• Quintessenz Publishing Deutschland
Filter

Die plastische Parodontalchirurgie hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten rapide entwickelt und ist zu einer bedeutenden neuen Disziplin in der Zahnmedizin aufgestiegen. Mit der Einführung der parodontalen Mikrochirurgie gelang es, minimalinvasive und innovative Tunnel-Techniken zu entwickeln und die Therapiesicherheit für die Rezessionsdeckung zu erhöhen.

Mit der Entwicklung und dem Einsatz der porcinen azellulären dermalen Matrix NovoMatrix® eröffnet sich die Möglichkeit auf Transplantatentnahmen vom weichen Gaumen zu verzichten und folglich Komplikationen sowie die Morbidität des Patienten erheblich zu senken. Zudem können OP-Limitationen durch eingeschränkte Verfügbarkeit von Transplantaten des Gaumens vermieden werden. Dieses innovative xenogene Ersatzmaterial eröffnet die umfangreiche operative Deckung von multiplen Rezessionen einzeitig in beiden Kiefern.

alt

PD Dr. Gerhard Iglhaut

Deutschland, Memmingen

Privat-Dozent Dr. Gerhard Iglhaut ist Absolvent der Justus-Liebig-Universität in Gießen und seit 1987 in freier Praxis in Memmingen niedergelassen. Daneben engagiert er sich seit mehr als zwei Jahrzehnten in der zahnärztlichen Fortbildung, u. a. mit regelmäßigen Kursen im eigenen Institut.

Heute ist Dr. Iglhaut ein national wie international gefragter Referent in den Bereichen Implantologie, Parodontologie, plastische Parodontalchirurgie und parodontale Mikrochirurgie. Zudem lehrt er als Dozent und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Universitätsklinikums Freiburg.

Von 2012 bis 2015 war Dr. Gerhard Iglhaut Präsident der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) – damit führte er drei Jahre lang die größte wissenschaftliche implantologische Fachgesellschaft Europas.

Produkt
AnzahlPreis

Die plastische Parodontalchirurgie hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten rapide entwickelt und ist zu einer bedeutenden neuen Disziplin in der Zahnmedizin aufgestiegen. Mit der Einführung der parodontalen Mikrochirurgie gelang es, minimalinvasive und innovative Tunnel-Techniken zu entwickeln und die Therapiesicherheit für die Rezessionsdeckung zu erhöhen.

Mit der Entwicklung und dem Einsatz der porcinen azellulären dermalen Matrix NovoMatrix® eröffnet sich die Möglichkeit auf Transplantatentnahmen vom weichen Gaumen zu verzichten und folglich Komplikationen sowie die Morbidität des Patienten erheblich zu senken. Zudem können OP-Limitationen durch eingeschränkte Verfügbarkeit von Transplantaten des Gaumens vermieden werden. Dieses innovative xenogene Ersatzmaterial eröffnet die umfangreiche operative Deckung von multiplen Rezessionen einzeitig in beiden Kiefern.

0
 €

Die plastische Parodontalchirurgie hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten rapide entwickelt und ist zu einer bedeutenden neuen Disziplin in der Zahnmedizin aufgestiegen. Mit der Einführung der parodontalen Mikrochirurgie gelang es, minimalinvasive und innovative Tunnel-Techniken zu entwickeln und die Therapiesicherheit für die Rezessionsdeckung zu erhöhen.

Mit der Entwicklung und dem Einsatz der porcinen azellulären dermalen Matrix NovoMatrix® eröffnet sich die Möglichkeit auf Transplantatentnahmen vom weichen Gaumen zu verzichten und folglich Komplikationen sowie die Morbidität des Patienten erheblich zu senken. Zudem können OP-Limitationen durch eingeschränkte Verfügbarkeit von Transplantaten des Gaumens vermieden werden. Dieses innovative xenogene Ersatzmaterial eröffnet die umfangreiche operative Deckung von multiplen Rezessionen einzeitig in beiden Kiefern.

0
 €
Summe €

Bitte beachten Sie die Veranstaltungs-AGB und die Widerrufsbelehrung der Quintessenz Verlags-GmbH

Veranstalter/Kursanmeldung

Neue Gruppe
Soorstr. 26
14050 Berlin
Deutschland
Web: https://www.neue-gruppe.com

Veranstalter

Quintessenz Verlags-GmbH
Ifenpfad 2-4
12107 Berlin
Deutschland
Tel.: ++49 (0)30 / 76180-628, -630, -811
Fax: ++49 (0)30 / 76180-621
E-Mail: kongress@quintessenz.de
Web: https://www.quintessenz.de

Weitere Veranstaltungen