307 Aufrufe

Mit antiviralen Inhaltsstoffen eine gesunde Mundflora unterstützen

Gesundheit fängt im Mund an. Das Unternehmen Curaprox hat ein Prophylaxe-Package geschnürt, mit dem durch umfassende Mundhygiene der Grundstein für eine gute Allgemeingesundheit gelegt ist. Neben der Schallzahnbürste Curaprox Hydrosonic pro gehören dazu die Zahnpasta Enzycal und die „Perio Plus“ Regenerate Mundspülung.

Virenlast im Mund senken

Vor allem die Mundspüllösung „Perio Plus“ Regenerate stößt aufgrund ihres virostatischen Inhaltsstoffs Cyclodextrin aktuell besonders auf Interesse. Seit 2019 weiß Curaprox von dem Breitband-Virostatika und verwendet es in „Perio Plus“. Denn Mundspüllösungen sind perfekte Transportmittel, um Virostatika dort hin zu bringen, wo sich Viren und Bakterien gern ansiedeln, nämlich an den Schleimhäuten zum Beispiel in Mund und Rachen. Eine kürzlich in „Science Advances“ veröffentlichte Studie zeigt nun den Wirkmechanismus gegen Viren, in dem die Liquidhülle zerstört und so deren Aktivität und Verbreitung unterbunden wird. Deshalb empfehlen Schweizer Dentalspezialisten eine Mundspülung mit der alkoholfreien „Perio Plus“ Regenerate Spülung, morgens und abends nach dem Zähneputzen für 60 Sekunden.

Keine Irritation des Geschmackssinns

In der zahnarztlichen Praxis hat es gleich mehrere Vorteile, vor der Behandlung den Mund umzuspülen, denn dies schützt auch das Praxisteam. Durch das Copolymer PVP-PA in „Perio Plus“ Regenerate bleiben Wirkstoffe und Partikel auf Mukosa und Zähnen haften, dadurch verringert sich das Risiko für Tröpfcheninfektionen. Weitere wertgebende Bestandteile der Mundspülung sind Citrox und CHX (0,09 Prozent). Der antibakterielle Wirkstoff Citrox ist ein natürliches Bioflavanoid aus der Bitterorange, der der Mundspülung einen angenehmen Geschmack verleiht und den Geschmackssinn nicht kurzfristig verändert. Das erhöht die Patientencompliance. Gemeinsam mit CHX wirkt Citrox gegen ein breites Spektrum von Mikroorganismen. Mehr zur Mundspülung und weiteren Produkten gibt es auf der Website von Curaprox.

Quelle: Curaprox Prävention und Prophylaxe Team Zahnmedizin

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
29.07.2021

Zur Wirkung von CPC in Mundspülungen gegen Sars-CoV-2

Neue Studien zeigen Mechanismus und Wirkungsgrad der antiviralen Aktivität von CPC
27.07.2021

Schallzahnbürste mit SenselQ Technologie

Personalisiertes Putzerlebnis mit der Sonicare 9900 Prestige
20.07.2021

Effektiver Schutz vor erosionsbedingten Zahnschäden

In-vivo-Erosions-Studie belegt Wirksamkeit von Zinnchlorid, Aminfluorid und Natriumfluorid in der häuslichen Anwendung
16.07.2021

Bioglas zur Desensibilisierung ­empfindlicher Zahnhälse

In-vitro-Validierung eines neuartigen Wirkstoffs
07.07.2021

Verantwortung für die individuelle Gesundheit und den Schutz des Planeten

Oral-B macht anlässlich des Mobile World Congress auf den wichtigen Zusammenhang zwischen Mund- und Allgemeingesundheit aufmerksam – auch Umweltschutz im Fokus
05.07.2021

Junge Forschende der Zahnmedizin sind gefragt

DGPZM-Elmex-Wissenschaftsfonds: Noch bis 15. Juli 2021 bewerben
02.07.2021

Führt Rauchen zum Zahnverlust?

Motivationsstrategien und praktische Empfehlungen für das Patientengespräch in der Zahnarztpraxis
01.07.2021

Mundhygiene bei kieferorthopädischer Behandlung

Listerine Clean & Fresh berücksichtigt die speziellen Bedürfnisse von Jugendlichen