0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
3226 Aufrufe

Kick-Off der Hygiene Allianz auf der IDS 2023

Präsentation der Hygiene Allianz auf der IDS 2023, von links: Thomas Neef (CEO Praxis+Award), Dr. Niklas Gebauer (CEO Melag), Frederic Feldmann (CEO DFA Heilwesen), Melanie Pohl (QM- und Hygiene-Dozentin DFA), Katja Gehrmann (Eventmanagerin Melag), Markus Anschütz (Marketingleiter Melag), Dr. Steffen Gebauer (CEO Melag), Volker Seehof (CEO Praxis+Award).

(c) Hygiene Allianz

Deutschlands Arztpraxen und Zahnarztpraxen investieren viel Zeit und Geld in ihr Hygienemanagement. Diese Leistungen stärker in den Fokus zu rücken und transparent darzustellen, ist nur ein Ziel der neuen Hygiene Allianz, für die sich Melag Medizintechnik, die DFA Heilwesen und der Praxis+Award zusammengeschlossen haben.
Während für die Praxisinhaber und -inhaberinnen und deren Teams der hohe, gesetzlich vorgegebene und der freiwillig erbrachte Standard ihres Hygienemanagements selbstverständlich sind, fühlen sich Patienten bei diesem Thema oft eher verunsichert. Mehr als 90 Prozent der Bundesbürger wünschen sich bei der Suche nach einer Arztpraxis mehr Informationen über Maßnahmen zur dortigen Hygiene. Diese Erkenntnis geht auf eine Studie zurück, die die Weisse Liste und die Bertelsmann Stiftung schon im Mai 2018 veröffentlicht haben.

Für Vertrauen, Sicherheit und Orientierung

Die doppelte Zielsetzung der jetzt ins Leben gerufenen Hygiene Allianz lautet daher: Erstens den Patienten Orientierung und Sicherheit zu geben, zweitens die Leistungen der Praxen transparent herauszustellen und nachvollziehbar zu würdigen. Als perfekte Voraussetzung ist dabei zu bewerten, dass jeder der drei Partner das Thema Praxishygiene völlig anders besetzt.

Als eines der führenden Unternehmen für Praxis-Autoklaven und Thermodesinfektoren geht Branchen-Schwergewicht Melag im Bereich Instrumenten-Aufbereitung voran und sorgt zudem mit diversen Hygiene-Schulungen für die Qualifikation der Praxis-Teams. Bei der Vermittlung dieser Grundlagen arbeitet Melag seit längerem mit der DFA Heilwesen zusammen, deren umfassendes Ausbildungsangebot für das Praxispersonal auch den Fachkurs „Hygienemanagement-Beauftragte/r (IHK)“ umfasst. Mit dieser Expertise für alle Herausforderungen des professionellen Hygienemanagements unterstützt die DFA Praxen bei der Einführung und Weiterentwicklung optimierter Abläufe – und damit bei der Gewährleistung von mehr Sicherheit für ihre Teams und ihre Patienten.

Genau dieses Anliegen hat sich auch der Dritte im Bunde auf die Fahnen geschrieben, der Praxis+Award. Dem seit 2016 vergeben Qualitätssiegel für herausragenden Patientenservice folgte vor drei Jahren die Entwicklung des Hygiene Prädikats. Es dokumentiert durch ein zertifiziertes Verfahren die Einhaltung und Umsetzung aller gesetzlich verpflichtenden Hygiene-Vorgaben sowie der freiwilligen Leistungen, die eine Praxis in Sachen Hygiene erbringt, wodurch dieses Engagement für die Patienten übersetzt und sichtbar gemacht wird.

Mit der Wahrnehmung wächst auch das Vertrauen

Im Rahmen der Kooperation entsenden Melag und die DFA zunächst Vertreter in den neugegründeten Prädikat-Beitrag, der fortan die Kriterien und das Verfahren für die Vergabe validieren und aktualisieren wird. Ferner will die Hygiene Allianz mit gezielten Maßnahmen und gemeinsamen Veranstaltungen für eine neue Wertschätzungskultur bei diesem Thema sorgen. „Von einer größeren öffentlichen Wahrnehmung der geleisteten Anstrengungen und Investitionen für das Hygienemanagement profitieren Praxen und Patienten gleichermaßen“, gibt DFA-Dozentin Melanie Pohl, die Richtung vor. Als QM- und Hygienespezialistin hat die Fachwirtin im SGW, PM und QB in mehr als 25 Jahren weit über 1.000 Praxen betreut und weiß um deren immerwährenden Aufwand hinter den Kulissen.

