0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
750 Aufrufe

Dürr Dental präsentiert moderne Medizintechnik auf der Internationalen Dental-Schau in Köln

(c) Dürr Dental

Lebendiger Austausch zwischen Menschen – „Künstliche Intelligenz“ in der dentalen Bildgebung: Auch im Jubiläumsjahr präsentiert der Medizintechnikhersteller Dürr Dental wieder zahlreiche Innovationen auf der Internationalen Dental-Schau vom 22. bis 25. September in Köln.

Das schwäbische Familienunternehmen begeht in diesem Jahr das 80. Firmenjubiläum und blickt zurück auf eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte. Der Name Dürr Dental stehe für Innovation und zahlreiche Weiterentwicklungen für die moderne Zahnmedizin. Die Erfindung der Absauganlage habe es Zahnärzten erstmals ermöglicht, ihre Patienten im Liegen zu behandeln, was einen enormen Fortschritt bedeutete. „Dürr Dental war Wegbereiter für eine effektive Spraynebelabsaugung und Erfinder der ölfreien Kompressoren. Diese Technologie entwickelte Dürr Dental konsequent weiter und ist bis heute Spezialist für das ölfreie ‚Herz der Praxis‘“, heißt es in der Unternehmensmitteilung zur IDS.

Eine weitere Vorreiterrolle hat das Unternehmen in der werterhaltenden Hygiene, schmerzarmen Therapie und bei Produkten für den besten Schutz für Praxisteam und Patienten. Dies habe sich in der aktuellen Zeit nochmals verstärkt und gefestigt. Meilensteine in der Bildgebung, wie die Speicherfolientechnologie, runden das umfassende Portfolio ab.

Bewusst für die Teilnahme an der IDS entschieden

Foto: Dürr Dental
Diese Innovationskraft zeigt sich auch in diesem Jahr auf der IDS 2021 in Köln. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat man sich bei Dürr Dental bewusst für die Teilnahme an der Messe entschieden: „Wir haben uns ganz klar dafür entschieden“, sagt CEO Martin Dürrstein, der das Unternehmen in dritter Generation führt. „Die Zahnheilkunde lebt von der intensiven Kommunikation zwischen Unternehmen der Dentalindustrie, dem qualifizierten Fachhandel, Zahnärzten, Zahntechnikern und ihren Teams. Auf der Internationalen Dental-Schau kommt es zu einem besonders lebendigen Austausch. Oft gehen daraus Ideen für Fortschritte in der Zahnheilkunde hervor. Es freut mich, dass wir auch auf der IDS 2021 mit zahlreichen Neuheiten in den Bereichen Hygiene, Praxisversorgung und Bildgebung dazu beitragen und als verlässlicher Partner für unsere Kunden vor Ort sein können.“

Schwerpunkt auf dem Bereich Imaging

Ein Schwerpunkt liegt diesmal auf dem Bereich Imaging, insbesondere unter Einbeziehung von Künstlicher Intelligenz. Aktuell werden zahlreiche zukunftsweisende Verfahren diskutiert und weiterentwickelt. „Auch nach 80 Jahren lebt der Pioniergeist bei Dürr Dental weiter“, heißt.
Interessierte Messebesucher nutzen die Chance, aktuelle Neuheiten und Innovationen kennenzulernen. Hierfür bietet die IDS die perfekte Gelegenheit – bei Dürr Dental in Halle 10.1 E030/F031.

Dürr Dental wurde 1941 von den Brüdern Dürr als feinmechanische Werkstätte in Stuttgart-Feuerbach gegründet. CEO Martin Dürrstein führt das international agierende Familienunternehmen heute in dritter Generation Dürr Dental ist kompetenter Partner im Bereich Systemlösungen für Zahnarztpraxen und Dentallabore. Viele Standards in modernen Zahnarztpraxen gehen auf Entwicklungen des Unternehmens zurück. Insgesamt sind derzeit rund 1.300 Mitarbeiter das Unternehmen tätig, davon ca. 475 am Firmenhauptsitz in Bietigheim-Bissingen. 2020 erzielte die Dürr Dental SE einen Umsatz von ca. 275 Millionen Euro mit Kunden in 138 Ländern. 2021 feiert das Familienunternehmen sein 80-jähriges Jubiläum.

Titelbild: Martin Dürrstein führt als CEO in dritter Generation das Familienunternehmen.
Quelle: Dürr Dental IDS Nachrichten Wirtschaft

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
12.09.2022

100 Jahre IDS: Veranstalter melden starken Ausstellerzuspruch für 2023

Nahezu alle relevanten Key Player haben bereits Teilnahme bestätigt – auch Dentsply Sirona wieder dabei
20.07.2022

IDS 2023: Zwei Hauptimpulse für die Parodontologie

Internationale Dental Schau 2023 zeigt Chancen auf
11.07.2022

„Begründet optimistisch trotz schwieriger Rahmenbedingungen“

VDDI-Mitgliederversammlung 2022 in Köln blickt auf aktuelle Situation und die Pläne für die 40. IDS 2023 – neues digitales Portal in Vorbereitung
21.06.2022

100 Jahre IDS: Bereits mehr als 850 Unternehmen als Aussteller dabei

Mehr als 50 Länder bei der Jubiläumsausgabe 40. Internationalen Dental-Schau vom 14. bis 18. März 2023 in Köln vertreten
31.03.2022

100 Jahre IDS

Dentale Weltleitmesse feiert 2023 ein doppeltes Jubiläum
12.11.2021

Digitale Zahnmedizin: Brücken bauen zwischen Praxis und Labor

Amann Girrbach präsentierte auf der IDS in Köln seine neue Netzwerk-Plattform, dazugehörige Geräte und weitere Neuigkeiten
27.09.2021

Ein Signal für eine IDS näher am Kunden

Wer sich der IDS entzieht, entzieht sich auch dem Wettbewerb – ein Kommentar von Dr. Marion Marschall
27.09.2021

IDS 2021: Der Optimismus ist zurückgekehrt

Messe setzt die erhofften Impulse für die Dentalbranche – Besucher nutzten Gelegenheit zu Gesprächen und Entscheidungen