328 Aufrufe

Online-Seminar im April von Flemming Dental mit Dr. Sven Rinke und Dr. Joachim Wever

(c)Flemming Dental

Laut einer internen Kundenbefragung von Flemming Dental planen etwa 50 Prozent der befragten Zahnärztinnen und Zahnärzte in den kommenden 24 Monaten die Anschaffung eines Intraoralscanners. Grundlegende Argumente für den Einstieg in die Technologie sind Komfort, Wirtschaftlichkeit, Vielseitigkeit, Genauigkeit und Effizienz. Doch wie erfolgt der Einstieg? Und welcher Intraoralscanner ist für die jeweilige Zahnarztpraxis am besten geeignet?

Diese und weitere Fragen werden in einem Online-Seminar am 20. April 2021 fundiert beantwortet. Die Zahnärzte Dr. Sven Rinke und Dr. Joachim Wever berichten über ihre Erfahrungen und zeigen auf, wie der Intraoralscanner ihren Praxisalltag komfortabler, effizienter und vielseitiger gemacht hat. Einen praxisorientierten Rund-um-Blick wird Jens Bünemann, Geschäftsführer von Flemming Tec und Spezialist für digitale Technologien in der Zahnmedizin, geben. Mit einem fundierten Überblick zu verschiedenen Aspekten des digitalen Workflows in der Zahnarztpraxis erhalten die Teilnehmer des Online-Seminars nützliche Handlungsempfehlungen.

Intelligent und digital

Wie kann die digitale Abformung einfach und zugleich zweckmäßig in das Praxiskonzept eingebunden werden? Das Online-Seminar gibt Antworten. Die Teilnehmer erfahren mehr über die vielen Gesichter der Digitalisierung und dürfen sich auf Informationen freuen, die dem Praxisalltag neue Wege eröffnen. Intraoralscanner-Systeme werden in den kommenden Jahren zu einem digitalen Dreh- und Angelpunkt innerhalb des zahnärztlichen Praxisspektrums werden – ein intelligenter „Digital Workspace“.

Drei Fortbildungspunkte

Das Online-Seminar – organisiert von den Digital-Spezialisten bei Flemming Dental – findet am 20. April 2021 von 16:55 Uhr bis 19:30 Uhr statt. Das Seminar eignet sich für Neueinsteiger ebenso wie für erfahrene Zahnärztinnen und Zahnärzte, die mit neuen digitalen Technologien die Patientenversorgung nochmals optimieren möchten. Die Teilnehmer des Seminars erhalten drei Fortbildungspunkte nach den Leitlinien von BZÄK/DGZMK. Weitere Informationen gibt es hier.

Quelle: Flemming Dental Fortbildung aktuell Praxisführung Digitale Zahnmedizin

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
19.04.2021

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – April 2021
16.04.2021

„Handbuch für die Therapie der Parodontitis“

35. Berliner Zahnärztetag gestartet – erstmals als Online-Kongress
16.04.2021

MDR: Was kommt am 26. Mai 2021 auf die Zahnarztpraxen zu?

BDIZ EDI-Webinar mit Prof. Dr. Thomas Ratajczak am 28. April 2021 widmet sich den fünf „W“ der MDR
16.04.2021

Charlotte Stilwell als neue ITI Präsidentin inauguriert

ITI-Jahreshauptversammlung: Nachfolgerin von Stephen Chen ist die erste ITI-Präsidentin – David Cochran wird Ehrenmitglied
16.04.2021

Kieferorthopädisches Fachwissen trifft Innovation

Virtueller Align DACH Summit vom 23. bis 24. April 2021
15.04.2021

ITI World Symposium 202ONE

Veranstaltung im September 2021 komplett online – Patienten kommen im wissenschaftlichen Programm zu Wort
14.04.2021

ADT-Jahrestagung wird live aus der K3N Stadthalle Nürtingen gesendet

3 Tage Live-Stream mit zeitlich begrenztem On-Demand-Zugriff für angemeldete Teilnehmer
14.04.2021

Neue Gruppe lädt zu Online-Vortragsreihe ein

Die Webinare sind für alle Interessierten offen – Nächster Termin am 14. April 2021: „Sportzahnmedizin“ mit Dr. Gerd Reichardt