3541 Aufrufe

Gum Ortho bietet ein durchdachtes Komplettsystem für die häusliche Zahnpflege

Sunstar informiert: Die Zahl der kieferorthopädischen Behandlungen in den deutschsprachigen Ländern ist weiter steigend. Nach Angaben der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) wurden allein in Deutschland im Jahr 2016 mehr als 7,9 Millionen Behandlungsfälle abgerechnet [1]. Vor allem für Träger festsitzender Apparaturen ist die tägliche Mund- und Zahnpflege eine besondere Herausforderung. Spezielle Pflege wie auch eine erhöhte Aufmerksamkeit seitens des behandelnden Zahnarztes sind nötig, um das erhöhte Risiko für Karies, Gingivitis und Schleimhautläsionen bei diesen Patienten zu minimieren.

Mehr Nischen durch Brackets & Co.

Die Gum Ortho Linie von Sunstar ist ein einzigartiges Komplettsystem, das für alle kieferorthopädischen Anwender spezifische Lösungen bereitstellt.

Bei Patienten mit kieferorthopädischen Apparaturen (KfO) ist die Durchführung der täglichen Mundhygiene grundsätzlich erschwert. An herausnehmbaren Zahnspangen können sich Essensreste und bakterielle Beläge festsetzen, durch feste Zahnspangen entstehen durch die Brackets und den Behandlungsbogen Bereiche auf der Zahnoberfläche, die schlecht zugänglich sind und durch die Selbstreinigungskräfte des Mundes nur unzureichend gereinigt werden können. Ohne entsprechende Pflegemaßnahmen kann sich um die Brackets eine Initialkaries (White-Spot-Läsionen) oder eine weitergehende Karies bilden. Weiterhin besteht die Gefahr von häufigeren Gingivitiden und vermehrtem Zahnfleischbluten durch das erleichterte Wachstum pathogener Bakterien [2].

Schleimhautläsionen an Lippen und Wangen

Schleimhautläsionen in der Mundhöhle sind bei Trägern von KFO-Apparaturen eher die Regel als die Ausnahme [3]. Dem Praxisteam kommt daher die wichtige Aufgabe zu, die betroffenen – meist sehr jungen – Patienten auf diese Gefahren hinzuweisen und ihnen Mittel und Wege aufzuzeigen, die sie selbst täglich zuhause durchführen können, um eine optimale Mundgesundheit trotz Zahnspange zu ermöglichen.

Das umfassende Gum Ortho Sortiment besteht aus Produkten, die speziell entwickelt wurden, um bei Patienten mit KfO-Apparaturen Plaque zu entfernen, Plaque-Ansammlungen zu vermeiden, den Zahnschmelz zu remineralisieren, das Zahnfleisch durch antibakteriell wirkende Substanzen zu schützen und der Gefahr der Entstehung von Läsionen vorzubeugen. Das Sortiment besteht aus Zahngel, Mundspülung, Wachs, Zahn- und Reisezahnbürste und einer Büschelbürste. Abgerundet wird das Sortiment durch weitere GUM Produkte wie ein Gel gegen Ulzerationen, ein Flauschfaden mit Einfädelhilfe und sanfte Interdentalreiniger. Damit werden alle Bedürfnisse im Zusammenhang mit einer kieferorthopädischen Behandlung abgedeckt.

