• Referenten
Filter
Schließen


60 Autoren/Referenten

  
alt

Prof. Dr. Rainer Haak MME

Deutschland, Leipzig
1987-1992: Studium der Zahnheilkunde an der Freien Universität Berlin. 1993-1996: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung für Zahnerhaltung Nord der Freien Universität Berlin und der Abteilung für Zahnerhaltung und Präventivzahnmedizin der Humboldt Universität zu Berlin (Leiter: Prof. Dr. J.-F. Roulet). 1995: Promotion. 1996-1999: Oberarzt der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie der Universität zu Köln (Direktor: Prof. Dr. M. J. Noack). 2000: Leitender Oberarzt. 2002: Zusatzqualifikation "Zahnerhaltung - präventiv und restaurativ" der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ). 2004: Habilitation. 2005-2007: Postgraduiertenstudiengang Master of Medical Education (MME-D) an der Universität Heidelberg, Stipendiat des Stifterverbandes der deutschen Wissenschaft. 2008: Master of Medical Education (MME). 2010: Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie der Universität Leipzig.
Weitere Informationen
alt

Dr. Andreas Habash

Deutschland, Cham
1986-1992: Studium der Zahnheilkunde an 
der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. 1992: Staatsexamen. 1992-Jan. 1993: Ableistung des Grundwehrdienstes als Zahnarzt in Weiden. 1993: Promotion. 1993-1994: Assistententätigkeit in Nürnberg und Schwarzenbruck. 1994-Feb. 2008: Praxisgemeinschaft / Gemeinschaftspraxis in Nürnberg. Seit 1997: Weiterbildung und Fortbildung im Bereich Endodontie seit 1997. Mär. 2008-Juni 2008: Praxisvertretung in Krumbach (Dr. Thomas Weber). Okt. 2008-Feb. 2009: Praxisgemeinschaft in Bad Kreuznach 
(Dr. Hans-Willi Herrmann). Mär. 2009-Juni 2009: Tätigkeit als freier Praxisvertreter in Cham. Juli 2009: Übernahme einer Zahnarztpraxis in Cham als Einzelpraxis
 (Übernahme von zugewiesenen Endo-Fällen). Seit Jan. 2010: Gemeinschaftspraxis in Cham mit 
Dr. Andrea Jung (Fachzahnärztin für Oralchirurgie).
Weitere Informationen
alt

Manuela Hackenberg

Deutschland, Edingen-Neckarhausen
Manuela Hackenberg ist Abrechnungsexpertin (ZMV) und seit vielen Jahren als Trainerin bundesweit tätig. Durch die intensive Betreuung von Zahnarztpraxen bundesweit ist Sie immer am Puls der Zeit. Sie kennt die Probleme, mit denen sich die Zahnarztpraxen im Praxisalltag auseinandersetzen müssen. Als Referentin lässt Sie stets ihre Erfahrungen in die Seminare einfließen, eröffnet spannende Einblicke in die Praxis und erarbeitet mit Ihnen konkrete Lösungen. Dental practice manager, ZMV, lizenzierte KTQ-Trainerin zur Einrichtung eines praxisinternen QM - Systems . Seit 1999 als Referentin und Beraterin in Zahnarztpraxen tätig. Autorin der PRAXIS PLANer Publikationen und diverse Autorentätigkeiten. Schwerpunkte: Praxis-Coaching, Betriebswirtschaft, Organisation und Professionelle Abrechnung.
Weitere Informationen

