0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
217 Views

Zuletzt in der Straumann Group für große Praxen und Ketten zuständig – Nachfolger von Andreas Utz, der nach Basel wechselt

Jörg Aumüller übernimmt zum 1. September 2024 die Geschäftsführung der Straumann Group Deutschland.

(c) Straumann

Ab dem 1. September 2024 wird Jörg Aumüller die Position des Geschäftsführers der Straumann Group Deutschland übernehmen. Er tritt die Nachfolge von Andreas Utz an, der als Mitglied des Executive Management Boards (EMB) in das Headquarter nach Basel wechselt, um dort die globale Business Unit Implantologie zu leiten.

Jörg Aumüller, derzeit Vice President Global Head Enterprise Solutions (Dental Service Organisations –DSO), wird ab September die Rolle des Senior Vice President Central Europe und die Geschäftsführung in Deutschland – die größte Tochtergesellschaft der Straumann Group in Europa – übernehmen.

Für große Praxisgruppen und Ketten zuständig

Mit mehr als 13 Jahren Erfahrung in Vertriebsstrategien und Portfoliomanagement im Bereich Medizintechnik bringe Jörg Aumüller umfassende Expertise mit, so die Unternehmensmitteilung zur neuen Geschäftsführung. In den vergangenen drei Jahren leitete er erfolgreich die Entwicklung und Implementierung des spezifischen Lösungsportfolios für die sogenannten Dental Service Organisations (DSO), also große Praxiszusammenschlüsse und Ketten, der Straumann Group in Basel. Unter seiner Führung habe das Unternehmen eine signifikante Steigerung der implantatbasierten Einzelbehandlungen durch Digitalisierung und Harmonisierung von Arbeitsabläufen in führenden DSOs erreichen können.

Zusammenarbeit und spezielle Angebote für große Strukturen etabliert

Zudem positionierte Aumüller Straumann erfolgreich als strategischen Partner für diese Zielgruppe und habe den globalen DSO CEO Summit als richtungsweisendes Netzwerk für Innovations- und Technologieführerschaft maßgeblich vorangetrieben. Er entwickelte und etablierte die Unternehmenseinheit „Straumann Group Enterprise Solutions“ sowohl intern als auch extern und förderte eine konstruktive und dynamische Zusammenarbeit zwischen Geschäftsbereichen, regionalen Führungsteams und Kunden.

Kundenorientierung und Service

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung in Deutschland. Es ist mir ein großes Anliegen, unsere Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern, die Mehrwerte digitaler Software- und Serviceinnovation zu veranschaulichen und die Zufriedenheit unserer Kunden an oberste Stelle zu setzen. Ihre Bedürfnisse und Erwartungen sind unser Ansporn, und ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam Großartiges erreichen können. Ebenso freue ich mich darauf, mit unseren talentierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammenzuarbeiten und unsere kundenorientierten, zahnmedizinischen Lösungen zu verwirklichen. Gemeinsam werden wir unsere Erfolgsgeschichte fortsetzen und weiter ausbauen," so Jörg Aumüller.

Ein exklusives Interview mit Aumüllers Vorgänger Andreas Utz über aktuelle Marktthemen, das besondere Mitarbeiterkonzept bei Straumann und das Thema Nachhaltigkeit lesen Sie hier: „Im Implantatbereich gibt es immer noch viel Raum für Innovationen“.

Reference: Wirtschaft Menschen Nachrichten

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
10. Jul 2024

„Im Implantatbereich gibt es immer noch viel Raum für Innovationen“

Implantatsysteme, Workflows, Digitalisierung, Unternehmenskultur und Nachhaltigkeit – Andreas Utz, scheidender Geschäftsführer bei Straumann in Freiburg, im Interview
9. Jul 2024

WHO: Industrie verantwortlich für Millionen vermeidbarer Todesfälle

Industriezweige Tabak, Alkohol, Lebensmittelindustrie und fossile Brennstoffe fördern das Entstehen chronischer Krankheiten und erschweren Gesundheitsprävention
8. Jul 2024

Magermilch statt Sahne?

Lösungsorientierte Ansätze sind das „Rettungsboot“ auf der „Titanic“ Gesundheitswesen, meint Dr. Uwe Axel Richter
5. Jul 2024

Sommerurlaub – aber bitte ohne Pflanzen-Souvenirs

Pflanzen können unbemerkt von Insekten, Pilzen, Bakterien, Viren oder Käferlarven befallen sein
4. Jul 2024

„Willkommen in einer Welt, wo Innovation auf Tradition trifft“

Kölnmesse: Anstoß für die Gründung gab 1924 Konrad Adenauer – Confex-Eröffnung zum 100-jährigen Jubiläum
3. Jul 2024

Mehr junge Zahnärztinnen und Zahnärzte gewinnen

ABZ eG: Generalversammlung trifft zukunftsweisende Entscheidung
27. Jun 2024

Gesundheitsversorgung in Hessen in allen Bereichen unter Druck

Budgetierung, Bürokratie, Weiterbildung, Fremdinvestoren – „Heilberufe fragen, Politiker antworten“ mit Abgeordneten des neuen Hessischen Landtag
27. Jun 2024

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – Juni 2024