0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
748 Aufrufe

Z5-BL ist das erste verschraubte, zweiteilige Keramikimplantat mit konischer Verbindung

(c) Z-Systems

Das Z5-BL von Z-Systems – das erste verschraubte, zweiteilige Keramikimplantat mit konischer Verbindung Bild: Z-Systems
Das Z5-BL von Z-Systems – das erste verschraubte, zweiteilige Keramikimplantat mit konischer Verbindung Bild: Z-Systems
Z Systems Informiert: Z5-BL ist das erste verschraubte Implantat aus 100 Prozent biologischem Zirkondioxid mit konischer Verbindung. Mit seinen einzigartigen Attributen findet das Keramikimplantat auf Bonelevel-Niveau seinen Platz in der Premiumliga der Implantate, heißt es weiter in einer Pressemeldung des Unternehmens. Drei Vorteile versprechen die Entwickler und Hersteller des Zirkonimplantats: Eine hochpräzise konische Schraubverbindung für maximale Stabilität, höchste Biokompatibilität durch eine 100-prozentige keramische Versorgung sowie eine hervorragende Osseointegration durch eine aufgeraute Oberfläche, die mittels firmeneigener SLM Laseroberflächentechnologie erreicht wird.

Z-Systems ist seit 2001 innovativer Marktführer für Implantate aus biologischem Zirkondioxid und blickt auf langjährige Erfahrungswerte zurück. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Schweizer Präzisionstechnik, die sich in dem Portfolio aus einteiligen und zweiteiligen Keramikimplantaten widerspiegelt. Weitere Informationen gibt es hier.

Quelle: Z Systems Implantologie Materialien

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
21.11.2022

Jedem Gewebe sein Gemüse

DGI Curriculum: Chirurgisches Nähen trainieren ohne Schweinekiefer
18.11.2022

Implantat-prothetische Rehabilitation einer Patientin mit einer WNT10A-Mutation

Bei kongenitalen Nichtanlagen von Zähnen stets auch an ektodermale Dysplasien denken und eine humangenetische Beratung in Betracht ziehen
16.11.2022

Unentbehrlicher Einsatz in der Sofortversorgung

Die Helbo Lasertherapie eignet sich für verschiedene Einsätze in der Implantologie
04.11.2022

24 Stunden lang kostenlose Fortbildung

Neoss Group präsentiert am 15. November 2022 „Integrate 2022 Online 24H“
28.10.2022

Der Einfluss lateraler Augmentationen auf die Prävalenz periimplantärer Infektionen in Parodontalpatienten

Eine Querschnittsuntersuchung an 130 Patienten mit und ohne Augmentation zeigte keine signifikanten Unterschiede in klinischen Parametern
27.10.2022

Standards für die klinische Behandlung von periimplantären Weichgeweben

Gebührenfreies Webinar präsentiert Ergebnisse der Konsensuskonferenz von SEPA, DGI und Osteology Foundation
26.10.2022

Prof. Dr. Daniel Grubeanu als Präsident wiedergewählt

Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) wählt neuen Vorstand für die kommenden vier Jahre
24.10.2022

ITI Curriculum Implantologie – für vorhersagbaren Implantaterfolg

Der im ITI gesammelte Wissensschatz wird in einer ausgewogenen Mischung aus Praxis und Theorie didaktisch zuverlässig vermittelt