0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter

Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen,
wir alle haben in unseren Praxen Patientenfälle, die nicht so erfolgreich verlaufen sind, wie wir es anfangs erwartet und uns vermutlich auch gewünscht hatten. Die Ursachen hierfür können sehr vielfältig sein: Problem- und Grenzsituationen mit bereits absehbaren hohen Risiken, eigene Fehler infolge suboptimaler Therapieverfahren, falsche Indikationsstellungen oder auch die Verwendung von ungeeigneten Materialien etc.. Aber wenn wir ehrlich sind: liegt nicht gerade in diesen unerfreulich verlaufenen Fällen eine Chance, uns zu sensibilisieren und fachlich weiterzuentwickeln? Wenn wir bereit sind, noch genauer hinzuschauen, unser Vorgehen zu hinterfragen, uns mit unseren Misserfolgen gewissenhaft auseinanderzusetzen und diese zu analysieren, so sind dies die besten Voraussetzungen, sowohl unsere Fähigkeiten wie auch unsere Therapieverfahren zu optimieren, um dieselben Fehler nicht nochmals zu begehen.

Auf den meisten Tagungen zeigen die Referenten in der Regel ihre wunderschönen, perfekten Behandlungsergebnisse und scheinen selbst nur Erfolge zu haben. Selten zeigen sie die Problemfälle und Misserfolge, die sie auf ihrem beruflichen Weg selbst durchmachen mussten und die möglicherweise entscheidend dazu beigetragen haben, dass ihre eigene Lernkurve steil nach oben ging und sie die aktuellen Erfolge präsentieren können.

Dieses spannende und sicherlich auch mutige Tagungsthema soll niemanden an den „dentalen Pranger“ stellen. Deshalb haben wir für diese Tagung national und international renommierte Top-Kliniker eingeladen, die einerseits grenzüberschreitend für ihr außergewöhnliches Können und ihre weit überdurchschnittlichen klinischen Erfolge bekannt sind, sich aber andererseits nicht scheuen werden, ehrlich zu sein und auch ihre negativen Erfahrungen in der täglichen Praxis mit uns zu teilen. Sie werden uns zeigen, was schief gelaufen war, wie sie diese Fälle letztendlich vielleicht doch noch erfolgreich gelöst hatten, und vor allem, was sie für ihre fachliche Weiterentwicklung daraus lernen konnten.

Wir werden mit unserem Tagungsthema wichtige Gebiete der Zahnmedizin abdecken: Parodontologie, Traumatologie, Endodontie, restaurative Zahnheilkunde und Implantologie. Jeder Sprecher wird einleitend kurz sein erfolgreiches Verfahren darstellen, um den Teilnehmern ein grundsätzliches Verständnis für das korrekte Vorgehen zu vermitteln. Aber dann ist jeder Referent angehalten, seine Hauptredezeit für die Präsentation tatsächlich eigener Problemfälle und Misserfolge zu verwenden. Wir haben nach jeweils 2 bis 3 Präsentationen halbstündige Diskussionsblöcke vorgesehen, um den interaktiven Austausch der Tagungsteilnehmer mit unseren Referenten zu ermöglichen.

Neben den Referenten zu den rein dentalen Fachgebieten werden wir auch einen Kommunikationswissenschaftler hören, der uns aufzeigen wird, wie wir mit unseren Patienten erfolgreich und empathisch kommunizieren können, wenn einmal etwas nicht so optimal gelaufen ist, um die in diesen Fällen fast unvermeidlichen Vertrauensschäden zu begrenzen, im Idealfall sogar zu verhindern. Ein weiterer Referent wird neben all den technischen Aspekten auf die „Human Factors“ eingehen, die als schwächstes Glied in der Kette für viele der Probleme eine mögliche oder vielleicht sogar die primäre Ursache darstellen können. Er wird uns zeigen, was Zahnärzte beim Fehlermanagement von Piloten lernen können.

Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, ich hoffe, ich kann mit diesen ersten Zeilen Ihr Interesse für unsere Jahrestagung 2022 wecken und Sie auf dieses spannende Thema neugierig machen.

Im Namen der NEUEN GRUPPE lade ich Sie herzlich zu unserer 56. Jahrestagung nach München ein. Der Vorstand und die Mitglieder der NEUEN GRUPPE freuen sich bereits darauf, Sie alle als unsere Gäste bei dieser Tagung im November 2022 zu begrüßen.