  • Gum Ortho Zahngel enthält 1.490 ppm Fluorid und den Zuckeraustauschstoff Isomalt (den Bakterien nicht verstoffwechseln und so keine zahnschädigenden Säuren produzieren können). Diese Kombination sorgt für eine verbesserte Remineralisierung des Zahnschmelzes [4] und eine bessere Prävention vor Initial-Läsionen und Karies als eine Zahnpasta, die nur Fluorid enthält. Cetylpyridiniumchlorid (CPC; 0,05 Prozent) verhindert durch seine antibakterielle Wirksamkeit Plaque-Ansammlungen. Die natürlichen reizmindernden Inhaltsstoffe Bisabolol, Ingwerextrakt, Aloe vera und Vitamin E tragen zur Beruhigung des Zahnfleisches bei. Das Zahngel schäumt nur leicht, um ein längeres Putzen zu ermöglichen, und lässt sich aufgrund seiner Textur optimal rund um die Brackets verteilen. Es ist zudem frei von Natriumlaurylsulfat, das Schleimhäute und Weichgewebe reizen kann. Ein sanftes Minzaroma sorgt für einen angenehm frischen Geschmack.
  • Gum Ortho Mundspülung besitzt einen Fluoridgehalt von 400 ppm. Dieser setzt sich zusammen aus Natriumfluorid und Olaflur. Letzteres zählt zur Stoffgruppe der Aminfluoride, wirkt als Tensid und sorgt durch seine Oberflächenaktivität dafür, dass alle schwer zugänglichen Oberflächen in der Mundhöhle gut benetzt werden. Wie im Zahngel sind auch in der Mundspülung Cetylpyridiniumchlorid, die natürlichen reizmindernden Inhaltsstoffe sowie das sanfte Minzaroma enthalten. Die Mundspülung ist alkoholfrei.
  • Gum Ortho Wachs schützt vor Läsionen und lindert Reizungen an Wangen und Mundschleimhaut, die durch scharfe Drähte und Brackets verursacht werden können. Für hygienisches und praktisches Auftragen sind die Wachsstücke bereits zugeschnitten. Auf der Rückseite der Aufbewahrungsbox befindet sich ein Spiegel, der für eine einfache Anwendung auch unterwegs sorgt.
  • Mit der Gum Ortho Zahnbürste lassen sich die Bereiche entlang der Metallbänder der KFO-Apparaturen dank ihres V-förmigen Bürstenschnitts besonders gut erreichen. Die zusammenklappbare Gum Ortho Reisezahnbürste besitzt zudem einen Zungenreiniger sowie mit Chlorhexidin beschichtete Borsten, um die Bürste auch zwischen den Anwendungen hygienisch zu halten. Der kleine, runde Kopf der Büschelbürste eignet sich besonders zur Reinigung von großen Interdentalräumen, Brackets, Implantaten und schwer erreichbaren Stellen (zum Beispiel hinter den letzten Molaren).
  • Gum AftaClear – die Produktlinie umfasst Gel, Spray und Mundspülung – sorgt für sofortige Schmerzlinderung und schnelle Heilung bei ulzerierenden Läsionen (Aphthen) der Mundschleimhaut. Die ausgewählte Kombination von Wirkstoffen (Pflanzenextrakte, Polycarbophil, Ingwer, Bisabolol, Taurin, etc.) bildet einen Schutzfilm gegen äußere Reize, beruhigt und befeuchtet die betroffenen Bereiche und verbessert so den natürlichen Heilungsprozess.
  • Der Flauschfaden der Gum Access Floss dient zur gründlichen Plaqueentfernung auch unter dem Zahnfleischrand. Eine angebrachte Einfädelhilfe auf beiden Seiten sorgt für ein problemloses Einführen unter kieferorthopädischen Bögen.

Mit den metallfreien Interdentalreinigern Gum Soft Picks Advanced lassen sich – dank ihrer der natürlichen Wölbung des Kiefers angepassten Kurvenform – auch die Interdentalräume der Molaren sowie Implantate, Brücken oder kieferorthopädische Apparaturen gut erreichen und reinigen. Die konisch geformte Bürstchenspitze sorgt dafür, dass verschieden breite Zwischenräume gereinigt werden können. Neben der Größe „Regular“ sind auch die Größen „Small“ und „Large“ erhältlich. Die Reiniger enthalten kein Hartplastik, sind holz-, metall-, latex- und silikonfrei und können so von Menschen mit sensiblem Zahnfleisch wie auch von Allergikern problemlos angewendet werden. Alle Produkte des Gum Ortho Systems sind sowohl in Deutschland als auch in Österreich in Apotheken und zum Teil in Drogerien erhältlich.

Literatur:
[1] Bundeszahnärztekammer [BZÄK] und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung [KZBV]. Daten & Fakten. KZBV Jahrbuch 2017
[2] Naranjo AA, Triviño ML et al. Am J Orthod Dentofacial Orthop 2006; 130(3): 275.e17-22
[3] Shaw WC, Addy M et al. Eur J Orthod 1984; 6(2): 137-40
[4] Takatsuka T, Exterkate RAM, ten Cate JM. Clin Oral Invest 2008; 12(2): 173-177


Bilder: Sunstar
Quelle: Sunstar Zahnmedizin Kieferorthopädie

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
12.05.2021

Historisches Foto aus der Geschichte der deutschen Zahnärzteschaft

Treffen des Centralvereins Deutscher Zahnärzte 1906 mit Prof. Miller und Prof. Walkhoff– eindrucksvoller Blick in die Vergangenheit der DGZMK
12.05.2021

„Parodontitis ist vermeidbar: Fragen sie Ihre Zahnärztin oder Ihren Zahnarzt“

Am 12. Mai 2021 ist Parodontologietag – die DG Paro unterstützt Kampagne der EFP
11.05.2021

Sports meets Science – Sportzahnmedizin trifft Wissenschaft

APW-DGSZM-Curriculum für den Tätigkeitsschwerpunkt Sportzahnmedizin/Teamsportzahnarzt findet online statt
11.05.2021

Besserer Zugang zu zahnmedizinischer Versorgung hilft im Kampf gegen COPD

Aktuelle Studie untersucht Zusammenhänge von schlechter Mundgesundheit und COPD in Brasilien
11.05.2021

Success Simplified: Stressfrei zementieren

Kostenfreie Live-Webinare von 3M in Mai und Juni 2021
07.05.2021

PAR-Richtlinie: Leistungen und Bewertung einvernehmlich beschlossen

KZBV und GKV-Spitzenverband beenden Verhandlungen im Bewertungsausschuss – KCH/PAR/KB-Punktwerte für die Bewertung zugrundegelegt
07.05.2021

Webinare im Juni 2021 nun auch für die Zahntechnik

Orangedental Webinare erfahren Zielgruppenerweiterung
06.05.2021

31. Gutachterkonferenz Implantologie in Heidelberg

Die jährliche Veranstaltung des BDIZ EDI findet am Samstag, 26. Juni 2021 statt