602 Aufrufe

Wettbewerb um ein besonderes Qualitätssiegel für nachhaltig denkende und arbeitende Zahnarztpraxen

(c)Zephyr_p/Shutterstock.com

Seit im Juni 2021 der Wettbewerb um das Qualitätssiegel „Die grüne Praxis“ gestartet wurde, fordern Zahnarztpraxen aus ganz Deutschland die Bewerbungsunterlagen an und machen damit den ersten Schritt zu einer erfolgreichen Qualifikation als nachhaltig arbeitende Praxis. Eine bis zum 30. September 2021 verlängerte Einreichungsfrist soll es jetzt weiteren Praxen ermöglichen, noch an diesem besonderen Wettbewerb teilzunehmen.

Grafik: Grüne Praxis
Es sei sehr erfreulich, so der Initiator Lars Kroupa, dass mit BFS, CGM, Dentalnow, dem Quintessenz-Verlag, der Straumann Group, TePe und W&H gleich sechs nachhaltig orientierte Unternehmen dem Projekt als Founding Partner zusätzliche Unterstützung geben.

W&H mit Nachhaltigkeitskampagne

W&H startet parallel mit einer Nachhaltigkeitskampagne, bei der auch das Qualitätssiegel „Die grüne Praxis“ eingebunden sein wird. Im Fokus der Kampagne werden auch nachhaltige Produkte stehen, wie die Assistina Twin, die mit dem umweltfreundlichen Care-Set die wichtige Ölpflege der Instrumente in Rekordzeit ressourcenschonend ermöglicht. Vor allem aber wird der W&H #dentalsunited-Gedanke fortgesetzt, um den Zusammenhalt in der Dental-Community auch bei diesem wichtigen Thema zu fördern.

Quintessenz Verlag unterstützt nachhaltige Dentalbranche

Der Quintessenz Verlag fördert Partnerschaften mit Founding-Partnern durch (kostenfreie) Anzeigenpakete und zeigt so seine konkrete Unterstützung für eine nachhaltige Dentalbranche. Geschäftsführer Christian Haase: „Wir möchten mit unserem Engagement die ‚Marke Zahnarztpraxis‘ um den Faktor Umweltbewusstsein stärken. Dazu sind vor allem Kooperationen und Unterstützung auf breiter Basis nötig. Mit unseren Kommunikationskanälen schaffen wir die erforderliche Aufmerksamkeit dafür“.

Dentalnow: Ressourcen schonen bei hochwertigem Zahnersatz

Der Zahnersatzhersteller dentalnow unterstützt das Qualitätssiegel „Die grüne Praxis“ seit der Gründung. Seine Intention: Hohe Produktionsstandards für qualitativ hochwertigen Zahnersatz wirken einer Ressourcen-Verschwendung bereits in der Planungsstufe entgegen. Nachhaltiger Zahnersatz lässt Patienten zudem noch entspannter lachen.

Über den Wettbewerb: Zahnarztpraxen gehen bereits heute nachhaltige Wege

Umweltbewusst und der Nachhaltigkeit verpflichtet zeigen sich heute bereits viele Zahnarztpraxen. Doch wie sieht es konkret mit den Bemühungen um den ökologischen Fußabdruck in Deutschlands Zahnarztpraxen aus? Dieser Frage will sich „Dentalpunk – der Podcast für Zahnarztpraxen“ widmen und sucht Zahnärztinnen und Zahnärzte, die über ihre Maßnahmen und Erfolge in Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit berichten.

Erstmalig schreibt Dentalpunk daher den Wettbewerb „Die grüne Praxis“ aus. Ziel ist es, die „Marke Zahnarztpraxis“ um den Faktor Umweltbewusstsein zu stärken und Patienten über die nachhaltige Ausrichtung ihrer Zahnarztpraxis zu informieren. Interessierte Praxen erhalten über die zugehörige Internetplattform www.grüne-praxis.com Informationen zu Maßnahmen und Bewerbungsunterlagen. Für Wettbewerb-Interessenten stehen „Die grüne Praxis“ Checkliste und „Die grüne Praxis“ Info-Broschüre zur Verfügung. Sie können kostenfrei direkt unter bewerbung@gruene-praxis.de angefordert werden.

