0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
244 Aufrufe

Align DACH Summit 2022 bot Chancen für digital aufgestellte Praxen

Der Align DACH Summit 2022 fand am 29. und 30. April im Berliner Westhafengelände statt.

(c) Align Technology

Align Technology, Inc. veranstaltete sein Align DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) Summit 2022 vom 29. bis 30. April im Berliner Westhafengelände. Mit 300 Teilnehmenden vor Ort und weiteren 300 online fand die Veranstaltung großes Interesse in der kieferorthopädischen Fachwelt.
Die Referenten des zweitägigen Events setzten den Schwerpunkt auf das Thema der Veranstaltung „New Reality in der Kieferorthopädie“, einschließlich industrieller Trends und neuer Möglichkeiten durch den zunehmenden Einsatz digitaler Tools und der Einführung der Digitalisierung in den Praxen.

Mit einer Achterbahnfahrt verglich Nuray Misteli, General Manager Orthodontist Channel, DACH, die vergangenen zwei Jahre, in denen die weltweite Pandemie viele Einschränkungen forderte und gleichzeitig Chancen eröffnete: Man habe gelernt, flexibler zu sein und vor allem digitaler: „Die neue Realität ist digitaler als je zuvor“, darauf und auf die vielen neuen Entwicklungen bei Align Technology ziele auch das Motto der Veranstaltung ab.

Von Experten lernen

„Digitaloptimismus versus Komfortzone“ war der Titel der diesjährigen Keynote des Align DACH Summit von Prof. Dr. Elisabeth Heinemann, promovierte Wirtschaftsinformatikerin, Podcasterin, Autorin und Rednerin, die mit einem humorvoll-informativen Blick auf das Thema Digitale Transformation aufzeigte, welches Mindset es braucht, um die eigene kieferorthopädische Praxis in eine digital unterstützte Zukunft zu führen. Zu den klinischen nationalen und internationalen Referenten zählten unter anderem Dr. Thomas Drechsler, Dr. Susana Palma, Dr. David Couchat, Dr. Udo Windsheimer, Prof. Dr. Benedict Wilmes und Dr. Peter Schicker, die Einblicke in alle Anwendungsgebiete des Invisalign Systems in der Praxis  von der Frühbehandlung bis hin zur Behandlung von Teenagern und komplexen Fällen boten und dabei mit persönlichen Tipps und Erfahrungen nicht sparten.

Markus Sebastian, Executive Vice President von Align Technology und Geschäftsführer für die EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) bei Align Technology, konstatierte: „Die Referenten zeigten auf, was mit der Integration des Invisalign Systems in die kieferorthopädische Praxis möglich ist. Ganz besonders haben wir uns in diesem Jahr auf den wichtigen Bereich der Aligner Therapie für jüngere und heranwachsende Patienten konzentriert, sowohl in den Vorträgen als auch in den vertiefenden Focus Sessions und im Programm für die Praxisassistenz.“

Die Align Digital Platform

Während der Vortragspausen konnten die Teilnehmer mehr über die Align Digital Platform erfahren. Die dafür aufgebaute Ausstellung zeigte auf, wie die Tools der Align Digital Platform ideal im Align Digital Workflow eingesetzt werden. Der Align Digital Workflow besteht aus den Bereichen Connect/Scan/Plan/Treat/Monitor und sorgt für ein durchgängig digitales Behandlungserlebnis.

Nuray Misteli: „Wir haben uns gefreut, die Align Digital Platform ergänzend zu den Vorträgen und Sessions zu präsentieren und den Summit-Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten zu erleben, wie Align Technology Zahnmediziner über die gesamte Patientenreise hinweg, von der ersten Beratung bis zum Behandlungsergebnis, optimal unterstützt.“

Fünf Schritte bis zum Behandlungsergebnis

Im Bereich „Connect“ helfen Tools wie Invisalign SmileView, die My Invisalign App oder der Doc Locator bei der Steuerung der Patientenbedürfnisse und der Vernetzung von Patient und Praxis. Die Station „Scan“ stellt die Erfassung patientenindividueller Daten zur Diagnose seiner Bedürfnisse mit dem iTero Intraoralscanner dar – in Kombination mit iTero Time Lapse Technologie, dem Invisalign Ergebnissimulator und dem Invisalign Photo Uploader für Behandelnde. Der nächste Schritt, „Plan“, dreht sich voll und ganz um die digitale Visualisierung und Planung der kieferorthopädischen Behandlungsplanung wie mit dem virtuellen, animierten 3-D-System ClinCheck. Als nächstes folgt die Behandlung oder „Treat“– mit dem Invisalign System, das individualisierte, digital designte transparente Aligner bietet, im Fokus. Unter „Monitor“ spielt die bequeme und effiziente virtuelle Kontrolle der Patientenversorgung und -behandlung mit Hilfe der Virtual Care App, der My Invisalign App sowie der Funktion Fortschrittskontrolle des iTero Intraoralscanners die Hauptrolle.

Preisträger des Invisalign Case Awards 2022

Am Samstag wurden die Invisalign Case Awards 2022 für drei Kategorien verliehen: Invisalign First mit transversaler Erweiterung, Invisalign First unter Anwendung der MA Funktion sowie Behandlung von Teenagern.
So gewann Dr. Alexandra Holst aus Zürich in der Kategorie Invisalign First mit transversaler Erweiterung, während Dr. Caroline Schmalstieg aus Gießen sich in der Kategorie Behandlung von Teenagern mit dem Invisalign System als Siegerin klassifizierte. Frau Dr. Almut Hemprich aus Leipzig gewann den diesjährigen Case Award für die Behandlung eines Invisalign First Falls unter Anwendung der Mandibulären Protrusion.
Der nächste Align DACH Summit wird vom 28. bis zum 29. April in München 2023 stattfinden.

Kieferorthopädie Fortbildung aktuell Digitale Zahnmedizin

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
13.05.2022

White-Spot-Läsionen um festsitzende kieferorthopädische Apparaturen verhindern

Klinische Studie zeigt die Vorteile regelmäßiger professioneller Anwendung eines Fluoridlacks
22.04.2022

Alignersystem mit neuen Behandlungsoptionen

ClearCorrect erweitert Angebot für die Aligner-Praxis um „Mini“ und „Two“
11.04.2022

Ist die klassische Kieferorthopädie ein Auslaufmodell?

32. Symposion Praktische Kieferorthopädie diskutierte Digitalisierung – und konnte nach zweijähriger Pause endlich wieder in Präsenz im Berliner Marriott Hotel ausgerichtet werden
08.04.2022

Interdisziplinär: prothetische Rehabilitation in der ästhetischen Zone

Kieferorthopädische Extrusionstherapie mit palatinalen Miniimplantaten statt Extraktion und Implantation
30.03.2022

Engstand in beiden Kiefern erfolgreich behandelt

TrioClear Case-Report zeigt die Behandlung einer komplexen Fehlstellung
17.03.2022

Hans-Peter Bantleon Förderpreis für Forschung zu Distraktionsosteogenese

ÖGKFO verleiht wissenschaftlichen Förderpreis an Dr. Herwig Köstenberger
07.03.2022

„New Reality“ in der Kieferorthopädie

Align DACH Summit 2022 am 29. und 30. April 2022 in Berlin
03.03.2022

Respire Unterkieferprotrusionsschiene (UKPS) jetzt auch über GKV abrechenbar

Alternative zur Nasenmaske in der Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen