224 Aufrufe

BDIZ EDI bietet in Online-Seminaren Überblick und vertiefende Informationen zum Umgang mit der neuen Richtlinie

(c)BDIZ EDI

Der BDIZ EDI hatte es angekündigt, jetzt ist es soweit: Zur neuen PAR-Richtlinie (PAR-RL) sind drei Online-Seminare geplant, die das Fortbildungsprogramm „Der BDIZ EDI informiert 2021“ im 2. Halbjahr ergänzen.
Mit Christian Berger und Kerstin Salhoff bietet der Verband zwei erfahrene und kompetente Referenten, die sich intensiv mit der Richtlinie auseinandergesetzt haben.
Zum Auftakt am 26. Juli 2021 erläutert BDIZ EDI-Präsident Christian Berger in einem Abend-Webinar den Delegationsrahmen, das Konzept der PAR-RL und warum die PZR ihre Bedeutung in der privatzahnärztlichen Abrechnung nicht verliert. Als Mitglied des Gesamtvorstands der Bundeszahnärztekammer kennt er Möglichkeiten und Grenzen des Delegationsrahmens und erläutert, was delegierbar ist und was nicht. Dieses Webinar ist in erster Linie an Zahnärztinnen und Zahnärzte gerichtet.
Am 27. Juli 2021 beleuchtet Abrechnungsexpertin Kerstin Salhoff die Grundlagen der praktischen Umsetzung der PAR-RL. Verpflichtend sind dabei genaue Anamnese, Befundung, Diagnosestellung und Dokumentation. Auch Stadium und Grad der Parodontitis regeln die sich daraus ergebende Therapie. Somit ist es notwendig, Behandlungsabläufe und Leistungsketten neu zu definieren, um Regresse zu vermeiden und konform der Richtlinien abzurechnen. Dieses Online-Seminar und ein Warm-up-Seminar im Herbst sind an das gesamte Praxisteam gerichtet.

Die Termine auf einen Blick
Montag, 26. Juli 2021, 19 bis 20.30 Uhr: PAR-Richtlinie – alles neu? Die Einführung. Referent Christian Berger; 2 Fortbildungspunkte
Dienstag, 27. Juli 2021, 13 bis 14.30 Uhr: PAR-Richtlinie – alles neu? Die Basics. Referentin Kerstin Salhoff; 2 Fortbildungspunkte

Teilnehmende erhalten ein Fortbildungszertifikat und Fortbildungspunkte gemäß den Richtlinien für Fortbildung von BZÄK, DGZMK und KZBV.

Alle Online-Seminare des 2. Halbjahrs sind kostenlos für Mitglieder des BDIZ EDI. Für Nichtmitglieder wird eine Gebühr von 50 Euro erhoben. Wer Mitglied wird, erhält die Gebühr zurückerstattet. Die erstmalige Teilnahme ist auch für Nichtmitglieder kostenfrei. Die Anmeldung für diese und weitere Seminare ist unverbindlich möglich auf der Internetseite des BDIZ EDI.

Quelle: BDIZ EDI Fortbildung aktuell Dokumentation Team Praxis

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
30.07.2021

Wissen und Innovation auf Tour

Ab September startet Kulzer die Mobile Academy durch Deutschland und Europa
22.07.2021

DZOI: Wieder Abschlussgespräche Curriculum Implantologie

Modul 3 auf dem Weg zum Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie – neues Curriculum startet im Oktober
22.07.2021

Jetzt zu PRF und natürlicher Augmentation fortbilden

Veranstaltungsreihe von Cherrymed mit noch vier Veranstaltungen im Herbst 2021
21.07.2021

Kontakt und fachlicher Austausch auch in schwierigen Zeiten

Rückblick zu den Webinaren des Cerec Masters Club und Kurs-Vorschau
21.07.2021

ITI World Symposium 202ONE

Veranstaltung im September 2021 komplett online – Patienten kommen im wissenschaftlichen Programm zu Wort
14.07.2021

„Erst grübeln, dann dübeln“

Erfolgreiche Nachwuchsarbeit – DGI beteiligte sich beim Dental Summer mit einem „Startup in die Implantologie“
13.07.2021

German Board of Orthodontics and Orofacial Orthopedics setzt auf Digitalisierung

Mitgliederversammlung und Zertifizierung online – Kontinuität im Vorstand
12.07.2021

„Operieren lernst Du mit den Händen“

Referenten und Teilnehmer berichten von ihren Erfahrungen mit der „MIS 100 Implant Challenge“ – 100 Fälle für 100 Prozent Routine

Verwandte Bücher

  
Durali, Aynur

Meine Zahnarztpraxis läuft

Tipps und Tricks zur Gewinnsteigerung
Henrici, Christian / Halbe, Bernd (Hrsg.)

Mein Beruf – meine Zukunft

Kriterien einer Entscheidungsfindung – angestellt oder selbstständig?
Fischer, Peter

10 Rücken-Fit-Basics für das zahnärztliche Team

10 einfache Schritte für Ihre dauerhafte Rückengesundheit
Filippi, Andreas / Waltimo, Tuomas (Hrsg.)

Speichel

Ein Nachschlagewerk für Zahnärzte, Hausärzte, Kinderärzte, Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, Dentalhygienikerinnen, Zahnmedizinische Prophylaxe- und Fachhelferinnen, Logopäden sowie Studierende der Medizin und Zahnmedizin