Herzliche Grüße,
Ihr

Prof. Dr. Michael Christgau
Präsident der Neuen Gruppe 2022-2023

Wissenschaftliche Leitung
alt

Prof. Dr. Michael Christgau

Düsseldorf, Germany
17.11.2022
09:0015:00
Regenerative periodontal therapy – significance in the management of patients with severe periodontitis Prof. Dr. Maurizio S. Tonetti, Dr. Pierpaolo Cortellini
16:0018:30
NEUE GRUPPE Mitgliederversammlung parallel Youngstertreffen
19:3023:45
Begrüßungsabend im Restaurant „Zum Franziskaner“
Wissenschaftliche Leitung
alt

Prof. Dr. Michael Christgau

Düsseldorf, Germany
18.11.2022
08:1508:30
Begrüßung und Einführung Prof. Dr. Michael Christgau
08:3009:45
Regenerative periodontal therapy: what can go wrong – how to avoid it and manage it? Prof. Dr. Maurizio S. Tonetti
09:4510:15
Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
10:1511:30
Prevention and possible solutions to pitfalls and complications in plastic periodontal surgery Dr. Pierpaolo Cortellini
11:3012:00
Diskussion des Plenums
12:0013:00
Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung
13:0014:00
Kommunikation ist nicht alles, aber ohne Kommunikation ist alles nichts – wie spreche ich mit meinen Patienten, wenn etwas schiefgelaufen ist? Dr. Sascha Bechmann
14:0015:00
The human factors as a possible (or primary?) cause of complications in dentistry Dr. Franck Renouard
15:0015:30
Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
15:3016:45
Komplikationen bei der prothetischen Versorgung – wie können wir die Fälle noch retten? Dr. med. dent. Christian Ramel
16:4517:15
Diskussion des Plenums
19:3023:45
Festabend im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski
Wissenschaftliche Leitung
alt

Prof. Dr. Michael Christgau

Düsseldorf, Germany
19.11.2022
09:0010:15
Das Zahntrauma ist bereits ein Unglück - was aber, wenn bei der Behandlung auch noch etwas schiefläuft? Prof. Dr. Gabriel Krastl
10:1510:45
Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
10:4512:00
Komplikationen bei der endodontischen Therapie – können wir trotzdem noch erfolgreich sein? Dr. Jörg Schröder
12:0012:30
Diskussion des Plenums
12:3013:30
Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung
13:3014:45
Was tun, wenn in der ästhetischen Region etwas schief läuft? Dr. Ueli Grunder
14:4515:15
Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
15:1516:30
Komplikationen und Lösungswege in parodontal vorgeschädigten Situationen Dr. Gerd Körner
16:3017:00
Diskussion des Plenums
17:0017:15
Einladung zur Jahrestagung 2023 in Düsseldorf und Verabschiedung Prof. Dr. Michael Christgau
alt

Dr. Sascha Bechmann M.A., MHBA

Deutschland, Düsseldorf
alt

Prof. Dr. Michael Christgau

Deutschland, Düsseldorf

1990: Staatsexamen Universität Regensburg. 1990-2000: Wissenschaftlicher Assistent in der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie (Direktor: Prof. Dr. G. Schmalz), Klinikum der Universität Regensburg.
1991: Promotion.
1992-1995: Mehrere Forschungsaufenthalte am Royal Dental College der Universität Aarhus, Dänemark.
1997-1999: DFG-Forschungsaufenthalt an der University of Texas Health Science Center, Houston, TX, USA (Department of Periodontology, Direktor: Prof. Dr. Raul G. Caffesse); wissenschaftliche Kooperation mit Prof. Dr. Rena D'Souza (Department of Basic Sciences).
1998-1999: Senior Research Associate Department of Stomatology, Division of Periodontics (Direktor: Prof. Dr. Raul G. Caffesse), University of Texas at Houston Health Science Center, Houston, TX, USA.
2000: Habilitation und Erteilung der Lehrbefugnis für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde durch die Universität Regensburg.
2000-2002: Oberarzt in der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Klinikum der Universität Regensburg (Direktor: Prof. Dr. G. Schmalz).
Seit 2001: DGParo-Spezialist für Parodontologie (Deutsche Gesellschaft für Paro- dontologie).
Seit 2002: Niederlassung in privatzahnärztlicher Gemeinschaftspraxis in Düsseldorf- Oberkassel (gemeinsam mit Prof. Dr. B. Thonemann).
Seit 2002: externer Oberarzt in der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie (Direktor: Prof. Dr. W. Buchalla), Klinikum der Universität Regensburg.
Seit 2004: Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (DGI, BDIZ, Konsensus-Konferenz).
2007: Ernennung zum APL-Professor, Universität Regensburg.

