0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
322 Aufrufe

Gurgeln für die Allgemeingesundheit – Dentaid startet Aktion

(c) Dentaid

Dentaid informiert: Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an chronischen Erkrankungen und haben so bei der zahnärztlichen Behandlung und Prophylaxe individuelle Bedürfnisse. Das Mundgesundheitsunternehmen Dentaid in Mannheim ruft in seiner aktuellen Social-Media-Kampagne auf Instagram und Facebook deshalb zum Gurgeln für die Allgemeingesundheit auf.

Auf der eigens für die Aktion kreierten Internetseite können Verbraucher herausfinden, welcher Gurgeltyp sie sind und ein beliebiges Lied aus sechs Kategorien wählen. Wer unter dem Hashtag #vitisgurgeldiplom seinen gegurgelten Song postet, kann Mundpflegepakete inklusive einer Vitis sonic Schallzahnbürste (Ökotest-Testsieger) gewinnen, so das Unternehmen. Zudem erhalten die Teilnehmenden im Anschluss ihr persönliches Gurgeldiplom zum Ausfüllen – die Aktion bringe Gurgelspaß für die ganze Familie.

Unterstützung durch Family-Influencer

Unterstützung finde die Kampagne durch bekannte Family-Influencer. Denn Vitis sei die Marke für die individuelle Prävention der ganzen Familie – vom Baby bis ins hohe Alter, so das Unternehmen.
Um auf die wichtige Rolle der Mundgesundheit für die Allgemeingesundheit aufmerksam zu machen, können Praxisteams per E-Mail info@dentaid eine Abgabekarte mit einem QR-Code zum Gewinnspiel für ihre Patientinnen und Patienten anfordern und natürlich selbst mitgurgeln.

Gurgeln kann auch Viruslast reduzieren

Die wechselseitige Beziehung zwischen Parodontitis und diversen Allgemeinerkrankungen wie Diabetes und kardiovaskulären Krankheiten ist weithin bekannt und wird intensiv erforscht. „Während der Pandemie hat sich herausgestellt, dass Mundspüllösungen die Viruslast bestimmter Erreger mindern können und damit auch das Risiko einer Weiterverbreitung. Besonders vielversprechend zeigt sich in Studien der Wirkstoff Cetylpyridiniumchlorid, den der spanische Marktführer in all seinen Produkten verwendet. Neben den Plaquebakterien, die Karies, Gingivitis und Parodontitis verursachen, kann CPC auch bestimmte Viren ausschalten. Es zerstört die Virusmembran z. B. von Influenza und Coronaviren, darunter auch SARS-CoV-2. In der zahnärztlichen S1-Leitlinie zum Infektionsschutz wird CPC daher für das Pre-Rinsing empfohlen.1,2“, so Dentaid.

Literatur
[1] Expertengespräch: Gurgeln und Spülen gegen Corona und Biofilm, Dental Magazin 1/2021.
[2] Bañó-Polo M, Martínez-Gil L, Sánchez Del Pino MM, Massoli A, Mingarro I, Léon R, Garcia-Murria MJ. Cetylpyridinium chloride promotes disaggregation of SARS-CoV-2 virus-like particles. J Oral Microbiol. 2022 Jan 24;14(1):2030094. doi: 10.1080/20002297.2022.2030094. PMID: 35087641; PMCID: PMC8788378.

Quelle: Dentaid Patientenkommunikation Team Praxis

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
24.05.2022

„Großer Schutz für kleine Zähne“

Webinar und Whitepaper von Ivoclar zum Thema Fissurenversiegelung bei Kindern
24.05.2022

Parodontitis: neue Aufklärungsvideos für mehr Bewusstsein

Zum Herunterladen für die Praxis – DG Paro und CP Gaba stellen drei Videos zur Verfügung
20.05.2022

Englisch lernen für den Praxisalltag mit „Dental English to go“

Neuer Englisch-Podcast von Quintessenz mit Sabine Nemec gestartet – jeden Montag gibt es eine neue Folge
18.05.2022

„Wenn es fest eingesetzt ist, ist es zu spät“

Ilka Johannemann zu Gast in Folge #15 von „Dental Lab Inside – der Zahntechnik-Podcast“
16.05.2022

Zucker, Salz, Fett und Energie im Blick

Produktmonitoring 2021: Max-Rubner-Institut (Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel) untersuchte 4.500 Fertigprodukte
13.05.2022

Welcher Zahnersatz ist der Richtige für mich?

Neue Patienteninfo der KZBV zur Auslage in der Praxis oder online
12.05.2022

„Au Backe! Zahnschmerzen im Urlaub“

Kostenloser proDente Sprachführer übersetzt das Wichtigste in sieben Sprachen
06.05.2022

Mundhygiene in leichter Sprache erklärt

GoDentis legt Broschüre für Menschen mit Lese- und Verständnisschwierigkeiten auf

Verwandte Bücher

  
Andreas Alt / Bernard C. Kolster

Du bist dein eigener Therapeut

Knieschmerzen – Wie ich meine Beschwerden selbst in drei einfachen Schritten in den Griff bekomme
Jan Stöhlmacher

Damit Vertrauen im Sprechzimmer gelingt

Ein persönlicher Wegweiser für Patienten und ihre Angehörigen
Andreas Alt / Bernard C. Kolster

Du bist dein eigener Therapeut

Nackenschmerzen – Wie ich meine Beschwerden selbst in drei einfachen Schritten in den Griff bekomme
Andreas Alt / Bernard C. Kolster

Du bist dein eigener Therapeut

Rückenschmerzen – Wie ich meine Beschwerden selbst in drei einfachen Schritten in den Griff bekomme
Aynur Durali

Meine Zahnarztpraxis läuft

Tipps und Tricks zur Gewinnsteigerung
Christian Henrici / Bernd Halbe (Hrsg.)

Mein Beruf – meine Zukunft

Kriterien einer Entscheidungsfindung – angestellt oder selbstständig?