PD Dr. med. Sebastian Haferkamp

Deutschland, Regensburg
alt

PD Dr. Stefan Hägewald

Deutschland, Berlin
1962: Geb. in Berlin Studium der Zahnheilkunde an der Freien Universität Berlin. 1987: Assistenzzahnarzt in freier Praxis. 1988: 12monatiger Forschungsaufenthalt am Institut Pasteur (Paris). Seit 1989: Wissenschaftlicher Assistent in der Abt. für Parodontologie der FU Berlin, seit 1994 Charité Berlin. 1991: Promotion zum Thema "Experimentelle Untersuchung zum Verhalten sekretorischer Antikörper nach oraler Immunisierung". Seit 1997: Mitarbeit beim Graduiertenkolleg der DFG "Ätiopathogenese und Therapie der Parodontitis". 2002: Bestpreis der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP). 2005: Habilitation in der Parodontologie zum Thema "Wundheilung und Regeneration mit Schmelzmatrixproteinen" Vorträge im In- und Ausland sowie Publikationen zu klinischen und wissenschaftlichen Themen. Seit Okt. 2005: Niederlassung in eigener Praxis in Berlin und Lehrbeauftragter der Charité Berlin Arbeitsschwerpunkte: - Komplexe Parodontalbehandlungen, parodontale Chirurgie, Mukogingivalchirurgie - Grundlagen und Klinik der parodontalen Regeneration - Implantologie im parodontal geschädigten Gebiss - Studien zur Immunologie und Pathogenese der Parodontitis.
Weitere Informationen

Dr. Peter Hahner M.Sc.

Deutschland, Köln

Jörg Haist

Deutschland, Bensheim

Jan Hendrik Halben

Deutschland, Hamburg
alt

Prof. Dr. Bernd Haller

Deutschland, Ulm
1977-1982: Studium der Zahnmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 1983: Promotion (Thema: Die gaschromatographische Bestimmung von Oxazepam, Chlordiazepoxid und Prazepam in Blutproben mittels Elektronen-Einfang-Detektor (ECD)). 1983-1987: Assistent in der Abteilung Poliklinik für Zahnerhaltung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 1984-1985: Stabsarzt. 1987-1995: Oberarzt in der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie der Julius-Maximilians- Universität Würzburg. 1992: Habilitation (Thema: Mechanismus und Wirksamkeit von Komposit-Dentinhaftmitteln). 1993: Lehrbefugnis (Priv.-Doz.). Seit Apr. 1995: Ordinarius und Ärztlicher Direktor der Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie, Universität Ulm.
Weitere Informationen
alt

Thorsten Halling M.A.

Deutschland, Düsseldorf
Seit 2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, u.a. Bearbeiter des Forschungsprojekts "Zahnmedizin im Nationalsozialismus", 2015-2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der Universität zu Köln, 2009-2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der Universität Ulm, 2002-2009 : Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte der Medizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Studium der Geschichte und Medienwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, M.A. 1999.
Weitere Informationen
alt

ZTM Volker Hamm

Deutschland, Meschede
Jahrgang 1965, 3 Kinder; 28 Mitarbeiter, Ausrichtung: Hochwertige, funktionierende Zahntechnik; Abschluss Handelsabitur 1983; 1983-1987 Ausbildung zum Zahntechniker; 35 Jahre Berufserfahrung, davon 25 Jahre selbstständig; 1993 Meisterbrief Meisterschule Düsseldorf; 1993 Selbstständigkeit Meschede Hochsauerlandkreis; 2003 Gründung 2. Labor Eslohe Zahntechnik V. Hamm GmbH; 2005 Innitiative hochwertige Zahnheilkunde Sauerland; 2006 Ausbildung zum Praxiscoach; 2008 Gründung Dental Competenz Team Fräszentrum mit 2 Kollegen; 2010 Gründung CMD Kreis Sauerland; 2018 Gründung Triumph by Hochform GmbH (3D Traumtrophäen und mehr); Referent für Funktionsdiagnostik, Digitale Technologien, Schnarchtherapien, Altersprothetik; Mitgliedschaften: ProLab, DGZI, ZTI Arnsberg, Meisterkreis Lege Artis, Friadent Referenz Labor, BVMW (Bundesverband Mittelständische Wirtschaft)
Weitere Informationen
alt

Dr. Anke Handrock

Deutschland, Berlin
alt

Betül Hanisch

Deutschland, Freiburg

Seit fast zwei Jahrzehnten bin ich mit aller Leidenschaft in meiner Berufung international unterwegs, um Menschen aus den unterschiedlichsten Dienstleistungsbranchen den souveränen Umgang mit ihren Kunden zu vermitteln.

Früh entdeckte ich 1996 als Flugbegleiterin die vielfältige Welt der Dienstleistung und auch deren Potentiale. Es wurde meine Passion.