Was Praxen leisten sollten und Patienten wissen möchten

„Für jede Praxisinhaberin und jeder Praxisinhaber müssen die Hygienestandards eine Selbstverständlichkeit sein, da eine verantwortungsbewusste medizinische Versorgung ohne deren Einhaltung gar nicht denkbar ist. Die Patienten setzen diese Einstellung bestenfalls voraus, können allerdings mit einem ISO 9001-Zertifikat, QM-Nachweisen oder unseren Autoklaven und Thermodesinfektoren wenig anfangen“, beschreibt Melag-Geschäftsführer Dr. Niklas Gebauer die bestehende Informationslücke. Diese gelte es zu füllen, für mehr Anerkennung auf der einen und das Gefühl von Vertrauen auf der anderen Seite.

Willen zur Verbesserung und Kontinuität im Handeln

Darauf, dass die Hygiene Allianz auch einen Beitrag zur nachhaltigen Verbesserung der allgemeinen Qualität des Praxishygienemanagements beitragen will, weist Praxis+Award-Geschäftsführer Thomas Neef hin: „Wir bieten Praxen, die bei der Auditierung für das ,Hygiene Prädikat‘ durchgefallen sind, umgehend unsere Hilfe bei der Vermittlung von Experten an, die diese Defizite abstellen können. Für die Praxishygiene sind das natürlich die DFA und Melag. Wir nennen das Enabling!“ Außerdem unterstreicht Neef, dass die Teilnahme bei Nichtbestehen ja kostenfrei ist und damit jeder Praxis die einfache Überprüfung des eigenen Hygiene-Status erlaubt – samt anschließender Empfehlungen für Optimierung und Weiterentwicklung.

Hygiene Allianz nimmt alle Praxen an die Hand

Mit dem „Hygiene Prädikat“ gibt jede Praxis ein Qualitätsversprechen gegenüber ihren Patienten ab. Diese Aussage wollen die drei Partner der Hygiene Allianz als gemeinsame Absender uneingeschränkt mittragen. Deshalb wird auch die kontinuierliche Unterstützung aller verbesserungswilligen Praxen – sowohl beim täglichen Engagement als auch bei der stetigen Weiterentwicklung des Hygienemanagements – ein immanenter Bestandteil im Wirken der Hygiene Allianz sein. Neuigkeiten zur Hygiene Allianz finden Sie unter: https://www.hygiene-praedikat.de/hygiene-allianz.

Quelle: Hygiene Allianz Patientenkommunikation Praxisführung Praxis Team

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
19. Juli 2024

Zahnbürsten-Stiele aus wiederverwerteten Materialien

Curaprox Recycled Edition: „Eine sanfte, tägliche Erinnerung daran, auf unseren Planeten aufzupassen“
18. Juli 2024

So testet Stiftung Warentest Zahnzusatzversicherungen

Es wurden mehr als 280 Tarife berücksichtigt – aktuelle Testergebnisse in Finanztest 8/2024 veröffentlicht
16. Juli 2024

Hochwertige pflanzliche Öle sind gesünder als Butter

Aktuelle internationale Studie bestätigt den Einfluss der Ernährung auf Blutfettprofile
12. Juli 2024

Mehr Mundgesundheit für alle Kinder und Jugendliche

75 Jahre Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege e.V. (DAJ)
12. Juli 2024

Interdentalbürsten, Dental Picks, Zahnseide

TePe: Umfassendes Interdentalpflege-Sortiment bietet für jeden die richtige Lösung
9. Juli 2024

Kariesprävention im Säuglings- und frühen Kindesalter

Elmex Baby-Zahnpasta: Besonders mild für die Zahnpflege bis zum zweiten Lebensjahr
3. Juli 2024

„Fluoride – der kleine (große) Unterschied“

Oral-B: Kostenloses Webinar mit Prof. Johannes Einwag zur zeitgemäßen Fluoridanwendung
28. Juni 2024

Inspiriert von einer NASA-Technologie

Sangi: Remineralisierende Zahnpasta wurde in die Space Technology Hall of Fame aufgenommen

Verwandte Bücher

  
Aylin Selcuk

Kroko & seine Zähne - Das Zahnputzbuch für Kinder

Eine Geschichte über Zähneputzen, Milchzähne und den Zahnarztbesuch

Implants Done Right

Your Guide to a Healthy Smile

Care Esthetics

A Healthy Way to Natural Facial Rejuvenation
Andreas Alt / Bernard C. Kolster

Du bist dein eigener Therapeut

Schulterschmerzen – Wie ich meine Beschwerden selbst in drei einfachen Schritten in den Griff bekomme
Andreas Alt / Bernard C. Kolster

Du bist dein eigener Therapeut

Sprunggelenksschmerzen – Wie ich meine Beschwerden selbst in drei einfachen Schritten in den Griff bekomme