0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1180 Aufrufe

Der 2. European Congress for Ceramic Implant Dentistry findet im Oktober in Zürich statt

Auch der ESCI-Vorstand freut sich auf die Veranstaltung im Oktober (von links) Dr. Frank Maier M.Sc. (Vorstand), PD Dr. Stefan Röhling (Vizepräsident), Dr. Jens Tartsch (Präsident), Prof. André Chen (Vorstand) und Prof. Ralf Kohal (Mitglied des wissenschaftlichen Beirats).

(c) ESCI

Keramikimplantate haben sich von einer Randerscheinung zu einer weiteren Option in der Implantologie entwickelt. Die Implantologie wiederum ist derzeit einer der am schnellsten wachsenden, forschungsintensivsten und innovativsten Bereiche der Zahnmedizin. Umso wichtiger ist ein praxisorientierter, aber auch wissenschaftlicher und evidenzbasierter Umgang zum Thema Keramikimplantate – und hier zählen allein schon die Fakten!

„Facts of Ceramic Implants, Part II“ ist folglich das Motto des „2nd European Congress for Ceramic Implant Dentistry” der vom 20. bis zum 22. Oktober 2022 in Zürich, Schweiz, stattfinden wird. Die European Society for Ceramic Implantology (ESCI) lädt herzlich zu diesem ganz besonderen Event ein. Die Veranstalter freuen sich besonders, dass es ihnen gelungen ist, 21 international renommierte Referenten mit höchster Expertise aus zehn verschiedenen Ländern gewinnen zu können. Die Teilnehmenden erwartet ein einzigartiges Programm auf dem Gebiet der dentalen Implantologie mit Keramikimplantaten.
Die Veranstaltung bringt dem interessierten Einsteiger wie dem erfahrenen Anwender wertvolle neue Erkenntnisse für eine erfolgreiche Anwendung von Keramikimplantaten als ergänzende und verlässliche Therapieoption zu Titanimplantaten: von den Möglichkeiten und Grenzen des Materials Zirkonoxid, über die biologischen Hintergründe bis hin zum fachgerechten klinischen Einsatz werden alle relevanten Fakten beleuchtet.

Drehscheibe ESCI

Die ESCI ist eine Drehscheibe für herausragende wissenschaftliche Forschung und für klinische und praktische Erfahrung in der dentalen Implantologie mit Keramikimplantaten. So wird auch der „2nd European Congress for Ceramic Implant Dentistry” einige Besonderheiten aufweisen:

  • Junge Forschende und alle Mitglieder der ESCI können ihre Forschungsergebnisse und ihre klinischen Fälle während den „short lecture sessions“ auf dem ESCI-Kongress vorstellen. Die beste Präsentation in ihrer Kategorie wird mit dem „ESCI Award“ ausgezeichnet, der mit je 500 Euro dotiert ist.
  • Die für Kongressteilnehmer kostenfreien Pre-Congress Workshops bieten die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Implantatsystemen vertraut zu machen. In den Pausen kann jeder Teilnehmer beim „Meet and Greet the Implants“ Implantate selbst am Kunststoffkiefer inserieren.

Europäischer Kongress von weltweitem Interesse

Die Mitglieder der ESCI kommen aus ganz Europa: so sind bereits die Schweiz, Deutschland, Österreich, Schweden, Slowenien, Italien, Frankreich, die Niederlande, Spanien, Ungarn und sogar Israel bei der ESCI vertreten. Aber auch Südkorea, Afghanistan, Indonesien, die USA und Kanada finden sich auf der Mitgliederliste. Laut Veranstaltern dürfen sich die Teilnehmenden daher in der Tat auf einen „Europäischen“ Kongress mit weltweitem Interesse freuen – denn bereits beim 1. Kongress kamen die Kongressteilnehmer aus 24 Ländern! Das Ziel der ESCI ist es, auch auf diese Weise den wissenschaftlichen Austausch sowie die praktische Erfahrung mit Keramikimplantaten international zu fördern.

Veranstaltungsort ist das mitten im Grünen gelegene Kongresszentrum Bocken bei Zürich. Bild: Seminarhotel Bocken
Veranstaltungsort ist das mitten im Grünen gelegene Kongresszentrum Bocken bei Zürich. Bild: Seminarhotel Bocken
Der Veranstaltungsort liegt nur zehn Minuten von Zürich entfernt direkt am Zürichsee – dort bietet das Kongresszentrum Bocken mitten im Grünen nicht nur ein inspirierendes Umfeld für seriöse Kongressinhalte, sondern ermöglicht auch ein Ausbrechen aus dem Alltag, einen gemeinsamen Austausch und ein intensives Miteinander. So werden neben dem wissenschaftlichen Programm auch der Ort und der soziale Rahmen des Kongresses etwas ganz besonders sein. Insbesondere das ESCI Gala Dinner wird viele Überraschungen präsentieren. Weitere Informationen zum Kongress und dem Programm unter www.esci-online.com.

Quelle: Esci Implantologie Ästhetische Zahnheilkunde Fortbildung aktuell

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
30.11.2022

Knochen aufbauen: Welche Alternativen gibt es zum Goldstandard?

Fragen an Prof. Bilal Al-Nawas und Prof. Stefan Fickl im Rahmen des DGI-Kongresses in Hamburg
29.11.2022

Mit einem Paket komplett versorgt

„All-in-one“ von Bredent enthält Software, Hardware, Materialien und Schulungen
21.11.2022

Jedem Gewebe sein Gemüse

DGI Curriculum: Chirurgisches Nähen trainieren ohne Schweinekiefer
18.11.2022

Implantat-prothetische Rehabilitation einer Patientin mit einer WNT10A-Mutation

Bei kongenitalen Nichtanlagen von Zähnen stets auch an ektodermale Dysplasien denken und eine humangenetische Beratung in Betracht ziehen
16.11.2022

Unentbehrlicher Einsatz in der Sofortversorgung

Die Helbo Lasertherapie eignet sich für verschiedene Einsätze in der Implantologie
04.11.2022

24 Stunden lang kostenlose Fortbildung

Neoss Group präsentiert am 15. November 2022 „Integrate 2022 Online 24H“
28.10.2022

Der Einfluss lateraler Augmentationen auf die Prävalenz periimplantärer Infektionen in Parodontalpatienten

Eine Querschnittsuntersuchung an 130 Patienten mit und ohne Augmentation zeigte keine signifikanten Unterschiede in klinischen Parametern
27.10.2022

Standards für die klinische Behandlung von periimplantären Weichgeweben

Gebührenfreies Webinar präsentiert Ergebnisse der Konsensuskonferenz von SEPA, DGI und Osteology Foundation