0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
Schließen


57 Autoren/Referenten

  
alt

Dr. Stephan Gäbler

Deutschland, Dresden-Langebrück
Sep. 1987-Aug. 1994: Studium Der Zahnmedizin an Charité Berlin, Universität Regensburg, Technische Universität Dresden. 1994-1997: Assistenzzeit in Radebeul und Kochel am See. 1997-1901: wissenschaftlicher Assistent / Fachzahnarztausbildung an der TU Dresden unter Prof. Eckelt. 1998: Promotion. Seit 2000: Niederlassung mit Spezialisierung auf Endodontie und Oralchirurgie in Dresden Langebrück. Seit 2002: wissenschaftlicher Berater des Curriculums Endodontie der Landeszahnärztecammer Sachsen. 2003: Coautor im Buch Endodontologie von W. Klimm. 2010: Coautor in 2. überarbeiteter Auflage Endodontologie von W. Klimm. Seit 2015: Mitentwicklung des FragRemovers, Mitglied des FragTeams.
Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Kerstin Galler Ph.D.

Deutschland, Erlangen
1994-2000: Studium der Zahnheilkunde, Ludwig-Maximilians-Universität München. 2000-2002: Ausbildungsassistentin in freier Praxis. 2002: Abschluss der Promotion. 2002-2004: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universitätsklinikum Regensburg. 2005-2006: Visiting Scholar, University of Texas Health Science Center at Houston. 2006-2009: Ph.D. in Biomedical Engineering, Rice University Houston, USA. 2009-2011: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universitätsklinikum Regensburg. 2011: Habilitation im Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universität Regensburg Ernennung zur Oberärztin, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universitätsklinikum Regensburg. 2014: Bereichsleitung Endodontie und Zahnärztliche Traumatologie, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universitätsklinikum Regensburg Zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztlichen Traumatologie (DGET). 2015: Berufung zur W2-Professorin für Endodontologie, Universitätsklinikum Regensburg. 2016: Stellvertreterin des Direktors, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universitätsklinikum Regensburg.
Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Carolina Ganß

Deutschland, Gießen
Prof. Ganß studierte Alte Sprachen und Chemie in Frankfurt/Main und Zahnmedizin in Marburg. Nach Abschluss des Zahnmedizinstudiums im Jahre 1987 war sie zunächst in zahnärztlicher Praxis, dann in der Abteilung für Zahnerhaltungskunde an der Philipps-Universität Marburg tätig. Seit 1992 ist sie ist Oberärztin der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde und Präventive Zahnheilkunde an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Nach der Promotion im Jahre 1992 hat sie sich 2003 für das Fach Zahnmedizin habilitiert und wurde 2007 zur apl. Professorin ernannt. Gegenwärtig studiert sie Medizinethik an der Johannes Gutenberg Universität Mainz. Ihr Hauptforschungsgebiet ist Epidemiologie, Ätiologie, Prävention und Therapie säurebedingter Zahnschäden. Prof. Ganß ist Vizepräsidentin der European Organisation for Caries Research (ORCA), Chairperson der Special Interest Group "Tooth surface loss and Erosion" der European Association for Dental Public Health (EADPH) und Vorsitzende des Arbeitskreises für Epidemiologie und Public Health. Sie ist Mitglied in nationalen und internationalen Fachgesellschaften, Autorin von über 60 Publikationen, mehreren Buchbeiträgen und über 100 wissenschaftlichen Vorträgen.
Weitere Informationen
alt

Dr. David Garber

Vereinigte Staaten von Amerika, Atlanta

David A. Garber, DMD, is a past president of the American Academy of Esthetic Dentistry (AAED) and has served on the boards of the AAED and the American Academy of Fixed Prosthodontics. He is dual trained clinician and professor in the Department of Periodontics as well as in the Department of Oral Rehabilitation at the Medical College of Georgia. He is a clinical professor in the Department of Prosthodontics at Louisiana State University and in the Department of Restorative Dentistry at the University of Texas in San Antonio.

