0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
816 Aufrufe

Aufsichtsrat der ApoBank hat den 57-Jährigen ernannt – Übernahme der Funktion am 1. März 2022

(c) ApoBank

Der Aufsichtsrat der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (ApoBank) hat auf seiner Sitzung am 21. Januar 2022 Matthias Schellenberg (57) zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt. Nach Erteilung der erforderlichen regulatorischen Freigaben soll er die Funktion am 1. März 2022 übernehmen. Schellenberg verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Banking und Financial Services, so die Mitteilung der Bank.

Von 2017 bis 2020 war Schellenberg CEO der Merck Finck Privatbankiers in München und in dieser Rolle zugleich Mitglied des Global Management Teams der KBL – European Private Bankers. Als Mitglied des Vorstands der UBS Deutschland AG in Frankfurt von 2013 bis 2016 hat er neben der Leitung des Asset Managements in Deutschland, Österreich und Zentral-/ Osteuropa auch den Bereich Compliance verantwortet. Zuvor hat er als Managing Director der ING Investment Management zunächst ab 2006 die deutsche Niederlassung aufgebaut und war ab 2008 aus Den Haag für das Business Development in Europa und Lateinamerika verantwortlich. Zuletzt war er kurze Zeit Vorstand der M.M. Warburg & Co.

Schellenberg habe zudem Führungspositionen im Investmentbanking und Asset Management bei Commerz Financial Products, Dresdner Kleinwort Wasserstein, Zurich Capital Markets und Pioneer Investments bekleidet. Seine Karriere startete der Diplom-Kaufmann bei KPMG in Frankfurt und New York. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

„Weiterer Meilenstein beim Umbau des Vorstands“

Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomery, Aufsichtsratsvorsitzender der ApoBank: „Wir freuen uns außerordentlich, mit Matthias Schellenberg einen Vorstandsvorsitzenden mit breiter nationaler und internationaler Erfahrung für uns gewonnen zu haben.“ Mit seiner umfangreichen Expertise in vielen Facetten des Bankings sowie seiner gewinnenden Persönlichkeit sei er eine ideale Besetzung für das Vorstandsteam. Man freue sich darauf, gemeinsam mit ihm und dem gesamten Vorstand die ApoBank weiterzuentwickeln und auch in Zukunft als starke Bank der Gesundheit zu positionieren, so Montgomery.

„Mit der schnellen Nachbesetzung hat der Aufsichtsrat einen weiteren wichtigen Meilenstein beim Umbau des Vorstands erreicht. Das Gremium ist daher nun hervorragend für die Umsetzung der strategischen Ziele in den kommenden Jahren aufgestellt“, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Montgomery. Der langjährige Vorstandsvorsitzende Ulrich Sommer war am 10. Dezember 2021 für viele überraschend kurzfristig ausgeschieden.

„Besondere Stellung der Bank bewahren“

Matthias Schellenberg erklärte zur Ernennung durch den Aufsichtsrat: „Mit ihrer großen Tradition und tiefen Spezialisierung ist die ApoBank einzigartig in der deutschen Bankenwelt. Diese besondere Stellung der Bank möchte ich bewahren und sie zugleich gemeinsam mit dem Vorstandsteam weiter aktiv auf den Wandel des Finanz- und Gesundheitsmarktes einstellen.“

Er freue sich darauf, sich schnell mit Mitgliedern der Bank, ihren Vertretern und den Standesorganisationen zu vernetzen und sei überzeugt, dass die ApoBank mit ihrem zukunftsfähigen Geschäftsmodell auch weiterhin die erste Adresse für heilberufliche Kundinnen und Kunden bleiben werde. „Ihren ganz spezifischen Bedürfnissen bestmöglich gerecht zu werden, bleibt das wichtigste Ziel“, so Schellenberg.

 

Wirtschaft Menschen Nachrichten

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
28.11.2022

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – November 2022
23.11.2022

Veranstalter: Starkes Statement von Industrie und Handel

„id infotage dental Frankfurt 2022“ mit interessantem Vortragsprogramm
15.11.2022

ZT Angelina Quell siegt im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks

PLW 2022 war Frauensache: Zahntechnikerinnen auf den ersten drei Plätzen
15.11.2022

Fünf mobile Zahnpraxen für die Ukraine

Spende des finnischen Medizintechnikherstellers Planmeca
09.11.2022

„Gerade im Handel bedeutet Größe Stabilität und Sicherheit“

NWD heißt ab dem 1. Februar 2023 Plandent – Interview mit Plandent-Eigentümer Heikki Kyöstilä und NWD-Geschäftsführer Alexander Bixenmann
08.11.2022

60 Jahre Schütz Dental

Innovative Konzeptlösungen und „Networking. Partnership. Success“ als Basis und Antrieb
03.11.2022

Digitale Anwendungen mit Nutzwert gemeinsam umsetzen

Schulterschluss mit der Zahnärzteschaft – VDDS-Branchentreff und Mitgliederversammlung mit Neuwahlen
03.11.2022

Abbaubarer Mundspülbecher überzeugt

Fachdental Award Goes Green: Fünf nachhaltige Produktneuheiten prämiert – Dentcyc GmbH ist der Gewinner