0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter

Sehr verehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen,

die 94. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie findet vom 21. bis zum 24. September 2022 in der Hauptstadt Berlin statt, zu der ich Sie gemeinsam mit dem Tagungspräsidenten, Herrn Prof. Dr. Paul-Georg Jost-Brinkmann, sehr herzlich willkommen heiße.

Berlin hat in der Kieferorthopädie vielfach Geschichte geschrieben. Für die 5. Tagung im Oktober 1913 wählte die Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie Berlin zum Tagungsort und auch die erste Jahresversammlung der EOS fand im September 1907 in Berlin statt. 1913 wurde die „Ätiologie und Prophylaxe der Okklusionsanomalien“ verhandelt, 2022 werden wir über Themen sprechen, die den rasanten technologischen und medizinischen Fortschritt widerspiegeln.

Herr Kollege Jost-Brinkmann hat zusammen mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für uns ein eindrucksvolles Programm unter dem Leittitel CAD/CAM – Biologie und Mechanik zusammengestellt und trifft damit ein thematisches Desiderat aus Wissenschaft und Praxis.

Im ersten Schwerpunktthema sollen daher die Möglichkeiten, Grenzen und Risiken der rechnergestützten Entwurfs- und Herstellungstechnologie in der Kieferorthopädie diskutiert werden. Das zweite Hauptverhandlungsthema „Kieferorthopädie beim erwachsenen und älteren Patienten“ ist trefflich gewählt, wenn man die Bevölkerungsentwicklung betrachtet und bedenkt, dass die mittlere Lebenserwartung gegenwärtig im 8. Lebensjahrzehnt liegt, während sie noch in der römischen Kaiserzeit (27 v.Chr. -284 n. Chr.) anhand der erhaltenen Zensuslisten auf nur etwa 30 Jahre geschätzt wird.

Im Rahmen der freien Vorträge und der Posterpräsentationen kann die Vielfalt kieferorthopädischer Forschungsaktivitäten auch außerhalb der gewählten Schwerpunktthemen erlebt werden und das wissenschaftliche Parallelsymposium wird wieder genügend Raum für die Beiträge unserer jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bieten.

Beim „Tag für die Praxisgemeinschaft“ hat Herr Kollege Jost-Brinkmann ebenfalls zwei aktuelle Themen gewählt, zum einen die Datensicherheit und den Datenschutz, zum anderen die Praxishygiene, die im Rahmen der Covid-19-Pandemie eine ganz neue Bedeutung erlangt hat.

Covid-19 und die entsprechenden gesetzlichen Auflagen vereitelten bzw. erschwerten bekanntlich auch die Durchführung unserer letzten Jahrestagungen, wobei ein solches Problem für die Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie nicht neu ist. Während die bereits fertig geplante Jahrestagung im Herbst 1914 zu Straßburg im Elsass mit Beginn des ersten Weltkrieges abgesagt werden musste, war es im Jahre 2020 in Ulm die rasante Ausbreitung einer neuen humanpathogenen Variante der seit Mitte der Sechzigerjahre bekannten Kranzviren.

Die mittlerweile hundertdreizehnjährige Geschichte unserer Fachgesellschaft zeigt aber auch immer wieder eindrucksvoll, dass trotz aller Widrigkeiten und Imponderabilien durch einen unverbrüchlichen inneren Zusammenhalt alle Schwierigkeiten immer wieder gemeistert werden können.

Setzen Sie dafür mit zahlreicher persönlicher Präsenz bei unserer Jahrestagung in Berlin 2022 ein Zeichen für unser einzigartiges und schönes Fach Kieferorthopädie!

Mit kollegialen Grüßen
Ihr
Prof. Dr. Dr. Peter Proff
- Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie -

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie e.V.
Poliklinik für Kieferorthopädie Schlangenzahl 14
35392 Gießen
Deutschland
E-Mail: dgkfo@dentist.med.uni-giessen.de
Web: http://www.dgkfo-vorstand.de

Unsere Empfehlungen

  

Kieferorthopädie

Erscheinungsweise: vierteljährlich
Sprache: Deutsch

Kategorie: Kieferorthopädie

Schriftleitung / Chefredaktion: Dr. Björn Ludwig, Dr. Jens Johannes Bock
Koordinierende Redaktion: Anke Schiemann
QP Deutschland

Journal of Aligner Orthodontics

Erscheinungsweise: vierteljährlich
Sprache: Englisch

Kategorie: Kieferorthopädie

Schriftleitung / Chefredaktion: Dr. Werner Schupp
Redaktion: Dr. Tommaso Castroflorio, Dr. Francesco Garino, Dr. med. dent. Julia Haubrich, Dr. Beatriz Solano Mendoza, Prof. James Mah DMSc
Koordinierende Redaktion: Elizabeth Ducker
QP Deutschland

Weitere Veranstaltungen