Weitere Informationen

Dr. Gunnar Garte

Deutschland, Radebeul
alt

Dr. Kristina Gärtner

Deutschland
2002-2008: Medizinstudium Universität Duisburg Essen Abschluss: Beispiel-Abschluss. 2003-2006: Forschungsprojekt Dissertation ("Timing of conditioned eyeballing responses is impaired in children with attention-deficit/hyperactivity disorder") zur Erlangung des Doktortitel in der Neurologie des Universitätsklinikums Essen. Seit 2004: Anwendertrainer Livopan, Lachgassedierung. 2006: IFORES Doktorandenstipendium. Seit 2006: Notfallmanagement in der Zahnarztpraxis AED Provider Vorträge im Depot Praxistrainings. Aug. 2007: Praktisches Jahr: Pädiatrie Elisabeth Krankenhaus Essen. Dez. 2007: Praktisches Jahr: Chirurgie Elisabeth Krankenhaus Essen. Apr. 2008: Praktisches Jahr: Innere Medizin Universitätsklinikum Essen. Apr. 2009-Dez. 2009: Assistenzärztin Pädiatrie Elisabeth Krankenhaus Essen. Seit 2011: Dozententätigkeit an der Katholischen Krankenpflegeschule Dozententätigkeit Internationales Fortbildungszentrum Dr. med. Schrammek. Feb. 2011-Okt. 2011: Assistenzärztin Neonatologische Intensivstation Level 1 Elisabeth Krankenhaus Essen. Seit Okt. 2011: Assistenzärztin Kinderchirurgie Elisabeth Krankenhaus Essen.
Weitere Informationen
alt

Veith Gärtner

Deutschland, Bad Salzuflen
Geschäftsführer minilu GmbH.
Weitere Informationen
alt

Assoz. Prof. Dr. Dr. phil. Roland Garve DTM&P

Deutschland, Lüneburg

Geboren 1955 in Mecklenburg. Studium der Zahnmedizin an der Universität Greifswald. Von 1985 bis 2010 niedergelassener Zahnarzt. Seit 1990 Zusammenarbeit mit den Staatlichen Völkerkundemuseen Leipzig und Dresden sowie Menschenrechtsorganisationen, die sich für den Kulturerhalt indigener Völker und den Schutz ihres Lebensraumes einsetzen. Lehrtätigkeit als Dozent an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald und am Zentrum für Natur- und Kulturgeschichte der Zähne der Danube Private University, Fakultät Medizin/Zahnmedizin Krems. 2014 Ernennung zum assoziierten Professor an der DPU Krems. Mitinitiator des Arbeitskreises Ethno- und Paläo-Zahnmedizin (EPZ) der DGZMK. Seit 2014 Mitarbeiter der Hilfsorganisation Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e. V.

Prof. Garve gilt als Begründer des interdisziplinären Fachgebietes Ethnozahnmedizin. Seine ethnografischen und ethnomedizinischen Erfahrungen konnte er innerhalb von drei Jahrzehnten auf zahlreichen ausgedehnten Forschungsreisen, medizinischen Hilfseinsätzen und Expeditionen bei den verschiedensten indigenen und traditionellen Völkern in Amazonien, Afrika, Südostasien und besonders Neuguinea sammeln und dokumentieren. Daraus resultierten etliche internationale Fernsehfilme sowie zahlreiche Buchpublikationen über indigene Völker.

Weitere Informationen

Dr. med. S. Gass

Deutschland, Günzburg

Sabrina Gasteier

Deutschland
alt

Dr. Holger Gehrig M.Sc.