alt

Dr. Ueli Grunder DMD

Schweiz, Zürich

Dr. Ueli Grunder ist Fachzahnarzt für rekonstruktive Zahnmedizin (Spezialistenstatus SSRD) und hat den Spezialistenausweis (WBA) in oraler Implantologie. Die zusammen mit Thomas Gaberthüel gegründete Praxis in Zollikon-Zürich führt er heute mit David Schneider und Jörg Michel. In seiner internationalen Vortragstätigkeit und diversen Publikationen befasst er sich mit den chirurgischen und prothetischen Aspekten der Implantologie. Sein Buch "Implantate in der ästhetischen Zone" wurde 2015 im Quintessenz Verlag publiziert und wurde bereits in 11 Sprachen übersetzt. Dr. Ueli Grunder ist Past-Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Implantologie (SGI) und der European Academy of Esthetic Dentistry (EAED).

alt

Dr. Gerd Körner

Deutschland, Bielefeld
2018 Buchveröffentlichung: „Erfolg mit Implantaten in der ästhetischen Zone – Parodontale, implantologische und restaurative Behandlungsstrategien“, Quintessenz Verlags-GmbH
2016 Mitglied Team Europa bei der Gemeinschaftstagung von DGÄZ und AIOP: „Europe meets America“
2015 Aufnahme als „active member“ der EAED
2011 Buchveröffentlichung: „Art Oral: Noninvasiv – Minimalinvasiv – Invasiv“, Quintessence Berlin, 2011
Seit 2007 Referent im Studiengang: „Master of Science für Parodontologie und Implantattherapie“ der Dresden International University in Kooperation mit der DGP
2000 - 2003 Gastprofessur Mahidol University, Bangkok
1999 Tätigkeitsschwerpunkt „Implantologie“ – BDIZ
Seit 1997 Beirat verschiedener Fachzeitschriften wie „Implantologie“, „Team Work“, etc.
1996 Veröffentlichung Textbuch: „Art Oral“ mit Klaus Müterthies, Eigenverlag, 1996
Seit 1990 Vortagstätigkeiten bei zahlreichen nationalen und internationalen wissenschaftlichen
Kongressen, verschiedenen curricularen Fortbildungen im Bereich der Parodontologie und Implantologie, sowie verschiedene Veröffentlichungen im Bereich der Parodontologie, Implantologie und Ästhetik
1983 Gebietsbezeichnung/Fachzahnarzt für Parodontologie
1981 Eigene Praxis in Bielefeld mit Schwerpunkt Parodontologie
1977-1980 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung für Parodontologie der WWU Münster
1970-1975 Studium der Zahnheilkunde in Münster WWU



 

alt

Prof. Dr. Gabriel Krastl

Deutschland, Würzburg

1998-2005: Wissenschaftlicher Assistent und ab 2002 Oberarzt der Poliklinik für Zahnerhaltung, Universitätsklinikum Tübingen. 2005: Oberarzt, Klinik für Parodontologie, Endodontologie und Kariologie, Basel, Schweiz, Leiter Fachgruppe Kariologie. 2006: Gründung und Leitung des Zahnunfall-Zentrums Basel zusammen mit Prof. Dr. A. Filippi. Jan. 2012 bis Dez. 2012: Forschungsjahr Department of Oral Surgery / Biomaterials Unit, School of Dentistry, University of Birmingham, United Kingdom.

alt

Dr. Franck Renouard

Frankreich, Paris

Franck Renouard ist Oralchirurg. Er inseriert seit 1987 Dentalimplantate und ist an deren Entwicklung und Förderung in Frankreich und darüber hinaus beteiligt. Von 2004 bis 2006 war er Präsident der European Association of Osseointegration (EAO). Er ist Autor zahlreicher wissenschafftlicher Artikel und sein erstes Buch über Risikofaktoren in der dentalen Implantologie ist mittlerweile in zehn Sprachen erschienen. Er hält weltweit Vorträge und gibt Unterricht. Nachdem er sich in die Fliegerei verliebt hatte, machte er seinen Hubschrauberpilotenschein im Jahr 1995. Der Absturz mit einem von ihm geflogenen Hubschrauber hat sein Interesse für den menschlichen Faktor geweckt.
 

