0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
Michael Hülsmann

Die Entfernung frakturierter Instrumente: Eine Herausforderung für den Endodontisten?

Trailer | Die Entfernung frakturierter Instrumente: Eine Herausforderung für den Endodontisten?30 Minuten

Rubrik(en): Endodontie
Sprache(n): Deutsch
Publikationsjahr: 2009
Video-Quelle: 60 Jahre Quintessenz
 
Sie sehen den Trailer. Um den gesamten Film zu sehen, erwerben Sie bitte einen Zugang über die verfügbaren Optionen unten.

Inhalt
Die Fraktur eines endodontischen Instrumentes aufgrund von Fehlbeanspruchung oder Materialermüdung gehört zu den unangenehmsten, aber nicht ungewöhnlichen Zwischenfällen einer Wurzelkanalbehandlung. Die Inzidenz einer Instrumentenfraktur wird mit 1-2% der Behandlungsfälle beziffert. Die Fraktur, bzw. das den Wurzelkanal blockierende Fragment verhindert die vollständige Präparation, Desinfektion und Obturation des Wurzelkanalsystems und kann somit die Ursache des Fehlschlagens der Therapie sein. Der Versuch, diese Fragmente zu entfernen, ist mit einigen Risiken verbunden, darunter die Fraktur weiterer Instrumente, die Perforation oder die Schwächung der Wurzel durch übermässigen Substanzverlust. Mit Hilfe modernen Instrumentariums und ausgefeilter Techniken ist heute die relativ minimal-invasive Entfernung frakturierter Instrumente in 80-90% der Fälle bei gleichzeitiger guter Erhaltung der Wurzelsubstanz möglich. Neben ausreichender Routine des Operateurs und einem gut geplanten Vorgehen gehören spezielle Ultraschallansätze und das Dentalmikroskop zu den wichtigsten Hilfsmitteln. Anhand klinischer Fälle und unter Berücksichtigung der umfangreichen Literatur werden Möglichkeiten und Grenzen der Frakturentfernung dargestellt und diskutiert.


Um diesen Inhalt einzeln zu erwerben, müssen Sie angemeldet sein.

Empfohlene Videos

  

Ausbildung: Oberflächenbearbeitung: Schleifen und Polieren

Dieter Belz

Länge: 11 Minuten
Produktionsjahr: 2000
Sprache: Deutsch
Reihen: Dental Video Magazin
Kategorie: Praxisteam
in q.tv seit: 19.07.2007

Vertical defect reconstruction and simultaneous implant placement using the cortical plate technique

Markus B. Hürzeler

Länge: 31 Minuten
Produktionsjahr: 2017
Sprache: Englisch, Deutsch
Reihen: Dental Video Journal
Kategorien: Implantologie, Chirurgie
in q.tv seit: 17.07.2017

Immediate implant placement at site 21 with combination-graft closure

Gerhard Iglhaut

Länge: 40 Minuten
Produktionsjahr: 2011
Sprache: Englisch, Deutsch
Reihen: Dental Video Journal
Kategorie: Implantologie
in q.tv seit: 04.11.2011