0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
540 Aufrufe

Portal von dent.talents. by Henry Schein will Praxisabgeber mit dem dentalen Nachwuchs zusammenbringen

(c) Henry Schein

Mit einer neue Objekt- und Stellenbörse auf der Seite „denttalents.de“ will Henry Schein Zahnärztinnen und Zahnärzte beim Praxisverkauf und bei der Personalsuche unterstützen und eine besonders hohe Reichweite in der Zielgruppe bieten. Dentale Nachwuchskräfte auf der Suche nach Praxisübernahmen, Objekten zur Neugründung, Praxisanteilen oder der nächsten Stelle profitierten von vielen praktischen Funktionen des neuen Portals, so das Unternehmen.

Die Plattform wurde speziell für die Bedürfnisse von Zahnärztinnen und -ärzten entwickelt und legt hohen Wert auf Vertraulichkeit. „Praxisinhaberinnen und -inhaber erstellen ihre Inserate schnell und unkompliziert mit einem Anzeigenassistenten. Alle relevanten Kennzahlen für den Verkauf einer Praxis werden über die Eingabemaske direkt abgefragt. Kleine Erläuterungen helfen, die wichtigen Informationen gut darzustellen. Zugleich ist Platz für Fotos und eine individuelle Beschreibung“, heißt es. Auf Wunsch unterstütze das Team von Henry Schein gegen einen Aufpreis dabei, eine attraktive Anzeige zur erfolgreichen Vermarktung zu erstellen.

Zugriff nur durch registrierte und freigegebene Nutzer

Zugriff auf das erstellte Angebot einer Praxisabgabe erhalte nur, wer sich als Objektsuchender registriert und nach einer Prüfung durch das Team freigegeben wird. Auch Praxen, die eine Assistenzstelle oder eine Position für einen angestellten Zahnarzt beziehungsweise eine angestellte Zahnärztin besetzen möchten, profitierten von einer unkomplizierten Eingabe des Inserats und einer hohen Reichweite.

„Die Praxisnachfolge ist in den kommenden Jahren eines der ganz zentralen Themen in der deutschen Zahnmedizin“, betont Theresa Reuter, Leiterin von dent.talents. „Wir möchten mit unseren Veranstaltungen und Beratungsangeboten junge Zahnärztinnen und -ärzten für die Selbstständigkeit begeistern und ihnen Mut machen, den Weg in die eigene Praxis zu wählen. Unser Unternehmen ist an 21 von 30 Universitäten in Deutschland mit student.shops. vertreten und hat mit Beratungsangeboten, digitalen Kanälen und Veranstaltungen wie den Gründer Camps sein Netzwerk zum Nachwuchs in der Zahnmedizin seit Jahren konsequent ausgebaut. Das bedeutet für Praxisabgeberinnen/Praxisabgeber: Wir stehen mit Ihrer Nachfolgerin/Ihrem Nachfolger mit hoher Wahrscheinlichkeit schon in Kontakt! Mit der Objekt- und Stellenbörse bieten wir nun ein zusätzliches Tool, um Angebot und Nachfrage zusammenzubringen.“

Filterfunktionen, Merkzettel und Benachrichtigungsassistent

Über praktische Filterfunktionen können sich Interessenten gezielt die Praxisobjekte oder Stellen anzeigen lassen, die zu den eigenen Kriterien passen – von der Region über die Anzahl der Zimmer bis hin zu Details wie Behandlungsschwerpunkte, Privatanteil oder auch die Abgabemodalitäten. Neu ist auch die Möglichkeit, sich einen Merkzettel anzulegen und ein Suchagent, der auf Wunsch sofort oder in regelmäßigen Abständen per E-Mail über neue passende Angebote informiert, so das Unternehmen über die Funktionen.

