138 Aufrufe

Schallzahnbürste Curaprox Hydrosonic Pro reinigt sanft Zähnen und Zahnspangen

(c)Curaprox

Curaprox informiert: Eine perfekte Zahnreihe hat leider nicht jeder. Die bekannteste Therapie für gerade Zähne ist eine kieferorthopädische Zahnspange, meist eine festsitzende Bracketapparatur. Dadurch werden die Zähne mit sanftem Druck in die gewünschte Stellung bewegt – bei Kindern wie bei Erwachsenen. Für eine Korrektur gibt es keine zeitliche Grenze. Doch wie steht es mit der gründlichen Reinigung, wenn die Brackets fest auf den Zähnen befestigt sind? Kein Problem für die Curaprox Hydrosonic PRO, die sanfte Schallzahnbürste.

Zahnstein, Plaque und Lebensmittelreste, die sich tagsüber ansiedeln, müssen entfernt werden. Das ist gerade für Menschen mit Zahnspangen essenziell. Speisereste verstecken sich leicht in der Apparatur und schon können sich Bakterien und Karies bilden. Werden sie nicht zeitnah entfernt, sind Defekte im Zahnschmelz unumgänglich. Dann hat man zwar ein regelmäßiges Gebiss – aber mit Löchern.

Wie in einer Waschanlage

Die Schallzahnbürste Curaprox Hydrosonic PRO reinigt ganz sanft durch den kleinen tropfenförmigen Bürstenkopf mit seinen hunderten feinen Filamenten. Wie in einer kleinen Waschanlage umspülen die unterschiedlich langen Borsten im 10 Grad geknickten Bürstenkopf mit einem Gemisch aus Zahncreme, Wasser und Speichel jeden Zahn – bis in die Zahnzwischenräume und auch unter den Bracketdrähten. Sieben Powerstufen für die individuelle Auswahl der Schallschwingungen von 22.000, 32.000 bis 42.000 sowie drei verschiedene Bürstenköpfen ‚power’ ‚sensitive’ und ‚single’ sorgen für natürlich weiße Zähne. Auch das Zahnfleisch wird angenehm massiert und durchblutet. Noch besser kann das nur der Zahnarzt, konstatiert der Hersteller.

Darüber hinaus kann die Hydrosonic PRO auch mit unter die Dusche: Sie ist wasserdicht! Das Lob vom Zahnarzt und lebenslang schöne und gesunde Zähne sind die „Mühe“ wert, zwei Minuten morgens und abends zu investieren.

Professionell gepflegt – natürlich auch auf Reisen

Einmal geladen, hält der im Handteil integrierte Akku gute 60 Stunden – bei täglich zwei mal zwei Minuten Putzzeit. Die Leistung bleibt bis zum Schluss gleichmäßig stark, der Ladezustand wird angezeigt. Die kleine medaillengroße Ladestation könnte zwar mit in den Koffer, muss aber nicht. Das mitgelieferte USB-Ladekabel passt in den Computer, den Laptop und auch in die USB-Ladebuchse im Auto. Ein praktisches, robustes und formschönes  Etui enthält zusätzlich zwei Bürstenaufsätze. So gut geschützt kann es losgehen.

Garantie und Umwelt

Ein besonderes Umweltdenken hat sich Curaprox auch auf die Fahne geschrieben: die Schallzahnbürste wird nicht einfach entsorgt, wenn der Akku nicht mehr die volle Leistung bringt. Und das wird mindestens für 24 Monate garantiert. Lässt man sich den Kauf bei Curaden registrieren, sogar 36 Monate. Wird die Leistung der Batterie merklich schwächer, kann das Handstück eingeschickt werden und es kommt innerhalb kürzester Zeit voll einsatzfähig zurück. Selbst auswechseln kann man den Akku nicht, dazu wird Spezialwerkzeug benötigt, um das Handstück nicht zu beschädigen. Die Zahnbürste soll ja auch weiterhin beim Duschen funktionieren. Also: Handstück schnell zur Post und nicht in den Müll. So wird die Umwelt geschont! Und das ist gut – eben typisch Curaprox.

 

Quelle: Curaprox Prävention und Prophylaxe Team Patientenkommunikation Zahnmedizin

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
25.02.2021

Starke Zähne von Anfang an, ein Leben lang

Gemeinsames Projekt der DGKiZ und Oral B entwickelt Informationen für Eltern und Praxisteam zu altersgerecht optimaler Mundhygiene
23.02.2021

Klarer Sieg für Mikrovibrationen und OR-Technologie

Schweizer Testmagazin nimmt die elektrische Zahnbürste Oral-B iO unter die Lupe
17.02.2021

„Gesund beginnt im Mund – Zündstoff!“

Das Motto zum Tag der Zahngesundheit 2021 hat Parodontitis im Mittelpunkt
04.02.2021

Mundhygiene ist Teamarbeit

Interdentalraumreinigung als elementarer Bestandteil der häuslichen Mundhygiene
03.02.2021

Neuer Qualifikationstitel der DG Paro für DHs

DG Paro erweitert ihr Spezialisierungsprogramm zur Sicherung der parodontalen Patientenversorgung
02.02.2021

Nachhaltige Interdentalpflege

Mit neuem Materialmix sind TePe Interdentalbürsten im Produktlebenszyklus jetzt zu 80 Prozent klimaneutral
28.01.2021

Mundspüllösungen im Test

Stiftung Warentest untersuchte 20 Produkte – gute Mundspüllösungen gibt es auch für wenig Geld, Mundwässer zum Verdünnen kann man sich sparen
27.01.2021

Neuer Standard bei Zwei-Flaschen-Universal-Bondings

Mit patentierter Dual-H-Technologie gelingt der Übergang von hydrophil zu hydrophob