Von 1997 bis 2005 war ich im Rahmen meiner Tätigkeit als Instruktorin in den Bereichen Umgangsformen, Körpersprache, Auftreten und Erscheinungsbild aktiv. Meine Leidenschaft entflammte bereits nach meiner Ausbildung durch einen international anerkannten Butler aus Grossbritannien in der „Schule für Stil & Moderne Umgangsformen“. Weitere Schulungsbereiche waren Kundenorientierung, Kommunikation, Gesprächsführung, Stress und Konfliktmanagement bei einem großen Trainingscenter in der Schweiz.

Heute bin ich selbständige Business-Knigge Trainerin für Fach– und Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte im Verkauf und mit Kundenkontakt.

Meine Lerninhalte sind ein Werkzeug, das ich Ihnen in die Hände gebe. Sie können davon Gebrauch machen und diese gezielt in Ihrem Leben einsetzen. Ich kann Ihnen versichern, dass es für Sie und Ihre Mitarbeiter einen erheblichen Mehrwert bringen wird, der sich sowohl in Ihrem persönlichen Umfeld, als auch auf beruflicher Ebene auswirken wird.

Weitere Informationen
alt

Dr. med. dent. Wolfgang B. Hannak

Deutschland, Berlin
Oberarzt Dr. med. dent. Wolfgang B. Hannak, Berlin Abteilung für Zahnärztliche Prothetik, Alterszahnmedizin und Funktionslehre; Charité Universitätsmedizin Berlin - Studium und Promotion in Berlin - seit 1987 Fortbildungsreferent mit über 400 Vorträgen - Autor zahlreicher Journal-und Buchbeiträge - Leiter einer Zahnarztgruppe als Stabsarzt - seit 1990 Oberarzt - Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften - Prüfer im Fach Zahnersatzkunde - Gerichtlicher und außergerichtlicher Sachverständiger im Fach Prothetik - Hauptarbeitsgebiete: Zahnfarbdifferenzierung, Total- und Implantatprothetik, Artikulatortechnik - seit 2000 Spezialist für Prothetik der DGPro.
Weitere Informationen

Prof. Christian Hannig

Deutschland, Dresden
alt

PD Dr. Arndt Happe

Deutschland, Münster

Privatdozent Dr. Arndt Happe studierte Zahnmedizin an der Universität Münster. Nach dem Staatsexamen folgten die Promotion 1996 und die Fachzahnarztausbildung bei Prof. Dr. F. Khoury, mit dem er die ersten wissenschaftlichen Beiträge veröffentlichte. Parallel bildete er sich im Bereich Parodontologie und plastische Parodontalchirurgie fort. 1999 schloss er die Weiterbildung zum Oralchirurgen erfolgreich ab und übernahm die Praxis der Eltern Dr. Herwig Happe und Dr. Gabriele Happe in Münster. 2000 erwarb er den Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie und 2004 den Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie. Er bildete sich kontinuierlich fort, auch im Bereich der restaurativen Zahnheilkunde. Es folgten Dozententätigkeiten in Postgraduiertenprogrammen verschiedener Fachgesellschaften und Zahnärztekammern, häufig in Zusammenarbeit mit Dr. Gerd Körner, mit dem ihn eine langjährige Freundschaft verbindet. 2013 folgte die Habilitation und Verleihung der Venia legendi an der Universität zu Köln (Abteilung für MKG- und Plastische Chirurgie, Oralchirurgie und Implantologie der Universitätsklinik zu Köln, Direktor Prof. Dr. Dr. J. E. Zöller). Priv.-Doz. Dr. Happe ist ein gefragter Referent auf nationalen und internationalen Kongressen sowie Autor und Koautor verschiedener wissenschaftlicher Artikel und Buchkapitel; er ist "Active Member" der European Academy for Esthetic Dentistry (EAED) und Mitglied zahlreicher anderer wissenschaftlicher Vereinigungen.

Weitere Informationen
alt

Louis Hardan DDS, PhD

Louis Hardan, DDS, PhD, is a professor and the director of the master program in the Restorative and Esthetic Department at Saint Joseph University in Beirut, Lebanon. He received his dental degree in 1989 and continued his postdoctoral education at Saint Joseph University, where he obtained a certificate for basic science in 1993, completed his specialization in restorative and esthetic dentistry in 1995, and completed his PhD in oral biology and materials in 2009. Dr Hardan maintains a private practice in his hometown of Byblos, Lebanon, and he is the scientific director and an honorary and active international member of StyleItaliano. He is also the country chairperson for Lebanon of the European Society of Cosmetic Dentistry. Dr Hardan is the inventor of Smile Lite MDP (Smile Line), a device used to take high-quality dental photographs with a mobile phone, for which he won the Best of Class Technology Award in 2017, as well as Posterior Misura (LM instrument), an instrument for shaping direct posterior composites. He has many publications to his name in international journals and has given several international lectures and courses on esthetics, restorative dentistry, and mobile dental photography.

