0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
2418 Aufrufe

Präsentation von BioHorizons Camlog auf der EAO in Lissabon – Verkaufsstart 2020

Eine neue Alternative zur autologen Bindegewebstransplantaten in der Weichgeweberegeneration ist auf dem Kongress der European Association of Osseointegration (EAO) vom 26. bis 28. September 2019 in Lissabon zu sehen. BioHorizons Camlog präsentiert hier die neue NovoMatrix.

Für ästhetische Rekonstruktionen einer prothetischen und implantologischen Versorgung steht neben einem ausreichenden Hartgewebevolumen auch die Qualität und Quantität des Weichgewebes im Fokus. Um Kunden auch hier ein vollumfängliches Produktsortiment zu bieten, erweitere BioHorizons Camlog in Zusammenarbeit mit Allergan, einem führenden globalen Pharmaunternehmen mit Sitz in Dublin, Irland, sein Biomaterial-Portfolio um die NovoMatrix  – eine Innovation für die geführte Weichgeweberekonstruktion, so das Unternehmen.

Alternative zu autologen Bindegewebstransplantaten

„NovoMatrix ist eine aus porcinem Gewebe hergestellte azelluläre dermale Matrix. In der chirurgischen Anwendung ist die reißfeste und einfach zu handhabende Matrix eine sehr gute Alternative zu autologen Bindegewebstransplantaten, da eine intraorale chirurgische Entnahmestelle entfällt und die Morbidität für den Patienten verringert wird“, heißt es in der Ankündigung. Bedingt durch den Herstellungsprozess sei die Matrix frei von Spenderzellen. Gleichzeitig bleibe das Herkunftsgewebe nahezu unverändert, sodass das Einwachsen von Zellen und Mikrogefäßen unterstützt wird.

Die proprietäre Gewebeverarbeitung ermögliche eine effiziente Verarbeitung zur optimalen Zellrepopulation und Revaskularisierung für eine ästhetische Weichgewebsregeneration. Vorhersagbare Ergebnisse werden durch die reproduzierbaren Herstellungsprozesse erreicht. Das Gewebe wird laut Anbieter bei sechs Monate alten Schweinen an einer definierten Stelle entnommen. Die neue Matrix wird vorhydratisiert geliefert und kann gebrauchsfertig verwendet werden.

Indikationen und klinische Nachweise

Zu den Indikationen von NovoMatrix gehören geführte Geweberegenerationsverfahren bei Rezessionsdefekten zur Wurzeldeckung, Weichgewebsverbreiterung, zur Erhöhung der keratinisierten Gingiva und für Alveolarkammrekonstruktionen. PD Dr. Gerhard Iglhaut, einer der Pionieranwender des neuen Produkts, berichtet: „NovoMatrix weist einheitliche physikalische Eigenschaften und hervorragende chirurgische Handhabung auf und eignet sich ausgezeichnet für die Tunneltechnik, bekannt durch Dr. Edward Pat Allen. Dies führt zu einem ausgezeichneten klinischen Ergebnis mit minimalen postoperativen Schwellungen und Entzündungen.“

Markteinführung im April 2020

Der Hersteller Allergan entwickle seit mehr als 25 Jahren Produkte für den Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungen. Mit NovoMatrix bringe BioHorizons Camlog die nächste Generation von Weichgewebe-Augmentationsmaterial auf den europäischen Markt. Die Markteinführung europaweit sowie der Vertriebsstart in Deutschland verlaufen parallel zum Oral Reconstruction Foundation Symposium in New York City im April 2020. Auf dem Symposium selbst wird die dermale Matrix und deren Indikationen sowie Erfahrungen in der Anwendung vorgestellt. Auf dem Jahreskongress 2019 der EAO in Lissabon wird Gerhard Iglhaut in einem Symposium des Unternehmens am Donnerstag, 26. September 2019, über seine ersten klinischen Erfahrungen berichten.

Titelbild: Komplexer azellulärer heterogener Zellgerüst- und Blutgefäßaufbau. (Foto: Camlog)
Quelle: BioHorizons Camlog Chirurgie

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
21.11.2022

Jedem Gewebe sein Gemüse

DGI Curriculum: Chirurgisches Nähen trainieren ohne Schweinekiefer
16.11.2022

Fachtagung der MKG-Chirurgie mit „Tag der Pflege“

180 Teilnehmende bei 53. Jahrestagung des DÖSAK in Münster – vier Tage volles Programm
27.10.2022

Standards für die klinische Behandlung von periimplantären Weichgeweben

Gebührenfreies Webinar präsentiert Ergebnisse der Konsensuskonferenz von SEPA, DGI und Osteology Foundation
18.10.2022

Neue Motivation, neue Ansätze und Fortschritte in der oralen Geweberegeneration

„WE ARE RE:GENERATION“ ist das Motto des Osteology Symposiums Ende April 2023 in Barcelona
14.10.2022

Humanes Biomaterial neu im Vertrieb

Camlog ergänzt Biomaterialportfolio um allogene Produkte von Botiss Biomaterials
11.10.2022

Chirurgiemotor, Instrumente und mehr reduziert

Herbstangebote von Cherrymed bieten alles für Implantologie und Chirurgie
05.10.2022

Fünf Gene ermöglichen Prognose zum Überleben bei Kopf- und Halstumoren

Münchner Studie analysiert, wann (und warum) Tumorzellen aus ihrem Zellverbund auswandern
30.09.2022

Der unglückliche Patient – was steckt dahinter?

Unzufrieden, unglücklich oder krank? Vom richtigen Umgang mit speziellen Patienten – spannende Session auf der EAO 2022 in Genf