Bis 30. September 2021 bewerben, beschreiben und gewinnen

Welche Nachhaltigkeits-Story leben Sie bereits heute in Ihrer Praxis? Was hat Sie inspiriert und mit welchem Ergebnis stehen Sie jetzt da? Diese und weitere Fragen rund um den praktizierten Umweltschutz in der Zahnarztpraxis warten auf kluge Antworten im Dentalpunk-Podcast und im Rahmen des Wettbewerbs.
Die Teilnahme ist ganz einfach: Bewerbungsunterlagen anfordern, ausfüllen und bis zum 30. September 2021 vorzugsweise per E-Mail an bewerbung@gruene-praxis.de schicken.

Der/die Hauptgewinner/in wird mit dem „Grüne Praxis 2021 Winner-Signet“ ausgezeichnet. Fünf weitere Gewinner-Praxen erhalten das „Grüne Praxis 2021 Gold Signet“. Alle Gewinner werden im Dentalpunk Podcast vorgestellt. Die Prüfung der Bewerbungen und die Ermittlung der Gewinner erfolgt unter Leitung von Rechtsanwalt und Regierungsdirektor a.D. Jürgen Mix, Berlin.

„Grüne Praxis“ macht nachhaltig Eindruck

Die grüne Praxis geht nachhaltig mit Ressourcen und Materialien um: Ohne dass die Öffentlichkeit bisher davon Notiz genommen hat, haben sich bereits heute eine ganze Reihe Zahnarztpraxen auch umweltfreundlich aufgestellt. Ansatzmöglichkeiten dafür gibt es viele – zum Beispiel durch digitales Röntgen und die Nutzung von digitalen Bilddaten, digitale Kommunikation und Praxisverwaltung. Aber ebenso durch ein optimiertes Abfall- und Wassermanagement, durch intelligente Materialverwaltung und biokompatible Zahnersatzmaterialien aus dem Meisterlabor.

Mehr Informationen auch beim Initiator des Siegels Lars Kroupa, E-Mail bewerbung@gruene-praxis.de, und auf der zugehörigen Internetseite.

Aktualisiert am 3. September 2021 um die neuen Founding Partner und das Logo. -Red.

Praxisführung Praxis Team Bunte Welt

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
23.09.2021

Neuer Termin für „Alles außer Zähne“ steht fest

Der Fachkongress kehrt im März 2022 nach München zurück
22.09.2021

Vom Arbeiten auf dem Land, Bewertungsportalen und Motivation wie bei den Profis

21. Berliner Tisch mit spannenden Themen und Neuem aus dem Verlag
21.09.2021

Kompakter neuer Vakuum-Autoklav optimiert Sterilisationsprozess

Statim B G4+ ist ein vollautomatisiertes Raumwunder – Sterilisation in bis zu 27 Minuten
20.09.2021

Neue Tools beim 3-D-Röntgen: Bessere Bildqualität bei weniger Strahlung

Alara, Ultra-Low-Dose, CALM – der Implantologe Dr. Kay Pehrsson gibt im Interview Auskunft über den überlegten und sinnvollen Einsatz des DVT und technischer Automatismen
17.09.2021

Warum es auf einen ergonomischen Arbeitsplatz ankommt

Tipps für die richtigen Checks bei Übernahme einer Zahnarztpraxis
17.09.2021

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – September 2021
16.09.2021

Thermodesinfektoren und Kleinsterilisatoren noch flexibler nutzbar

Live in Köln und digital: Miele auf der IDS – sichere Hygiene auch mit Waschmaschinen, Geschirrspülern und Luftreinigern
14.09.2021

Praxissoftwareanbieter laden zum virtuellen Messebesuch ein

VDDS-Herbstmesse findet am 13. und 14. Oktober rein digital statt – kostenfreie Registrierung, Unterlagen zum Abruf

Verwandte Bücher

  
Durali, Aynur

Meine Zahnarztpraxis läuft

Tipps und Tricks zur Gewinnsteigerung
Henrici, Christian / Halbe, Bernd (Hrsg.)

Mein Beruf – meine Zukunft

Kriterien einer Entscheidungsfindung – angestellt oder selbstständig?
Fischer, Peter

10 Rücken-Fit-Basics für das zahnärztliche Team

10 einfache Schritte für Ihre dauerhafte Rückengesundheit
Filippi, Andreas / Waltimo, Tuomas (Hrsg.)

Speichel

Ein Nachschlagewerk für Zahnärzte, Hausärzte, Kinderärzte, Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, Dentalhygienikerinnen, Zahnmedizinische Prophylaxe- und Fachhelferinnen, Logopäden sowie Studierende der Medizin und Zahnmedizin