2068 Aufrufe

Neu bei Permadental: Protrusionsschienen gegen Schnarchen

Permadental informiert: Mit dem Respire Schnarchschienen-System der Marke Whole You wurde die Produktpalette um ein hoch aktuelles Behandlungskonzept erweitert. Der Komplettanbieter für ästhetischen Zahnersatz führt in Deutschland exklusiv das umfassende Respire-Protrusionsschienenangebot zur indikationsbezogenen Schnarchbehandlung ein.

Schnarchen ist ein weitverbreitetes Problem, das in den oberen Atemwegen des schlafenden Patienten entsteht und nicht nur durch unangenehme Geräusche auffällt, sondern auch ernsthafte gesundheitliche Schäden bei den Betroffenen verursachen kann. Unter den lauten Schnarchgeräuschen leiden aber vor allem die Schlafpartner, deren nächtliche Ruhe nachhaltig gestört wird.

Respire-Fortbildungsevents

In den USA haben sich Whole-You-Schlafgeräte seit Jahren für die Behandlung von Schnarchen und einer leichten bis mittleren obstruktiven Schlafapnoe (OSA) bewährt. Jetzt kann diese Schienentherapie auch in Deutschland von Zahnärzten und Kieferorthopäden eingesetzt werden. Beim ersten von Permadental organisierten Respire-Fortbildungsevent im Düsseldorfer Hyatt Regency punktete der Respire-Spezialist David Walton mit beeindruckendem Fachwissen: In seinem Vortrag vermittelte er Zahnärzten, Kieferorthopäden und Praxismitarbeitern die Grundlagen für die Behandlung mit Protrusionsschienen und informierte über perfekt auf die unterschiedlichsten Patienten abgestimmten Gerätelösungen. Der Referent machte deutlich, dass die Auswahl der „richtigen“ Schnarchschiene von der Mundsituation des einzelnen Patienten abhängt und deshalb grundsätzlich durch einen Zahnmediziner erfolgen muss. Das Interesse an diesem und weiteren Respire-Events unterstrich nachhaltig die Aktualität des Themas.

Reaktion auf steigende Nachfrage

Da einerseits Schnarchen kein Tabuthema mehr ist und andererseits durch das vermehrt auftretende Übergewicht in Europa forciert wird, steigt die Patientenzahl und damit die Nachfrage nach ebenso wirksamen wie preiswerten Schnarchgeräten bei Zahnärzten und Kieferorthopäden. Um auf den wachsenden Bedarf auch weiterhin so individuell reagieren zu können, wird das Respire-Angebot kontinuierlich ausgebaut, so Permadental.

Respire-Schlafgeräte von Whole You ermöglichen eine indikationsbezogene Therapie mit individuell aus hochwertigen Materialien angefertigten Schnarchschienen. Ohne, dass die grazile Form durch die Stabilität der Protrusionsschienen beeinträchtigt wird, erfüllen sie die Komfortbedürfnisse der Patienten und sorgen bei ihnen und ihren Schlafpartnern für eine störungsfreie und erholsame Nachtruhe.

Informationen und Anforderung des Respire-Produktkatalogs unter www.permadental.de.

Titelbild: Permadental
Quelle: Permadental Zahnmedizin Interdisziplinär

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
23.09.2021

Blog zur IDS 2021 – Neuigkeiten und Trends

Ein Neustart für die internationale Dentalbranche vom 22. bis 25. September in Köln
22.09.2021

Hochwertige gedruckte Kronen und Veneers direkt in der Praxis

Dentale 3-D-Druck-Spezialisten Ackuretta Technologies und Bego Dental arbeiten bei Druckmaterialien zusammen
21.09.2021

DG PARO gibt digitale Hilfe bei der Diagnose

Frei zugängliche Inhalte rund um die systematische Parodontitistherapie
20.09.2021

Zahnloser Kiefer oder Sofortimplantation – schnell zur passenden Schablone

Exocad Tipps und Tricks: Bohrschablonen designen mit dem Exoplan Guide Creator –Tipps von Zahntechnikerin Elin Engfeldt
16.09.2021

Master-Kurse für Cerec-Praxen – bessere Ergebnisse in Praxis und Labor

Zweitägige Fortbildungen zur Frontzahnästhetik und individuellen Abutments bei Ivoclar Vivadent
15.09.2021

Jetzt online fortbilden mit den „Quintessencial Tuesdays featuring Dr. Chris“

Internationale Webinar-Reihe jeden zweiten Dienstag – #13: „Fixed Restorations“ mit I. Sailer, V. Fehmer und B. Pjeturrson am 28. September
14.09.2021

Kopf-Hals-Tumoren: Studie zur Kombination von Immuntherapie und Impfung geht in Phase II

Neben Wirksamkeit der Therapie auch Eignung von Patientengruppen im Fokus
10.09.2021

Vitalamputation bei Pulpitis an permanenten Zähnen

Diagnosestellung, praktisches Vorgehen und Abgrenzung zur Pulpektomie