Deutschland, Kandel
1987: Staatsexamen an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 1988: Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 1990: Niedergelassener Zahnarzt in eigener Praxis. 2006: Zertifizierung Endodontie (APW). 2008: Abschluss des postgradualen Fortbildungsprogramms EndoAdvance (APW, AGET, VDZE). 2009: Zertifizierung durch die European Society of Endodontology (ESE). 2010: Master of Science Parodontologie und Periimplantäre Therapie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 2010: Gastzahnarzt an der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde der Mund-Zahn-Kiefer Klinik der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg. 2011: Dozent im Studiengang MasterOnline Parodontologie und Periimplantäre Therapie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 2012: Gründungsmitglied und 2. Vorsitzender des BDZmed e.V. (Bildgebende Diagnostik in der Zahnmedizin).
Weitere Informationen
alt

ZT Uwe Gehringer

Deutschland, München

Uwe Gehringer stammt aus Bad Aussee/Österreich. 1994 begann er in Graz seine Ausbildung zum Zahntechniker die er 1999 abschloss. Von da an arbeitete er in mehreren Dentallaboren in Wien – unter anderem im Labor Christian Smaha. 2003 trat er eine Stelle bei Peter Biekert in Stuttgart/Deutschland an. Als ihm 2004 offeriert wird, in Graz ein Labor aufzubauen und zu leiten, zieht er wieder nach Österreich. Vier Jahre lang oblag ihm die Leitung. 2007 belegte Uwe Gehringer den ersten Platz beim Internationalen Wettbewerb um das Goldene Parallelometer. Im gleichen Jahr erhielt er auch den Ästhetikpreis von Creation Willi Geller. Seit 2007 war er an diversen Publikationen in Internationalen Fachzeitschriften beteiligt. Im Juni 2008 zog es ihn nach München, um dort das Dentallabor Funktion und Ästhetik von Dr. Jan Hajtó aufzubauen und zu leiten. Seit 2011 ist er selbständig und führt ein eigenes Labor in der bayerischen Landeshauptstadt. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich komplexe herausnehmbare und festsitzende Rekonstruktion (zahn- und implantatgestützt), anspruchsvolle Versorgungen im ästhetischen und funktionellen Bereich sowie Veneers. 
Statt auf computergestützte Verfahren legt Gehringer bei seiner Arbeit großen Wert auf fundiertes Handwerk. Funktionalität und strukturierte Arbeitsabläufe stehen in seinem Fokus, und auch die Patientenbegleitung während der gesamten Behandlung ist Ausdruck seiner Leidenschaft für anspruchsvolle Zahntechnik.

Weitere Informationen
alt

Dr. Maria L. Geisinger DDS

Vereinigte Staaten von Amerika, Birmingham

Mia L. Geisinger, DDS, MS, is a professor and director of Advanced Education in Periodontology in the Department of Periodontology in the University of Alabama at Birmingham School of Dentistry. She is a diplomate in the American Board of Periodontology and a fellow in the International Team for Implantology. She has served as the president of the American Academy of Periodontology Foundation, the chair of the American Dental Association’s Council on Scientific Affairs, and on multiple national and regional organized dentistry committees. She currently serves as an AAP District III Trustee, as a Board member for the ADA’s Science and Research Institute, and on numerous AAP and ADA committees and task forces. She has authored over 50 peer-reviewed publications and lectures nationally and internationally on topics in periodontology and oral health care.

Weitere Informationen

Bettina Gempp

Deutschland, Flensburg Jürgensby

Karin Georgi M.A.

Deutschland, Wiesbaden
alt

Prof. Dr. Christian Ralf Gernhardt

Deutschland, Halle (Saale)
1970: In Aalen/Ostalbkreis geboren. Aufgewachsen und Schulbildung in Oberkochen. 1990: Abitur. 1992-1994: Studium der Zahnmedizin an der Universität Ulm. 1994-1997: Studium der Zahnmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br. 1997: Promotion mit einem Thema über die Kariesprophylaktische Wirksamkeit von Dentinhaftvermittlersystemen. 1997: Approbation als Zahnarzt. 1997-1999: Wissenschaftlicher Assistent an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg in der Abteilung Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik (Direktor Prof. Dr. J.R. Strub). Seit 1999: Oberarzt an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in der Universitätspoliklinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie (Direktor: Prof. Dr. H.- G. Schaller). Seit 2007: Spezialist Endodontie der DGEndo und Kammerzertifikat der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt für das Gebiet der Endodontie. Zahlreiche Gutachtertätigkeiten für internationale Fachzeitschriften. Autor zahlreicher nationaler und internationaler Publikationen. Umfangreiche Referententätigkeit im Rahmen von wissenschaftlichen Tagungen und Fortbildungsveranstaltungen. Mitglied in zahlreichen Fachgesellschaften (DGZMK, DGZ, DGI, DGET, IADR, CED) und Vorstandsmitglied der DGET und der Gesellschaft für ZMK der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seit 2009: Ltd. Oberarzt und stellv. Direktor an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in der Universitätspoliklinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie (Direktor: Prof. Dr. H.- G. Schaller). 2009: Habilitation an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seit 2011: Fortbildungsreferent im Vorstand der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt. Seit 2012: Vorsitzender der Gesellschaft für ZMK der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seit 2013: Präsident der DGET. 2014: Ernennung zum apl.-Prof. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Werner Geurtsen

