0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
569 Views

LithaBone HA 480 überzeugt unter anderem mit verbesserter mechanischer Stabilität und höheren Wandstärken

(c) Lithoz GmbH

Aufgrund der Formstabilität und der hervorragenden Resorption im Körper eignen sich 3-D-gedruckte Teile aus Hydroxylapatit hervorragend für den Knochenaufbau im Dentalbereich. In intensiver Zusammenarbeit mit Anwendern bisheriger Lithoz-Knochenersatzmaterialien (KEM) wurde das neue LithaBone HA 480 von Lithoz entwickelt. Es weist mehrere wichtige Verbesserungen gegenüber seinem Vorgänger auf, darunter

  • Deutlich verbesserte mechanische Stabilität für formstabile Knochenaufbauten
  • Deutlich höhere Wandstärken von bis zu 10 mm
  • Zehnfach längere Haltbarkeit
  • Einfachere Reinigung

KLS Martin ist seit 2015 ein intensiver Anwender von 3-D-gedruckten Knochenersatzimplantaten. Bei KLS Martin hat das neue Lithoz-Material auf Anhieb einen starken Eindruck hinterlassen: „Wir hatten bereits die Gelegenheit, mit HA 480 zu arbeiten, und die Ergebnisse sind hervorragend: Von den mechanischen Eigenschaften über die höhere Wandstärke bis hin zur Größe der Gitterstrukturen hat uns LithaBone HA 480 von einer erheblichen Verbesserung im Vergleich zu seinem Vorgänger überzeugt“, erklärt Adem Aksu, Leiter Entwicklung Biomaterialien bei KLS.

Reference: Zahnmedizin Chirurgie Materialien

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
06.02.2023

Die traditionsreiche Zahnklinik in Halle in die Zukunft geführt

Auszeichnung für Prof. Dr. Hans-Günter Schaller – für den Neubau gekämpft und ihn begleitet
03.02.2023

Palatinale Dislokation im Milchgebiss – oralchirurgische Aspekte

Grundsätzlich ist jede Intervention, die ein zusätzliches Risiko für den bleibenden Zahnkeim bedeutet, sorgfältig zu überprüfen
03.02.2023

Zwei von drei Patienten mit Chemo haben schwere Entzündung der Mundschleimhaut

4. Februar ist Weltkrebstag: Krebspatienten sollten auf gesunde Zähne und Mund achten!
03.02.2023

Von zu wenig Schmelz, zu viel Zement und wie viel Prothetik braucht der Patient?

Aktuelle Ausgabe der Quintessenz Zahnmedizin widmet sich der Zahnerhaltung, Kinderzahnmedizin, Oralchirurgie und Altersmedizin
24.01.2023

Von Nachhaltigkeit über Spezialzahnbürsten bis Interdentalreinigung

Neues aus dem Hause TePe: Spannende Online-Webinare, neue Allianzen und die Teilnahme an der IDS
24.01.2023

Blog zur IDS 2023 – Wegweiser, Menschen, Trends

„100 Jahre IDS“: die internationale Dentalbranche trifft sich vom 14. bis 18. März 2023 zur Jubiläumsmesse in Köln
20.01.2023

IDS 2023: digital first

Initiative ProDente arbeitet live on stage und feiert 25. Geburtstag
19.01.2023

Mit denen sprechen, die es entwickelt haben

3M auf der IDS 2023: Neue Produkte, Hands-on-Bereiche und digitale Ausblicke auf dem Messestand