0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1052 Aufrufe

TePe Supreme vorgestellt – Appell: Produkte und Verpackung verantwortungsvoll entsorgen

(c) TePe

Nach der Einführung der nachhaltigen Interdentalbürsten und Spezialbürsten stellt das schwedische Unternehmen TePe nun die TePe Supreme-Zahnbürste als ein weiterer Schritt auf dem Weg zu klimaneutralen Produkten und Verpackungen vor.

„Der Klimaschutz ist eines unserer größten Anliegen, und wir wissen, dass erneuerbare Energien und Materialien einen erheblichen Einfluss auf die Reduzierung von Emissionen haben. Bei TePe arbeiten wir ständig daran, das Angebot an nachhaltigen Mundgesundheitsprodukten für die Verbraucher zu erweitern. Heute besteht der größte Teil unseres Sortiments aus nachhaltigen Quellen und wird mit 100 Prozent erneuerbarer Energie hergestellt“, sagt Helena Ossmer Thedius, Marketing- und Innovationsdirektorin bei TePe.

Die TePe Supreme ist Teil des Sortiments für die nachhaltige Gesundheitspflege im Alltag und verfügt neben den typischen TePe-Zahnbürstenmerkmalen wie dem konisch zulaufenden Bürstenkopf und dem ergonomischen Griff über ein zweistufiges Borstendesign zur optimalen Plaqueentfernung. Die Zahnbürste wird aus pflanzlichem Material hergestellt, was ihren ökologischen Fußabdruck um etwa 50 Prozent reduziert.

  • Hergestellt aus hochwertigem, hygienischem Biokunststoff
  • 100 Prozent recyclebare Verpackung aus FSC-zertifiziertem Papier und 63% recyceltem PET
  • Zweistufiges Borsten-Design für optimale Plaque-Entfernung
  • Sechs neue, frische Farben mit einer matten Oberfläche und weißem Griff
  • Erhältlich in zwei Größen, Regular und Compact.

Die gesamte Produktion von TePe erfolgt in der Produktionsstätte in Malmö, Schweden, unter Verwendung von 100 Prozent erneuerbarer Energie. Ein Teil der Energie stammt aus der firmeneigenen Solaranlage auf dem Dach. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, seine Arbeit im Einklang mit den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 durchzuführen. „Da jedes Handeln zählt, fordert TePe alle Nutzer auf, Produkte und Verpackungen verantwortungsvoll zu entsorgen“, so das Unternehmen.

In Deutschland wird die neue Zahnbürste laut TePe gegen Ende des Jahres verfügbar sein.

Aktualisiert am 15. Oktober 2021 um 12 Uhr um die Information zur Verfügbarkeit des Produkts in Deutschland. (-Red.)

Quelle: TePe Team Prävention und Prophylaxe Wirtschaft Nachrichten

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
28.11.2022

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – November 2022
25.11.2022

Praxisabfälle richtig sammeln und entsorgen

Sechs Empfehlungen für ein umwelt­bewusstes Abfallmanagement – Experten von Enretec geben Tipps (2)
22.11.2022

Englisch lernen für den Praxisalltag mit „Dental English to go“

Englisch-Podcast mit Sabine Nemec bringt jeden Montag eine neue Folge – diese Woche: #24 Nach dem Termin – Concluding the Patient’s Visit
18.11.2022

Initial Soft Tissue Healing Showed No Difference

An interview with Prof. Ulrich Schlagenhauf about current research results and publications on the use of airpolishing in periodontal therapy
14.11.2022

Wie Diabetes und Parodontitis biologisch zusammenhängen

Parallelen bei den Risikofaktoren, gegenseitige Beeinflussung – BVND und BZÄK zum Weltdiabetestag
11.11.2022

Zahnärztliche Abrechnung im Kreuzfeuer der Wirtschaftlichkeitsprüfung

Gute Vorbereitung ist alles – Kurzwebinar von DAISY, Premium Partner des Deutschen Zahnärztetags
09.11.2022

„Gerade im Handel bedeutet Größe Stabilität und Sicherheit“

NWD heißt ab dem 1. Februar 2023 Plandent – Interview mit Plandent-Eigentümer Heikki Kyöstilä und NWD-Geschäftsführer Alexander Bixenmann
07.11.2022

Wawibox erneuert sich

Kunden können sich auf modernere Bestellung bis hin zu Warenwirtschaft für Praxen freuen

Verwandte Bücher

  
Peter Fischer

10 Rücken-Fit-Basics für das zahnärztliche Team

10 einfache Schritte für Ihre dauerhafte Rückengesundheit
Andreas Filippi / Tuomas Waltimo (Hrsg.)

Speichel

Ein Nachschlagewerk für Zahnärzte, Hausärzte, Kinderärzte, Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, Dentalhygienikerinnen, Zahnmedizinische Prophylaxe- und Fachhelferinnen, Logopäden sowie Studierende der Medizin und Zahnmedizin
Robert Sader / Michael Kann / Diether Reusch

Bleaching

Professionelle Zahnaufhellung mit Licht
Andreas Filippi / Irène Hitz Lindenmüller (Hrsg.)

Die Zunge

Atlas und Nachschlagewerk für Zahnärzte, Hausärzte, Kinderärzte, Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, Hautärzte, Dentalhygienikerinnen, das gesamte zahnärztliche Praxisteam sowie Studierende der Medizin und Zahnmedizin