0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1736 ViewsAd

Mit CGM zum digitalen Praxismanagement – Digitalisierungsgrad individuell anzupassen

In Sachen Digitalisierung hat sich die Situation in jüngster Zeit deutlich gewandelt – viele Praxen haben erkannt, welche interessanten Mehrwert-Potenziale eine erfolgreiche „Digital-Optimierung“ mit sich bringen kann.

Die Digitalisierung ist längt kein Zukunftsthema mehr, wie auch Sabine Zude, Geschäftsführerin bei der CGM Dentalsysteme, bestätigt: „Es gibt viele echte Zeitfresser in der Praxis – wie beispielsweise das Archivieren von Daten, die Abrechnung oder das analoge Koordinieren von Terminen und Praxisabläufen. Mit den intelligenten Software-Anwendungen von CGM Dentalsysteme lässt sich in kürzester Zeit der Workload für das Praxisteam minimieren sowie Abläufe in der Praxis verschlanken. Das Ergebnis: Eine viel höhere Zufriedenheit im Team und langfristig mit Sicherheit auch eine höhere Bindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Praxisberater finden mit dem Team maßgeschneiderte Lösungen

Das Allrounder-System CGM Z1.PRO von CGM Dentalsysteme lässt sich, so das Unternehmen, optimal in alle bestehenden Workflows integrieren und ist kinderleicht zu bedienen. Der Digitalisierungsgrad einer Praxis kann durch die unterschiedlichen Module der CGM Z1.PRO Software individuell angepasst werden, die Praxisberaterinnen und -berater finden gemeinsam mit dem Team vor Ort maßgeschneiderte Lösungen.

Eine digitale Archivierung patientenrelevanter Dokumente bringt eine deutliche Zeitersparnis. So sind mit dem tief in das Praxismanagementsystem CGM Z1.PRO integrierten „CGM PRAXISARCHIV“ mit nur einem Klick alle wichtigen Infos parat. Beim Thema Abrechnung, wo Unvollständigkeit laut einer Umfrage etwa ein Fünftel Honorarverlust bedeuten kann, schafft die „CGM Z1.PRO Expertenanalyse“ Abhilfe: Die Leistungspositionen können auf jeder Abrechnung mit einem einfachen Mausklick auf Vollständigkeit und Plausibilität hin überprüft werden. Mithilfe des Tools konnten in Live-Tests in mehr als 2.000 Einzelpraxen Abrechnungsdefizite zwischen 3.000 und 8.000 Euro pro Quartal identifiziert werden.

Gerechtere Verteilung der Aufgaben im Team

Mit CGM Z1.PRO kann zudem jede einzelne Aufgabe eines Behandlungsprozesses einer bestimmten Person oder Rolle zugewiesen werden. Die Aufgabenverteilung innerhalb des Teams wird gerechter und jede Mitarbeiterin/jeder Mitarbeiter weiß genau, welche Aufgaben am Tag warten. Das steigert die Zufriedenheit im Team.

Ein Online-Terminbuchungssystem wie „CLICKDOC“ erleichtert dem Team an der Rezeption den Arbeitsalltag und ermöglicht Patientinnen und Patienten, zu jeder Tageszeit einen Termin mit der Praxis vereinbaren zu können – oft ein ausschlaggebender Faktor für Neupatientinnen und -patienten. Mit CLICKDOC automatisiert versendete Terminerinnerungen und -bestätigungen reduzieren durch den Patienten verpasste Termine (No-Shows) und Terminausfälle.

Fazit: Mit einer modernen Praxismanagementsoftware wie dem Allrounder CGM Z1.PRO von CGM Dentalsysteme werden so die Arbeitsbelastung für das Praxisteam minimiert und Abläufe in der Praxis verschlankt und verbessert.

Reference: Praxis Praxisführung Dokumentation

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
01.02.2023

Praxisgründung: Zahnärztinnen sind erstmals in der Mehrheit

Einzelpraxis bleibt beliebteste Gründungsform, Neugründungen am teuersten – Existenzgründeranalyse der ApoBank für 2021
01.02.2023

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – Februar 2023
01.02.2023

„Stabilität wird ein bestimmendes Thema im Markt“

Aus NWD ist zum 1. Februar 2023 Plandent geworden – langfristige Strategien für ein erfolgreiches Geschäft
01.02.2023

Gut gerüstet für die digitale Zahnarztpraxis

Mit CGM am Puls der Zeit – Neues aus dem Hause der Softwareprofis
30.01.2023

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – Januar 2023
24.01.2023

Blog zur IDS 2023 – Wegweiser, Menschen, Trends

„100 Jahre IDS“: die internationale Dentalbranche trifft sich vom 14. bis 18. März 2023 zur Jubiläumsmesse in Köln
23.01.2023

Standortanalyse für Arzt- und Zahnarztpraxen erweitert

ApoBank bietet potenziellen Gründerinnen und Gründern und Niedergelassenen Umfeldanalyse an
20.01.2023

Keine geringere Stundenvergütung für geringfügig Beschäftigte

Bei gleicher Qualifikation für die identische Tätigkeit – Bundesarbeitsgericht bestätigt Entscheidung des Landesarbeitsgerichts München