European Federation of Periodontology (EFP), die European Association of Osseointegration (EAO), das International Team for Implantology (ITI) und die Osteology Foundation beteiligt, die jeweils die neuesten evidenzbasierten Erkenntnisse für verschiedene klinische Fragestellungen im Bereich der Parodontologie und Implantologie liefern. Prof. Donos verfügt über langjährige klinische Erfahrung in der Behandlung von Patienten, die an schweren Parodontalerkrankungen leiden. Dazu gehören alle (nicht-chirurgischen und chirurgischen) Schritte zur Behandlung von Parodontalerkrankungen, einschließlich der Regeneration von Parodontal- und Knochengewebe und des Ersatzes fehlender Zähne durch Zahnimplantate. Darüber hinaus verfügt Professor Donos über umfangreiche Erfahrungen in der nicht-chirurgischen und chirurgischen Behandlung von periimplantären Erkrankungen (periimplantäre Mukositis und Periimplantitis). Alle oben genannten klinischen Probleme und ihre Behandlung sind Themen, die Professor Donos regelmäßig in seinen Vorträgen auf nationaler und internationaler Ebene behandelt.

Weitere Informationen
alt

Arnold Drachenberg

Nach der Ausbildung zum Zahntechniker und mehrjähriger Tätigkeit in verschiedenen Dental- und Praxislaboratorien gründete Arnold Drachenberg 2008 sein eigenes Dentallabor parallel zum Beginn der Meisterausbildung an der Handwerkskammer zu Köln. Diese schloss er 2011 als Jahrgangsbester ab.Nach verschiedenen Fortbildungen (unter anderem bei Jan-Holger Bellmann, Christian Hannker, Gerald Ubassy und Shigeo Kataoka) gibt er seit 2015 selbst Keramikschicht-Kurse und ist als Referent und Autor tätig.

Weitere Informationen
alt

Dr. Oana Dragan

Faculty of Dentistry, University of Medicine and Pharmacy, Cluj-Napoca, Romania; and Private Practice, Cluj-Napoca, Romania.
Dr Dragan's clinical interests and research focus on Endodontics (PhD), particularly diagnosis and treatment planning considerations for complex oral rehabilitation cases with implant-supported prosthetic restorations.

Weitere Informationen
alt

Sillas Duarte jr.

Vereinigte Staaten von Amerika, Los Angeles

Sillas Duarte, Jr. ist außerordentlicher Professor und Vorsitzender der Abteilung für restaurative Wissenschaften sowie Direktor des Weiterbildungsprogramms für operative Zahnmedizin an der University of Southern California Ostrow School of Dentistry, Los Angeles, Kalifornien.

Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Dr. Hans-Rainer Duncker

Deutschland, Gießen

Hans-Rainer Duncker studierte Biologie, Medizin und Anthropologie an den Universitäten in Hamburg, Tübingen, Kiel und Wien und wurde 1964 in Kiel promoviert (Dr. rer. nat.). 1967 promovierte er in Hamburg in Medizin und habilitierte sich dort 1969 in Anatomie. 1971 wurde er Professor für Anatomie an der Justus-Liebig-Universität Gießen und wurde dort 2001 emeritiert.

Weitere Informationen
alt

Conor Durack BDS, MFD RCSI, MClinDent (Endo), MEndo RCS (Edin)

Specialist in Endodontics
Conor limits his clinical practice to the delivery of all aspects of Endodontics at his specialist, referral practice in Limerick, Ireland. His Masters research thesis focused on the diagnostic accuracy of CBCT in the detection of external root resorption. He has numerous publications in peer-reviewed scientific journals, and has co-authored six textbook chapters. He is co-author of the European Society of Endodontology (ESE) guidelines and position statement on the use of CBCT in Endodontics. Conor is a member of the ESE Clinical Practice Committee, and is involved in the delivery of post-graduate education in Endodontics in Ireland in his role as a committee member and incumbent President of the Irish Endodontic Society.

Weitere Informationen
alt

Dr. Aynur Durali

Deutschland

Dr. Aynur Durali vereint gebündeltes Know-how aus der Zahnarztbranche mit juristischem und betriebswirtschaftlichem Sachverstand. Ihr Fachwissen und ihre jahrelange Erfahrung in der Organisation und im Management von Zahnarztpraxen setzt Sie zur erfolgs- und zielorientierten Beratung bei betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Fragestellungen ein.

2005 ‒ 2015: Dozentin für Wirtschaftsrecht an der Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Wirtschaft. 2001: Verleihung der Fachanwaltsbezeichnung für Steuerrecht. 2001: Promotion als Dr. jur. an der juristischen Fakultät Bielefeld; Seit 1999: Organisation und Praxismanagement Zahnarztpraxen; 1996 ‒ heute: Rechtsanwältin; 1989 ‒ 1994: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld.

 

Weitere Informationen
alt

Nejat Düzgünes PhD

Nejat Düzgünes, PhD, is currently Professor in the Department of Biomedical Sciences at the University of the Pacific Arthur A. Dugoni School of Dentistry. He received his PhD at the State University of New York at Buffalo in 1978, after which he went to the University of California San Francisco, first as NRSA Postdoctoral Fellow and then as an assistant research biochemist and adjunct associate professor of Pharmaceutical Chemistry, where he worked on the targeted therapy of Mycobacterium avium and the fusion of enveloped viruses, including influenza virus, SIV, and HIV, with host cells. In 1990, he was appointed chair of the Department of Microbiology at the University of the Pacific, and in 1995 he was appointed Professor. He and his team investigated the delivery of various antiviral agents, including protease inhibitors, to HIV-infected cells; gene therapy of HIV; as well as the liposmal delivery of antimycobacterial agents to M avium-infected cells. More recently, his laboratory has been working on Candida species, Porphyromonas gingivalis, broadly neutralizing anti-HIV antibodies, and the gene therapy of oral cancer. Dr Düzgünes has received several grants from the National Institutes of Health and other agencies and has been the recipient of several awards, including the United Methodist University Teacher/Scholar Award of the Year in 2015 from the University of Pacific.

Weitere Informationen
alt

Dr. med. Harald Ebhardt

Deutschland, Potsdam