• Quintessence Publishing Deutschland
Filter

Zusammen mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum nennt die BZÄK unter den negativen Auswirkungen des Rauchens z.B. Parodontitis, Karies, Veränderungen der Mundschleimhaut bis hin zu Krebs. Zudem hat in vielen Fachbereichen der Oralen Medizin, der Konsum von Zigaretten direkten Einfluss auf den Erfolg der Behandlung.

Daher wird von einer großen Mehrheit der Zahnmediziner das Thema „Rauchen“ regelmäßig aktiv angesprochen, um den Patienten zum Aufhören zu bewegen.

Ein dauerhafter kompletter Rauchstopp gelingt den wenigsten. Der negative Einfluss auf die Mundgesundheit und damit direkt auch auf den Erfolg zahnmedizinischer Behandlungen bleibt bestehen.

Viele Patienten ziehen einen Rauchstopp gar nicht erst in Erwägung, sehen jedoch eine Alternative in Tabakerhitzern sowie E-Zigaretten und befragen dazu auch ihren Zahnarzt. Aber nur ein kleiner Anteil der Zahnmediziner fühlt sich über diese Alternativen ausreichend informiert.

Doch was ist eigentlich das Schädliche am Rauchen? Das Nikotin oder aber die Substanzen aus der Tabakverbrennung? In diesem Webinar soll über die Ursache der Schädlichkeit des Rauchens aufgeklärt und neuere Produkttypen wie z.B. E-Zigaretten und Tabakerhitzer diskutiert werden. Damit soll die Beratungskompetenz der Zahnmediziner gestärkt werden, um sie in die Lage zu versetzen, ein effektives Risikomanagement zu betreiben, welches im Einklang mit den persönlichen Erfolgseinschätzungen zum individuellen Management des Risikofaktors Rauchen steht.

alt

Dr. Alexander K. Nussbaum

Deutschland, Müchen

Dr. Alexander Nussbaum studierte Biochemie in Tübingen und den USA und forschte 10 Jahre lang im Bereich Immunologie an akademischen Instituten in Deutschland, den USA und Frankreich, u.a. zu Impfstoffen gegen Virusinfektionen und Tumoren. Er hielt auch Vorträge zum Thema „Impfstoffe gegen Krebs“, in denen er empfahl, mit dem Rauchen aufzuhören, um hausgemachte Krebsursachen zu vermeiden. Nach über 8 Jahren in der Pharmaindustrie, u.a. in den Bereichen Autoimmunität und Onkologie, leitet Dr. Nussbaum seit Dezember 2016 den neu geschaffenen Bereich Scientific & Medical Affairs bei Philip Morris Deutschland.

Veranstalter/Kursanmeldung

Quintessenz Verlags-GmbH
Ifenpfad 2-4
12107 Berlin
Deutschland
Tel.: ++49 (0)30 / 76180-628, -630, -811
Fax: ++49 (0)30 / 76180-621
E-Mail: kongress@quintessenz.de
Web: https://www.quintessence-publishing.com/deu/de/

Kooperationspartner

Kooperationspartner

Phillip Morris GmbH
Am Haag 14
82166 Gräfelfing
Deutschland

Weitere Veranstaltungen