0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
381 Aufrufe

Ivoclar feiert 100-jähriges Bestehen – Liechtensteiner Unternehmen setzt immer wieder Meilensteine

Der Hauptsitz von Ivoclar liegt seit 1933 in Schaan/Liechtenstein – hier eine historische Aufnahme des alten Firmengebäudes.

(c) Liechtensteinisches Landesarchiv SgAV_01_N_060_048/Foto: Walter Wachter, Schaan

Weltweit erfolgreich, innovativ, mit Produkten, die in Zahnmedizin und Zahntechnik immer wieder Standards setzen – Ivoclar hat sich seit der Gründung zu einem der weltweit führenden Unternehmen der Dentalbranche entwickelt und diese mit seinen Innovationen nachhaltig geprägt. 2023 feiert das Dentalunternehmen sein 100-jähriges Jubiläum und stellt dieses unter das Motto „A Century of Innovation“.

1923 in Zürich in der Schweiz gegründet, liegt der Hauptsitz von Ivoclar seit 1933 im Fürstentum Liechtenstein. Aus der einstigen Zahnfabrik ist einer der führenden Anbieter von integrierten Lösungen für hochwertige Dentalanwendungen geworden. Mit einem umfassenden Produkt- und Systemportfolio für Zahnarztpraxen und zahntechnische Labore avancierte das Familienunternehmen in unterschiedlichen Produktsegmenten zum Weltmarktführer. So beispielsweise bei Brennöfen (Programat-Serie).
 


Nicht zuletzt durch die Entwicklung eines der bekanntesten Produkte aus der jüngeren Unternehmensgeschichte – die hochästhetische Lithium-Disilikat-Glaskeramik IPS e.max – läutete Ivoclar 2005 die sogenannte ästhetische Revolution ein und erlangte auch in diesem Segment eine globale Marktführerschaft. Dies gelang auch bei der Herstellung von hochästhetischem Zahnersatz, der seinen Ursprung in den Anfängen von Ivoclar hat und so symbolhaft die Brücke zwischen der Gründung und dem Jubiläumsjahr 2023 schlägt, so die Unternehmensmeldung zum Jubiläumsjahr.

Zahlreiche Weltneuheiten, große F&E

Diego Gabathuler ist seit Sommer 2019 CEO des Unternehmens.
Diego Gabathuler ist seit Sommer 2019 CEO des Unternehmens.
Foto: Ivoclar
Hundert Jahre Ivoclar sind verknüpft mit zahlreichen Weltneuheiten, welche die Branche nachhaltig prägten. Bei der regen Innovationstätigkeit eines der größten Forschungs- und Entwicklungszentren der Dentalbranche überrascht es nicht, dass das Unternehmen mit dem Jubiläumsmotto „A Century of Innovation“ auf die eigene Innovationskraft anspielt. „Um erfolgreich zu sein, setzen wir auf kundenrelevante Innovationen gepaart mit integrierten Systemlösungen, effizienten Anwendungen, exzellente Qualität und konstante Zuverlässigkeit sowie partnerschaftliches Vertrauen und respektvolle Zusammenarbeit“, erklärt Diego Gabathuler, CEO der Ivoclar Gruppe, die Philosophie von Ivoclar. „Wir richten unseren Fokus dabei darauf, Menschen ein gesundes und schönes Lächeln sowie ein besseres Lebensgefühl zu schenken. Dafür liefern wir unsere Produkte in rund 130 Länder und beschäftigen weltweit rund 3.500 Mitarbeitende, die alle zusammen danach streben, das Angebot für integrierte Lösungen aus intelligenten Systemen, praxisorientierter Weiterbildung, durchdachten Serviceleistungen sowie viel Herzblut in der Kundenberatung täglich weiter zu optimieren“, so Gabathuler.

Umsatzsteigerungen in allen Märkten

Im Jahr 2021 verzeichnete die Gruppe, die weltweit über 47 Tochtergesellschaften und Zweigniederlassungen sowie Produktionsstätten in Liechtenstein, Deutschland, Österreich, Italien, Schweden, den USA und auf den Philippinen verfügt, einen Rekordumsatz von 842 Millionen Schweizer Franken mit Umsatzsteigerungen in allen Märkten. Für das Geschäftsjahr 2022 konnte ein weiterer Umsatzzuwachs verbucht werden.

Helmut Schuster ist Verwaltungsratspräsident der Ivoclar-Gruppe
Helmut Schuster ist Verwaltungsratspräsident der Ivoclar-Gruppe
Foto: Ivoclar
„Der 100. Geburtstag der Ivoclar Gruppe fällt in eine dynamische Zeit. Dennoch bin ich mir sicher, dass das Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich sein wird“, erklärt Helmut Schuster, Verwaltungsratspräsident der Ivoclar-Gruppe. „Warum ich so zuversichtlich bin? Weil die Unternehmenswerte Respektieren, Lächeln, Fokussieren, Handeln und Wachsen tief im Unternehmen verankert sind und von seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, seinen Führungskräften und vor allem auch von Christina und Christoph Zeller sowie der nachfolgenden Generation der Unternehmerfamilie getragen werden.“
 

Höhepunkte im Jubiläumsjahr

Das Dentalunternehmen pflegt langjährige und vertrauensvolle Partnerschaften mit Lieferanten, Kundinnen und Kunden sowie Universitäten auf der ganzen Welt. Sie sind ebenso Teil der aktuellen Unternehmensmission „Making People Smile“ wie die Mitarbeitenden des Familienunternehmens. Im Jubiläumsjahr 2023 erwarte sie alle eine Reihe von Höhepunkten und Aktivitäten, die von der Teilnahme an Fachmessen, über Weiterbildungsangebote bis zur Eröffnung des neuen Verwaltungs-, Besucher- und Ausbildungszentrum am Headquarter in Liechtenstein reichen und ein Jahrhundert Innovationskraft ins Zentrum rücken, so das Unternehmen.

Weitere Informationen gibt es auf der Jubiläumsseite im Internet.

Quelle: Ivoclar AG Wirtschaft Nachrichten Zahntechnik Zahnmedizin

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
27.01.2023

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – Januar 2023
26.01.2023

„Herzensangelegenheit, dass Frauen selbstbestimmt in Sachen Finanzen sind“

„Finanzfitness für Frauen“ – Sabine Nemec erklärt, warum sich Frauen selbst um ihre finanziellen Belange kümmern sollten
20.01.2023

Keine geringere Stundenvergütung für geringfügig Beschäftigte

Bei gleicher Qualifikation für die identische Tätigkeit – Bundesarbeitsgericht bestätigt Entscheidung des Landesarbeitsgerichts München
17.01.2023

Nachhaltigkeit wird in der Wirtschaft immer wichtiger

Es hapert an Festlegung und Umsetzung nachhaltiger Ziele
16.01.2023

Starker Zuwachs: 17,8 Millionen haben eine Zahnzusatzversicherung

Allein 2021 787.000 Versicherte mehr – langjähriger Trend setzt sich laut Analyse des PKV-Verbands fort
16.01.2023

Produkte im zahnärztlichen Bereich könnten verschwinden

Rezertifizierung bleibt schwierig – neueste MDR-Änderungsvorschläge der EU-Kommission sind dem FVDZ nicht umfassend genug
13.01.2023

Nachhaltigkeit, Digitales und Service im Fokus

W&H auf der IDS 2023 – Vorschau auf die Messehighlights
10.01.2023

IDS 2023: digitale Eintrittskarte, IDS-App und mehr

Tickets nur online erhältlich – IDS-App verwaltet Ticket, Fahrschein und wichtige Veranstaltungsinformationen