Deutschland, Hannover

Prof. Dr. Werner Geurtsen ist Direktor der Abteilung Zahnerhaltung an der Medizinischen Hochschule Hannover und Hauptschriftleiter der Deutschen Zahnärztlichen Zeitschrift (DZZ). Das Gespräch fand anlässlich der 1. Bensberger Kamingespräche des Deutschen Ärzteverlages 2012 statt und drehte sich um aktuelle Themen seines Fachbereichs.

Weitere Informationen
alt

Prof Dr. Dr. Dr. Shahram Ghanaati

Deutschland, Frankfurt
1997-2004: Erststudium Humanmedizin, Johannes Gutenberg-Universität Mainz. 2004: Promotion in Humanmedizin. 2004: Approbation als Arzt. 2005-2009: Zweitstudium - Zahnmedizin, Johannes Gutenberg-Universität Mainz. 2009: Approbation als Zahnarzt. 2012: Promotion in Zahnmedizin. 2013: Facharzt für Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie. 2015: Habilitation German Society of Dental Oral and Craniomandibular Sciences European Society for Microcirculation European Society for Tissue Engineering Deutsche Gesellschaft für Biomaterialien (DGBM) European Society for Biomaterials (ESB) Member of Young Scientists Forum of ESB Seit 2008 Sprecher der German chapter of Young Scientists Forum of the European Society for Biomaterials. Mär. 2016: Zusatzbezeichnung "Plastische Operationen". Seit Apr. 2016: Leitender Oberarzt und stellvertretender Klinikdirektor. Okt. 2017: Voraussichtlicher Abschluss des APL-Verfahrens (außerplanmäßige Professur).
Weitere Informationen
alt

Dr. William Giannobile DDS, MS, DMSc

Deutschland, Boston

William Giannobile, DDS, MS, DMSc, is dean of the Harvard School of Dental Medicine and a professor in the Department of Oral Medicine, Infection, and Immunity. He has produced over 300 manuscripts, textbook chapters, and patents focused on periodontology, regenerative medicine, and oral health research and is coeditor of nine books focused on clinical, translational research, periodontology, and regenerative medicine. He is a consultant to the US Food and Drug Administration for dental devices and has received numerous awards, including the American Dental Association Norton Ross Award for Excellence in Clinical Research. In addition to his administrative and teaching responsibilities, he practices periodontics and implant dentistry at the Harvard Dental Center.

Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. Petra Gierthmühlen

Deutschland, Düsseldorf
1996-2001: Studium der Zahnheilkunde an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg. 2002-2006: Assistenzzahnärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für zahnärztliche Prothetik des Universitätsklinikums Freiburg. 2003: Abschluss der Promotion. 2005: Ernennung zur qualifiziert fortgebildeten Spezialistin der Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V. (DGPro). 2006-2009: Visiting Assistant Professor in dem Department of Biomaterials and Biomimetics, NYU College of Dentistry, New York, USA. 2009: Ernennung zur Oberärztin in der Abteilung für zahnärztliche Prothetik des Universitätsklinikums Freiburg (Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Dr. h .c. J. R. Strub). 2011: Habilitation. 2014: Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin. Seit 2016: Direktorin der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik, Heinrich-Heine Universität Düsseldorf.
Weitere Informationen
alt

Dr. Bernd Giesenhagen

Deutschland, Kassel