0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
512 Aufrufe

Abbau von Gold in Minen oder Bergwerken belastet vielfach die Umwelt – Kulzer bietet Unterstützung bei der Umsetzung

Ausschnitt aus dem Plakat zum Altgold-Recycling für die Praxis

(c) Kulzer

Auch wenn Goldlegierungen in der Zahnmedizin durch neue vollkeramische Materialien, Kunststoffe, adhäsive Restaurationen und neue Fertigungstechniken wie Fräsen, Schleifen und Drucken an Bedeutung verloren haben, fällt gerade bei Neuanfertigungen von Zahnersatz immer noch Altgold aus alten Arbeiten an. Das Gold gehört den Patientinnen und Patienten – viele von ihnen sind aber gerne bereit, ihr Altgold für einen guten Zweck zu spenden. Sie leisten damit zugleich einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit.

Viele Zahnärztinnen und Zahnärzte informieren in ihren Praxen schon über die regionalen und überregionalen Vereine und Organisationen, die mit den Erlösen aus diesen Altgoldspenden vielfältige Projekte und Initiativen unterstützen. Mit dem Recycling von Altgold aus Kronen und Brücken wird aber auch im Vergleich zum Abbau von Gold aus Primärquellen (Minen oder Bergwerke) deutlich weniger CO2 freigesetzt – nur 0,5 Promille! Das Zahngold-Recycling schützt damit direkt die Umwelt.

Informationspaket zum Altgold-Recycling

Die Firma Kulzer aus Hanau unterstützt Zahnarztpraxen dabei, mit dem Altgold-Recycling auch einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit zu leisten – durch Recycling-Kompetenz und mit einem kostenlosen Praxis-Aktions-Paket für die Information der Patienten. Das Paket enthält unter anderem eine Auszeichnung für den Empfangsbereich, Aufsteller für das Wartezimmer, Patienten-Informationen, die Sammeldose, Texte für Homepage und SocialMedia. Es kann einfach auf der entsprechenden Informations- und Aktionsseite des Unternehmens im Internet bestellt werden.

Zusätzlich können die Erlöse aus dem Ankauf der Edelmetalle nach der Reinigung, Schmelze und Analyse wie oben schon erwähnt gespendet werden. Was und wohin gespendet wird, bestimmt der Patient, die Praxis, oder beide gemeinsam.

Webinar am 9. Februar 2022

„Schon heute bestehen die Edelmetall-Legierungen von Kulzer zu 70 Prozent aus recyceltem Gold. Dieser Anteil kann gesteigert werden, wenn mehr Zahngold gesammelt, eingesendet und recycelt wird. Unterstützen Sie dieses Konzept“, so der Appell des Unternehmens. Es bietet dazu nicht nur eine eigene Internetseite und telefonische Informationen an, sondern am Mittwoch, 9. Februar 2022, auch ein Webinar, in dem direkt Fragen gestellt werden können. Die Anmeldung ist hier möglich.
 

Quelle: Kulzer Patientenkommunikation Praxisführung Team Praxis

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
01.12.2022

Englisch lernen für den Praxisalltag mit „Dental English to go“

Englisch-Podcast mit Sabine Nemec bringt jeden Montag eine neue Folge – diese Woche: #25 Der erste Zahnarztbesuch fürs Kind – A Child’s First Dental Visit
29.11.2022

PZR-Umfrage 2022: Welche Kassen Zuschüsse zahlen

Teilweise hohe Zuschüsse zur Professionellen Zahnreinigung auch außerhalb von Selektivverträgen – neue Ergebnisse der KZBV-Umfrage kostenlos abrufen
14.11.2022

Wie Diabetes und Parodontitis biologisch zusammenhängen

Parallelen bei den Risikofaktoren, gegenseitige Beeinflussung – BVND und BZÄK zum Weltdiabetestag
11.11.2022

Patientenjourney bis zum digitalen Rechnungsmanagement gestalten

Digitale Lösungen für den Praxisalltag mit dem Patienten im Fokus – BFS health finance ist Premium Partner des Deutschen Zahnärztetags
26.10.2022

Zahnärztliches Patiententelefon: Qualifizierte Hilfe in mehr als 1.100 Fällen

Gemeinsames Projekt der rheinland-pfälzischen Zahnärzteschaft blickt auf erfolgreiches Jahr zurück
19.10.2022

„Das Format ist zeitgemäß, es ist kompakt und fokussiert“

Referenten erklären, warum sich ein Besuch der „Dental Nights 2022“ vom 25. bis 27. Oktober lohnt
30.09.2022

Patienten brauchen mehr Transparenz bei der Wahl ihrer Zahnarztpraxis

6. Jahresbericht der Zahnärztlichen Patientenberatung vorgelegt – überwiegende Zahl der Anfragen lässt sich durch Beratung klären
23.09.2022

Das Ziel: Mundgesund vom ersten Milchzahn an

KZBV informiert zum Tag der Zahngesundheit „Gesund beginnt im Mund – in Kita & Schule“ – Prävention ist Teamarbeit

Verwandte Bücher

  

Implants Done Right

Your Guide to a Healthy Smile
Andreas Alt / Bernard C. Kolster

Du bist dein eigener Therapeut

Schulterschmerzen – Wie ich meine Beschwerden selbst in drei einfachen Schritten in den Griff bekomme
Andreas Alt / Bernard C. Kolster

Du bist dein eigener Therapeut

Sprunggelenksschmerzen – Wie ich meine Beschwerden selbst in drei einfachen Schritten in den Griff bekomme
Andreas Alt / Bernard C. Kolster

Du bist dein eigener Therapeut

Knieschmerzen – Wie ich meine Beschwerden selbst in drei einfachen Schritten in den Griff bekomme
Jan Stöhlmacher

Damit Vertrauen im Sprechzimmer gelingt

Ein persönlicher Wegweiser für Patienten und ihre Angehörigen
Andreas Alt / Bernard C. Kolster

Du bist dein eigener Therapeut

Nackenschmerzen – Wie ich meine Beschwerden selbst in drei einfachen Schritten in den Griff bekomme
Andreas Alt / Bernard C. Kolster

Du bist dein eigener Therapeut

Rückenschmerzen – Wie ich meine Beschwerden selbst in drei einfachen Schritten in den Griff bekomme