191 Aufrufe

Videosprechstunde und Vor-Ort-Betreuung – DGPZM-Praktikerpreis 2020 für die Betreuung von vulnerablen Bevölkerungsgruppen verliehen

(c)DGPZM

Wie kann die Betreuung sogenannter vulnerabler Patientengruppen in der niedergelassenen Zahnarztpraxis gelingen? Ein aus der Praxis entwickeltes Konzept dafür wurde von der Deutschen Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM) ausgezeichnet.
 
Der Praktikerpreis 2020 der DGPZM wurde zwar schon im Herbst 2020 im Rahmen einer Online-Veranstaltung entschieden, verliehen wurde er aber wegen Corona erst jetzt. Über das vom Dentalhersteller Voco GmbH aus Cuxhaven gestiftete Preisgeld von 2.500 Euro freut sich das Praxisteam Gonzalo Baez, Dominic Jäger und Dominik Niehues aus Geseke, Nordrhein-Westfalen. Ihre Arbeit zur aufsuchenden Betreuung von besonders vulnerablen Patientengruppen wurde von der Jury der Fachgesellschaft als bestes vorgestelltes präventionsorientiertes Handlungskonzept ausgezeichnet.

Aufsuchende Betreuung für Zahnärzteschaft wichtiges Thema

Prof. Dr. Stefan Zimmer, Präsident der DGPZM, lobte bei der Preisübergabe das vorbildhafte Engagement des Praxisteams für die Mundgesundheit von an COVID-19 erkrankten Wohnheim-Bewohner. „Dieses Konzept mit einer Mischung aus Videosprechstunde und Vor-Ort-Betreuung hat echten Modellcharakter, nicht nur für die Dauer der Corona-Pandemie, sondern auch darüber hinaus. Denn die grundsätzliche Frage der aufsuchenden Betreuung von Pflegebedürftigen stellt sich für die Zahnärzteschaft immer mehr.“

Lösungen gefragt

Dr. Martin Danebrock vom Förderer Voco GmbH Cuxhaven begründete in seiner Ansprache die Motivation des Dentalunternehmens: „Unser Anspruch als forschendes Unternehmen ist es, Produkte zu entwickeln die allen Patientengruppen zugutekommen. Dazu gehören natürlich auch die 4,1 Millionen Pflegebedürftigen allein in Deutschland, die auf Grund ihrer eingeschränkten Mobilität überwiegend aufsuchend betreut werden müssen. Hier sind Lösungen gefragt, die es dem Anwender auch unter den nicht optimalen Bedingungen ermöglichen, erfolgreiche zahnärztliche Versorgungen durchzuführen.“

Titelbild: Dominic Jäger, mittlerweile in eigener Praxis in Warstein, nahm den Preis stellvertretend für das Sieger-Team im Empfang. Dr. Martin Danebrock (Voco GmbH Cuxhaven) und Prof. Dr. Stefan Zimmer (Präsident der DGPZM) gratulierten bei der Preisübergabe an der Universität Witten/Herdecke.

 

Menschen Praxisführung Praxis Nachrichten

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
21.10.2021

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – Oktober 2021
20.10.2021

„Der Austausch von Erkenntnissen ist für mich im Beruf der größte Schatz“

Oliver Brix zu Gast in Folge #8 von „Dental Lab Inside – der Zahntechnik-Podcast“
18.10.2021

Dr. Rebecca Otto ist neue Dentista-Präsidentin

Generationenwechsel im Verband – Dr. Susanne Fath kandidiert aus persönlichen Gründen nicht mehr
15.10.2021

Stefanie Tiede zur Präsidentin der Zahnärztekammer MV gewählt

Prof. Oesterreich kandidierte nach 30 Jahren nicht erneut – Dr. Peter Bührens neuer Vizepräsident
15.10.2021

Die Not vor der Haustür und am anderen Ende der Welt

HDZ-Spenden fließen im ersten Halbjahr in 30 Hilfsprojekte in Deutschland und aller Welt
14.10.2021

Arzt von Weltruf begründete die moderne Medizin

200. Geburtstag Rudolf Virchows: Symposium in Berlin würdigt Verdienste und beleuchtet Folgen und Forderungen für die heutige Medizin
11.10.2021

Engagement in unsicheren Zeiten – Covid-19-Schwerpunktpraxen ausgezeichnet

Anerkennung für Zahnärzte- und Mitarbeiterteams in neun MVZ in Berlin – Verleihung des Philipp-Pfaff-Preises der Zahnärztekammer Berlin 2021
05.10.2021

Mehr Prävention, weniger invasiv und das orale Mikrobiom im Blick

Prof. Dr. Diana Wolff trat am 1. August die Nachfolge von Prof. Hans Jörg Stähle in Heidelberg an