0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1928 Views

Die August-Ausgabe der Quintessenz Zahnmedizin zeigt spannende Fälle aus der zahnärztlichen Praxis und Chirurgie

Frühgeborenes im Inkubator (Abbildung mit freundlicher Genehmigung von Dr. Christine Dawczynski, Jena).

(c) Dr. Christine Dawczynski, Jena

Was ist eigentlich ein Kariesrisiko und wie erkennt man es? Haben sich die Kariesrisiken im Lauf der vergangenen Jahrzehnte verändert? Eine grundsätzliche Betrachtung vor allem der klinischen Aspekte liefert Prof. Stefan Rupf in seinem Beitrag.  
Eine Gruppe mit erhöhtem Kariesrisiko sind zum Beispiel Frühgeborene. Doch auch Gingivitis, Schmelzstrukturstörungen sowie Zahn- und Kieferfehlstellungen kommen bei ihnen besonders häufig vor. Worauf in der zahnmedizinischen Begleitung dieser jungen Risikopatienten besonders zu achten ist, stellen Dr. Ina Schüler und Prof. Roswitha Heinrich-Weltzien anhand  eines interdisziplinären Betreuungskonzepts vor.

In ihrem Beitrag „Kortikosteroide in der Endo-Schmerztherapie“ weisen Prof. David Sonntag und Allgemeinmediziner Moritz Ronicke darauf hin, dass diese Wirkstoffe vor allem zur Reduktion akuter Schmerzen dienen, sich jedoch nicht zur ursächlichen Bekämpfung bakterieller Infektionen eignen. Wann ihr Einsatz lohnt, zeigen die Autoren in ihrem Beitrag umfassend auf.

Die „Quintessenz Zahnmedizin“, Monatszeitschrift für die gesamte Zahnmedizin, ist der älteste Titel des Quintessenz-Verlags, sie wurde 2019 wie der Verlag selbst 70 Jahre alt. Die Zeitschrift erscheint mit zwölf Ausgaben jährlich. Drei Ausgaben davon sind aktuelle Schwerpunktausgaben, die zusätzlich einen Online-Wissenstest bieten mit der Möglichkeit, Fortbildungspunkte zu erwerben. Abonnenten erhalten uneingeschränkten Zugang für die Online-Version der Zeitschrift und Zugang zur App-Version. Mehr Infos, Abo-Möglichkeit sowie ein kostenloses Probeheft bekommen Sie im Quintessenz-Shop.

Die weiteren Themen: Anhand von zwei Fallberichten stellt Dr. Lisa Türp et al. die prothetische Versorgung nach atraumatischer chirurgischer Extrusion vor. Lauren Bohner et al. stellen den Einfluss von Mikro- und Makronährstoffen auf die Implantation in den Mittelpunkt ihres Artikels.
Prof. Andreas Filippi und Zeynab Ahmed wenden sich unter oralchirurgischen Gesichtspunkten palatinalen Dislokationsverletzungen bleibender Zähne zu.
Im Rahmen der lockeren Beitragsserie „Der besondere oralmedizinische Fall – Aus der Klinik für die Praxis“ schildert Prof. Andrea Schmidt-Westhausen den Patientenfall, die Einordnung und den Praxisbezug des vernarbenden Schleimhautpemphigoids.

Schließlich darf die Quintessenz Zahnmedizin in eigener Sache zu Wort kommen, indem sie Ihrem Chefredakteur Prof. Frankenberger herzlich zur Verleihung des Ryge-Mahler-Award der IADR beglückwünscht!

Reference: Zahnmedizin Chirurgie Aus dem Verlag

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
03.02.2023

Palatinale Dislokation im Milchgebiss – oralchirurgische Aspekte

Grundsätzlich ist jede Intervention, die ein zusätzliches Risiko für den bleibenden Zahnkeim bedeutet, sorgfältig zu überprüfen
03.02.2023

Zwei von drei Patienten mit Chemo haben schwere Entzündung der Mundschleimhaut

4. Februar ist Weltkrebstag: Krebspatienten sollten auf gesunde Zähne und Mund achten!
03.02.2023

Von zu wenig Schmelz, zu viel Zement und wie viel Prothetik braucht der Patient?

Aktuelle Ausgabe der Quintessenz Zahnmedizin widmet sich der Zahnerhaltung, Kinderzahnmedizin, Oralchirurgie und Altersmedizin
24.01.2023

Von Nachhaltigkeit über Spezialzahnbürsten bis Interdentalreinigung

Neues aus dem Hause TePe: Spannende Online-Webinare, neue Allianzen und die Teilnahme an der IDS
24.01.2023

Blog zur IDS 2023 – Wegweiser, Menschen, Trends

„100 Jahre IDS“: die internationale Dentalbranche trifft sich vom 14. bis 18. März 2023 zur Jubiläumsmesse in Köln
20.01.2023

IDS 2023: digital first

Initiative ProDente arbeitet live on stage und feiert 25. Geburtstag
19.01.2023

Mit denen sprechen, die es entwickelt haben

3M auf der IDS 2023: Neue Produkte, Hands-on-Bereiche und digitale Ausblicke auf dem Messestand
18.01.2023

Zahnschmelz gibt Einblicke in prähistorische Lebensweisen

Frankfurter Forschende analysieren Zahnschmelz von Frühmenschen und zeitgleich lebenden Orang Utans