• Quintessenz Publishing Deutschland
Filter
20%
Für Dentory Mitglieder

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • 15 CME-Punkte • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Kursinhalt

Die Korrekturen von komplexeren Konturdefekten sowohl im Seitenzahngebiet, aber besonders auch im Frontzahngebiet sind bisher die Domäne der autologen Knochenblockaugmentation. Die Bone-Lamina-Technik erlaubt uns die Grenzen der partikulären GBR-Techniken vorhersagbar zu erweitern. Invasive Knochenblockentnahmen können häufig vermieden werden. Partikulierter Knochen und Knochenersatzmaterialien zeigen eine bessere und schnellere Einheilung des Augmentates als im Vergleich zum autologen Knochenblock. Die Bone- Lamina-Technik gibt uns die Möglichkeit, präzise und formstabil partikulär zu augmentieren und das bei sehr guter Weichgewebsintegration. Durch die Verwendung von modernen Knochenersatzmaterialien können die Patientenbelastung reduziert und gleichzeitig bessere Ergebnisse erzielt werden.

 

Hands-on

Die Teilnehmer trainieren am Tiermodell die Augmentation (GBR-Technik) verschiedener Defektsituationen. Geübt werden das Vorbereiten und stabile Einbringen der Bone Lamina, deren Fixation mit Titanpins und das Einbringen des Knochenersatzmaterials. Das Weichgewebsmanagement zur sicheren Deckung des Augmentates mit praxisnahen Nahttechniken wird ebenso trainiert.

Mit Live-OP ! Materialien und Instrumente werden gestellt.

 

Lernziel

Die Teilnehmer lernen die Definition der richtigen Indikationen der erweiterten GBR-Techniken sowie das sichere Handling der Bone-Lamina-Technik bei komplexeren Konturdefekten.

19.11.2021
14:0019:00
Theorie & Hands-On Dr. Andreas Meschenmoser, Dr. Malte Leander Bittner
20.11.2021
09:0016:00
Theorie & Hands-On Dr. Andreas Meschenmoser, Dr. Malte Leander Bittner
alt

Dr. Malte Leander Bittner

Seit Juli 2014 Dr. Meschenmoser & Dr. Bittner. Die Tätigkeitsschwerpunkte von Dr. Bittner liegen in den Bereichen der Parodontologie und Implantologie. Er ist zertifiziert durch den BDIZ/EDI, BDO, DGMKG, DGI, DGZI. Mitglied zahlreicher Fachgesellschaften: DGMKG, DGZMK.
2007 - 2013 Assistent/Oberarzt an der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie Universität Würzburg, Prof. Dr. Dr. A. Kübler.
Partner der Gemeinschaftspraxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
2003 - 2007 Studium der Zahnmedizin, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Stipendium Université Louis Pasteur Strasbourg.
2002 - 2003 Allgemeine Chirurgie Universität Tübingen, Prof. Becker DSO Deutsche
Stiftung für Organtransplantation Stuttgart.
1995 - 2001 Studium der Humanmedizin, Semmelweis-Universität Budapest, Carl-Gustav-Carus Universität Dresden, Universität Ulm, King ́s College London, Eberhard Karls Universität Tübingen.
   
   
   
alt

Dr. Andreas Meschenmoser

Seit 2008 Vorstandsmitglied des Arbeitskreises „Ästhetische und Funktionelle Zahnheilkunde Stuttgart“. Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Fachgesellschaften: ÄFZ, DGZMK, DGI, BDO, DGP, BDIZ, GAK.
Seit 2000 Ausbilder des Curriculums Implantologie, DGI.
Seit 1996 Partner in der Gemeinschaftspraxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Dr. med. dent. Andreas Meschenmoser & Dr. Malte Leander Bittner
1992 - 1995 Gewähltes Mitglied im Sonderforschungsbereich Implantologie der DeutschenForschungsgemeinschaft. Verantwortlich für die Sektion Chirurgie dentaler Implantate.
1989 - 1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung Zahnärztliche Chirurgie und Parodontologie, Universität Tübingen.
1990 Promotion
1983 - 1989 Studium der Zahnmedizin an der Universität Ulm
   


Diese Veranstaltung können Sie nur direkt beim Veranstalter buchen. Bitte folgen Sie dem Button, um zur Buchung zu gelangen.

Beim Veranstalter buchen

Veranstalter/Kursanmeldung

American Dental Systems GmbH
Johann-Sebastian-Bach-Str. 42
85591 Vaterstetten
Deutschland
Tel.: ++49 (0)8106 / 300 30-0
Fax: ++49 (0)8106 / 300 30-8
E-Mail: T.Beier@ADSystems.de
Web: http://www.adsystems.de

Weitere Veranstaltungen