Weitere Informationen
alt

PD Dr. med. dent. Sönke Harder

Deutschland, München
Okt. 1998-Dez. 2004: Studium der Zahnheilkunde an der Christian-Albrechts Universität zu Kiel. Feb. 2005-Sep. 2005: Assistenzzahnarzt in zahnärztlicher Praxis, Hamburg. Okt. 2005-Mär. 2007: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistenzzahnarzt, Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffkunde, Christian-Albrechts Universität zu Kiel. Apr. 2007-Sep. 2007: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Assistenzzahnarzt, Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Klinikum Innenstadt der Ludwig-Maximilians Universität München. Okt. 2007-Okt. 2008: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistenzzahnarzt, Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffkunde, Christian-Albrechts Universität zu Kiel. Jan. 2009-Okt. 2010: Oberarzt an der Klinik für Zahnärztliche Prothetik, Propädeutik und Werkstoffkunde, Christian-Albrechts Universität zu Kiel. Seit 1. Okt. 2011: Partner in der Praxisklinik für Zahnmedizin und Implantologie München. Okt. 2015: Habilitation zum Privatdozenten im Fach Zahnmedizin an der Christian-Albrechts Universität zu Kiel.
Weitere Informationen
alt

Prof. Dr. med. dent. Alexander Hassel

Deutschland
2001: Promotion an der Universität Würzburg. 2001: Staatsexamen an der Universität Würzburg. 2007: Habilitation und Verleihung der Venia legendi an der Universität Heidelberg. 2008: Bestellung zum Oberarzt. 2010: apl. Professur an der Universität Heidelberg. 2012: Lehrauftrag an der Universität Heidelberg und Niederlassung in privater Praxis in Mannheim.
Weitere Informationen
alt

Dr. med. dent. Julia Haubrich

Deutschland, Köln

1996-2001: Studium der Zahnheilkunde an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau. 2002: Promotion (Dr. med. dent.) in der kieferorthopädischen Abteilung der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg unter Prof. Dr. Irmtrud Jonas.
2002-2003: Allgemeinzahnärztliche Tätigkeit in einer zahnärztlichen Praxis in München und Karlsruhe.
2003-2005: Tätigkeit in der kieferorthopädischen Facharztpraxis Dr. Schupp in Köln / Fachzahnarztweiterbildung.
2006: Mitarbeiterin an der Poliklinik für Kieferorthopädie der Charité Berlin unter Prof. Dr. R. R. Miethke.
2007: Fachzahnärztin für Kieferorthopädie in Köln Rodenkirchen in der Gemeinschaftspraxis Dr. Schupp, Dr. Wymar und Dr. Haubrich.
2007: Fachzahnarztanerkennung "Kieferorthopädie" der Zahnärztekammer Nordrhein-Westfalen

Sonstiges: Zertifizierte Anwenderin der Invisalign-Behandlungsmethode mit internationaler Referententätigkeit für den Clinical Education Council von Align Technology in Europa und Asien; Vorstands- und Gründungsmitglied sowie Tagungspräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Aligner Orthodontie (DGAO); Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie (DGKFO); Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Aligner Orthodontie (EAS); Lehrbeauftragte der Universität Innsbruck; Co-Autor des Buches Funktionslehre in der Kieferorthopädie (ISBN: 3-928055-03-8) 2012 von Quintessenz; Autor des Buches Aligner Orthodontics von Dr. Werner Schupp, Dr. Julia Haubrich, veröffentlicht 2015 im Quintessenz Verlag; Editor der Zeitschrift Journal of Aligner Orthodontics erstmals erschienen 2017 im Quintessenz Verlag Zahlreiche Publikationen in nationalen und internationalen Zeitschriften sowie diverse Posterveröffentlichungen.

Weitere Informationen

Dr. med. C. Haut

Deutschland, Rheda-Wiedenbrück