• Quintessence Publishing Deutschland
Filter
212 Aufrufe

Kettenbach: Praxistest zeigte gute und sehr gute Bewertungen über alle Anwendungsbereiche

(c) Kettenbach Dental

Im Rahmen eines Praxistests hat Kettenbach Dental Zahnarztpraxen aufgerufen, das Befestigungskomposit Visalys CemCore auf Herz und Nieren zu prüfen. 70 Zahnarztpraxen nahmen bundesweit teil und setzten bei insgesamt 217 Patienten in der Behandlung Visalys CemCore ein. Herausgekommen ist eine klinische Bewertung der wichtigsten Eigenschaften von Visalys CemCore über alle relevanten Indikationen hinweg. Und die Ergebnisse sprechen für sich: 95 Prozent der teilnehmenden Zahnärzte sind mit dem Visalys CemCore System zufrieden beziehungsweise sehr zufrieden. Die Begründung zeigt sich in den vielen relevanten Anwendungsbereichen.

Zufriedenheit über alle Anwendungsbereiche

Das Befestigungskomposit Visalys CemCore von Kettenbach Dental ist seit 2019 auf dem Markt und hält immer mehr Einzug in den Zahnarztpraxen. Und das aus gutem Grund: Mit nur noch einem Befestigungskomposit lassen sich alle dentalen Restaurationen – ohne Ausnahme – einfach und sicher befestigen. Die einfache Vorgehensweise erfolgt stets nach demselben Schema. Dies bestätigen nun auch 70 Zahnärzte, die Visalys CemCore ausgiebig in ihren Praxen bei unterschiedlichsten Patientenfällen angewendet haben und deren Erfahrungen und Bewertungen aus mehr als einem Jahr Basis dieser klinischen Beobachtung sind.

Umfangreicher Einsatz

Die gesamte Anwendungsbeobachtung dokumentiert 217 Zahnbehandlungen, davon 149 Befestigungen und 68 Stumpfaufbauten, aus deren klinischer Umsetzung sich die Erfahrungen der Zahnärzte und damit die Bewertungen speisen. Alle relevanten Indikationen kamen dabei zum Einsatz, also Versorgungen mit Krone, Brücke oder Veneer, Inlay/Onlay oder Maryland-Brücke. Auch die mögliche Diversität bei den Materialien findet sich umfassend wieder, also die Befestigung von Restaurationen aus NEM oder Edelmetall, Oxid- oder Silikatkeramik, Hybridkeramik oder Komposit.
Mit dem dualhärtenden adhäsiven Befestigungs- und Stumpfaufbaukomposit Visalys CemCore in Kombination mit den beiden Primern Visalys Tooth Primer beziehungsweise Visalys Restorative Primer lassen sich alle Restaurationen sicher und einfach befestigen.

Bewertung der Materialeigenschaften

Die Fließfähigkeit des Materials wurde von 98 Prozent der Teilnehmer mit gut/sehr gut bewertet, die Standfestigkeit von 95 Prozent. Die Positionierung einer Krone bewerteten 99 Prozent als leicht/sehr leicht, 92 Prozent konstatierten eine sehr saubere/saubere Kranzbildung am Kronenrand. Auch bei der Überschussentfernung (Tack Curing) konnte Visalys CemCore überzeugen: 92 Prozent bewerteten diese mit sehr leicht/optimal. 91 Prozent der Teilnehmer bewerteten die Verarbeitung mit Visalys als einfach, 96 Prozent waren mit dem System insgesamt sehr zufrieden/zufrieden.

Klare Vorteile, die sich bewähren

Kettenbach Dental hat speziell für seine Restaurationsmaterialien die einzigartige patentierte Active-Connect-Technology (ACT) entwickelt, dank der es gelungen ist, die gegensätzlichen Anforderungen an Befestigungs- und Stumpfaufbaukomposite kompromisslos zu vereinen. Vorteil für den Anwender: Es muss nur noch ein Material vorgehalten werden. Das Anmischen von Komponenten mit vielen Schritten entfällt. Und dass sich diese Qualität bemerkbar macht, zeigen die sehr guten Ergebnisse der Anwendungsbeobachtung in der Praxis. Informationen zur Befragung bei www.kettenbach-dental.de.

Quelle: Kettenbach Dental Zahnmedizin Restaurative Zahnheilkunde Materialien

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
14.01.2022

Ernährung in den ersten 1.000 Lebenstagen wichtig

Umfrage zur gesunden Ernährung von Kleinkindern: Wissensstand hängt auch von Schulbildung ab – PKV fördert Projekt
13.01.2022

Warum ist das orale Plattenepithelkarzinom so vielfältig?

ERC Starting Grant in Höhe von 1,5 Millionen Euro für das Würzburger Forschungsprojekt OralNiche
13.01.2022

Wissen wird mehr, wenn man es teilt

Digitale Plattform TePe Share – neue Veranstaltungen für 2022 sind online
12.01.2022

Das Gestein des Jahres 2022: Gips (und Anhydrit)

Werkstoff, Mineral und Gestein mit besonderen Eigenschaften, vielfältig genutzt
12.01.2022

Keramiksymposium 2021: mit den Besten der Besten lernen!

Erfolgreiche Jahrestagung und interessante Preisträger zum 20. Geburtstag der AG Keramik
12.01.2022

Adjustierte Aufbissschiene für CMD-Patienten

Das Zebris JMA-Optic Webinar Teil 2 – der zahntechnische Part
11.01.2022

Wissenschaft und Praxis – die Zahnmedizin muss auf beiden Säulen stehen

„Haltet durch! Gesunde Zähne ein Leben lang“ – 36. Berliner Zahnärztetag am 11. und 12. März 2022
11.01.2022

Siebenjähriger Junge mit Schmetterlingskrankheit erhält dank Gentherapie neue Haut

Fünf Jahre nach der Operation ist das Gewebe stabil und verhält sich sensorisch wie gesunde Haut