alt

Dr. Jörg Schröder

Deutschland, Berlin

1982-1988: Studium der Zahnheilkunde an der Freien Universität Berlin. 1988-1992: Tätigkeit in freier Praxis. 1993: Niederlassung in eigener Praxis in Berlin. 2003: Intensive Fortbildung auf dem Gebiet der Endodontie. 2005: Behandlungsschwerpunkt Endodontie, Überweisertätigkeit. 2005: Nationale und internationale Referententätigkeit. 2006: Certified Member ESE (European Society of Endodontology). 2007-2009: Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Endodontie. 2009: Gründungsmitglied des Blogs "Wurzelspitze". 2012: Fellow International College of Dentists (ICD). 2013: Endodontologische Privatpraxis. 2013: Preisträger des Peter-Guldener-Praktikerpreises der Endodontie. 2016: Autor des Videos Ergonomie am Dentalmikroskop, Quintessenz Verlag.

alt

Prof. Dr. Maurizio S. Tonetti

Hong Kong, Hong Kong

Maurizio Tonetti graduated in Dentistry from Genoa University and received his masters in periodontology from Harvard University. He is a lecturer in Discipline Odontostomatologiche in Bern, Switzerland and currently a full lecturer and director of the Department of Periodontology and the School of Specialisation in Periodontology at Hong Kong University. He previously performed the same role at University College London and University of Connecticut Health Science Center. Dr Tonetti is also the executive director of the Research Group on Periodontology and Editor in Chief of the Journal of Clinical Periodontology. He is an active member and past president of SIdP and a member of the EFP steering committee. He is the author of more than 150 original scientific publications and has been a speaker at many important national and international conventions.

Veranstalter

Neue Gruppe
Parkstr. 21
50968 Marienburg
Deutschland
E-Mail: pm@marquardt-dentists.de
Web: https://www.neue-gruppe.com

Veranstalter/Kursanmeldung

boeld communication
Adlzreiterstraße 29
80337 München
Deutschland
Tel.: ++49 (0)89 / 189 046-0
Fax: ++49 (0)89 / 189 046-16
E-Mail: congress@bb-mc.com
Web: https://www.bb-mc.com

Kooperationspartner

Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin e.V.
Schloß Westerburg Graf-Konrad-Straße
56457 Westerburg
Deutschland
Tel.: +49 (0)2663 / 91 67-31
Fax: +49 (0)2663 / 91 67-32
E-Mail: info@dgaez.de
Web: https://www.dgaez.de

Kooperationspartner

Privatzahnärztliche Vereinigung Deutschlands e.V. (PZVD)
Celler Straße 18
38518 Gifhorn
Deutschland
E-Mail: info@pzvd.de
Web: http://www.pzvd.de

Kooperationspartner

Verband Dentista e.V.
Schuckertdamm 332
13629 Berlin
Deutschland
Tel.: +49 30 / 2581 1757
Fax: +49 30 / 2639 1730 3246
E-Mail: info@dentista.de
Web: https://dentista.de

Kooperationspartner

Internationale Fortbildungsgesellschaft mbH
Wohldstr. 22
23669 Timmendorfer Strand
Deutschland
Tel.: ++49 (0)4503 / 77 99 33
Fax: ++49 (0)4503 / 77 99 44
E-Mail: info@ifg-hl.de
Web: http://www.ifg-hl.de

Kooperationspartner

Gnathologischer Arbeitskreis Stuttgart e.V.
Andreas-Fauser-Str. 6b
70567 Stuttgart
Deutschland
Tel.: ++49 (0)711 / 782854-04
Fax: ++49 (0)711 / 782854-03
E-Mail: hunger@gak-stuttgart.de
Web: http://www.gak-stuttgart.de

Unsere Empfehlungen

  

International Journal of Esthetic Dentistry (DE)

(Deutsche Ausgabe)

Erscheinungsweise: vierteljährlich
Sprache: Deutsch, Englisch

Kategorie: Ästhetische Zahnheilkunde

Schriftleitung / Chefredaktion: Dr. Martina Stefanini PhD, ZTM Vincent Fehmer BDT, MDT, Dr. Alfonso Gil DDS, PhD
Koordinierende Redaktion: Dipl.-Ing. Karin Klewer
QP Deutschland

Weitere Veranstaltungen