0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
719 Aufrufe

Europäische E-Learning Plattform mit deutschsprachigen Angeboten von Permadental

(c) Permadental

„Wissen ist der Treibstoff für Erfolg“ – diese Maxime bestimmt Anspruch und Programm der Modern Dental Academy. Nun wird es für immer mehr Praxen einfacher, dieses Potenzial auszuschöpfen: mit E-Learnings, einem neuen Angebot der multilingualen Wissensplattform Modern Dental Academy (MDA). Für Zahnärztinnen, Zahnärzte und ihre Praxismitarbeiterinnen und -mitarbeiter ermöglicht Permadental ab sofort eine einfache Registrierung und eine kostenlose Nutzung sämtlicher Lerninhalte auf der Fortbildungsplattform. Ziel der MDA ist es, gemeinsam mit Unternehmen der Modern Dental Group, europäischen Praxisteams hochwertige Fortbildungen wie E-Learnings, Webinare und andere Mehrwerte zur Verfügung zu stellen: Fortbildung, wann man möchte und wo man möchte.

Unterstützung für die digitale Transformation

„Wir freuen uns, mit der MDA Praxisteams in ganz Europa ein interaktives und modulares Lernformat zur Verfügung zu stellen. Die moderne Zahnmedizin bietet mittlerweile viele großartige Möglichkeiten. Aber immer wird Wissen der Treibstoff sein, um diese Lösungen auch erfolgreich zu antizipieren,“ so Torsten Schwafert, CEO der Modern Dental Europe. Klaus Spitznagel, CEO bei Permadental, fügt hinzu: „Um sich aus dem wachsenden Angebot an Fortbildungen auf der Akademie-Seite die für das eigene Team relevanten Inhalte auszuwählen, muss man nur etwas Neugier und Lust auf mehr Wissen mitbringen. Und um hier den Überblick zu behalten, wurde das Portal mit einer Suchfunktion nach Themen, Sprache und Lernformat ausgestattet. Besonders die hochaktuellen E-Learnings zu Alignern oder Intra-Oral-Scannern leisten einen wichtigen Beitrag, um Praxisteams beim digitalen Transformationsprozess zu unterstützen.“ Als führender Anbieter für dentale Lösungen ist Permadental davon überzeugt, dass interaktive E-Learnings eine optimale Ergänzung zu Webinaren und Präsenz-Veranstaltungen sind. „Sie helfen, durch evidenzbasiertes und Leitlinien-konformes Wissen die eigenen Kenntnisse zu vertiefen und dauerhaft gute klinische Ergebnisse sicherzustellen“, so Spitznagel. Zu jedem zahnmedizinischen Fachgebiet können die registrierten Nutzer die von namhaften Experten erstellten Inhalte einfach vorsortieren und frei auswählen.

Speziell für deutschsprachige Teams

Für Nutzer, die nicht gleichzeitig auch ihre Fremdsprachenkenntnisse erweitern möchten, stehen nun sukzessive immer mehr Angebote der Academy auch in Deutsch zur Verfügung. Besonders für Praxisteams, die sich für den Einsatz eines Intra-Oral-Scanners von Medit interessieren, wurde nun nach dem Modul 1 „Vorbereitung und Grundkenntnisse“ auch das Modul 2 „Scannen und Problemlösungen“ online gestellt. Weitere Module werden folgen. Außerdem stehen seit kurzem deutschsprachige E-Learnings zum Aligner-System TrioClear, jeweils für Zahnärztinnen, Zahnärzte oder ZFAs, zur Verfügung. Auch spannende Webinare in deutscher Sprache wurden online gestellt. Sukzessive werden nun weitere aktuelle Themen in vielen europäischen Sprachen folgen.  

Registrierung/Zertifikat/Fortbildungspunkte 

Aus Deutschland registrierte Absolventen der E-Learnings oder Webinare erhalten Zertifikate und Fortbildungspunkte, sofern ein vorhandener kurzer Abschlusstest erfolgreich durchlaufen wurde. In jedem teilnehmenden europäischen Land kümmert sich ein erfahrener Länder-Admin um die Belange der registrierten Nutzer. Für eine Registrierung sind immer nur wenige obligate Angaben notwendig; in der Regel erfolgt die Freigabe bereits am nächsten Tag. Die Modern Dental Academy steht grundsätzlich allen Praxismitarbeitern zur Verfügung. Die Startseite der Modern Dental Academy: academy.moderndental.eu.

Quelle: Permadental Fortbildung aktuell Zahnmedizin Team Praxis

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
30.11.2022

Knochen aufbauen: Welche Alternativen gibt es zum Goldstandard?

Fragen an Prof. Bilal Al-Nawas und Prof. Stefan Fickl im Rahmen des DGI-Kongresses in Hamburg
25.11.2022

Die ersten JuniorSpezialisten der DGZ haben es geschafft

Erster Jahrgang der DGZ JuniorSpezialisierung feiert seinen Abschluss – zwei neue DGZSpezialistinnen nach erfolgreicher Prüfung in Würzburg
21.11.2022

Jedem Gewebe sein Gemüse

DGI Curriculum: Chirurgisches Nähen trainieren ohne Schweinekiefer
17.11.2022

„Flowable Injection Technique" in Theorie und Praxis

Interview mit Dr. David Geštakovski und Dr. Jan Hajtó über die Technik und die Fortbildungsveranstaltungen
17.11.2022

DGR²Z fördert drei Studien zur restaurativen Zahnerhaltung mit fast 35.000 Euro

Feierliche Übergabe der Förderungen auf der 36. DGZ-Jahrestagung in Würzburg
16.11.2022

Fachtagung der MKG-Chirurgie mit „Tag der Pflege“

180 Teilnehmende bei 53. Jahrestagung des DÖSAK in Münster – vier Tage volles Programm
14.11.2022

Vom gesunden Zahnarzt bis zu ethischen Herausforderungen

„Kritisch hinterfragt“ – Wissenschaftlicher Kongress des Deutschen Zahnärztetags diskutierte Themen von Datenschutz und Homöopathie bis Sportzahnmedizin und „Geneva Concept“
10.11.2022

Kritischer Blick auf alte und neue Themen der Zahnmedizin

Kritisch hinterfragt – Wissenschaftlicher Kongress zum Deutschen Zahnärztetag 2022 am 11. und 12. November 2022 online