Über dent.talents. by Henry Schein

Henry Schein hat mit „dent.talents.“ eine eigene Marke für junge Zahnmedizinerinnen/Zahnmediziner und Zahntechnikerinnen/-techniker etabliert. Das Angebot begleitet den dentalen Nachwuchs vom Beginn des Studiums oder der Meisterschule bis zur Eröffnung der eigenen Praxis oder des eigenen Labors. Zentrale Plattform ist die Website „denttalents.de.“ Hier finden dentale Talente aktuelle Veranstaltungen, Tipps und Infos für Studentierende und Meisterschülerinnen und -schüler. Start-up-Stories erfolgreicher Gründer sollen Inspirationen für die eigene Zukunft liefern. Die umfangreiche Objektbörse bietet Zugriff auf einer Vielzahl unterschiedlicher Angebote zur Praxisübernahme. In den 21 student.shops. von dent.talents. bekommen Studierende der Zahnmedizin schon ab dem ersten Semester individuelle Beratung und genau die Materialien, die für den Uni-Alltag benötigt werden. Ergänzt wird das Angebot durch eigene Fortbildungen, Veranstaltungen und Beratungsangebote.

Im „Netzwerk der Kompetenzen“ der Premium Partner des Deutschen Zahnärztetags steht Henry Schein Dental seit 2020 für den Kompetenzbereich Dentalfachhandel. In diesem Jahr unterstützt Henry Schein den online durchgeführten Deutschen Zahnärztetag „Kritisch hinterfragt: Ethik – Biologie – Sport“ am 11. und 12. November 2022 und ist im Hauptprogramm am Samstag um 12.40 Uhr mit einem Vortrag zur Praxisabgabe dabei.

Quelle: Henry Schein Deutscher Zahnärztetag med.dent.magazin Praxis

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
14.11.2022

Vom gesunden Zahnarzt bis zu ethischen Herausforderungen

„Kritisch hinterfragt“ – Wissenschaftlicher Kongress des Deutschen Zahnärztetags diskutierte Themen von Datenschutz und Homöopathie bis Sportzahnmedizin und „Geneva Concept“
14.11.2022

„Die Stärkung der oralen Medizin innerhalb der Zahnmedizin wird einer meiner Schwerpunkte sein“

Prof. Dr. Dr. Jörg Wiltfang ist neuer Präsident der DGZMK – drei Schwerpunktthemen für die Präsidentschaft
11.11.2022

Zahnärztliche Abrechnung im Kreuzfeuer der Wirtschaftlichkeitsprüfung

Gute Vorbereitung ist alles – Kurzwebinar von DAISY, Premium Partner des Deutschen Zahnärztetags
11.11.2022

Patientenjourney bis zum digitalen Rechnungsmanagement gestalten

Digitale Lösungen für den Praxisalltag mit dem Patienten im Fokus – BFS health finance ist Premium Partner des Deutschen Zahnärztetags
10.11.2022

Kritischer Blick auf alte und neue Themen der Zahnmedizin

Kritisch hinterfragt – Wissenschaftlicher Kongress zum Deutschen Zahnärztetag 2022 am 11. und 12. November 2022 online
04.11.2022

Wie Digitalisierung mit dem EBZ gelingt

Das elektronische Beantragungs- und Genehmigungsverfahren ist am 1. Juli 2022 gestartet und kommt gut an – Softwarehersteller Dampsoft, Premium Partner des Deutschen Zahnärztetags, informiert
12.10.2022

Unstatistik des Monats: p-Werte und Placebo-Effekte – wie Globuli wirken

Von Signifikanz, Studiendesign und (Schein-)Evidenz: Forscher nehmen Studien zu Homöopathie unter die Lupe
27.09.2022

„Wenn wir mit einer Stimme sprechen, werden wir erfolgreich in die Zukunft gehen“

Hemmschuh Corona, aber auch viele positive Aspekte: Mitte November endet die Amtszeit des DGZMK-Präsidenten Prof. Roland Frankenberger – Bilanz und Ausblick nach drei Jahren