0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1924 ViewsAd

Neueste Software-Version bietet zahlreiche neue Features und verbesserte Funktionen – für neue Möglichkeiten in der navigierten Implantologie und eine noch bessere Patientenversorgung

(c) Exocad

„Exoplan 3.0 Galway bietet Zahnarztpraxen und Dentallaboren einen digitalen Workflow, der maximale Flexibilität bietet und an die Mission von exocad anknüpft, CAD-Prozesse so einfach wie die Benutzung einer Smartphone-App zu gestalten“, so Tillmann Steinbrecher, Geschäftsführer von exocad, über das neue Release.

Das neue Release unterstützt die Planung von Implantaten für zahnlose Patienten inklusive der Erstellung von Bohrschablonen. Die hierfür erforderlichen Tools wie Dual-Scan-Protokoll, Platzierung von Verankerungsstiften und Fixierungsschablonen sind jetzt verfügbar. Die neue, moderne Benutzeroberfläche der Software ist an das „Material Design“ von Google angelehnt.

Mehr Möglichkeiten in der navigierten Implantologie

„Wir sind begeistert von den neuen Möglichkeiten, die diese Version in der navigierten Implantologie bietet“, so Steinbrecher. Mit über 40 neuen und über 60 verbesserten Funktionen stellt die neue Version Galway eine erhebliche Erweiterung der Möglichkeiten der navigierten Implantologie dar und bietet eine verbesserte Integration mit der dentalen CAD-Software DentalCAD von exocad. Zu den wesentlichen Highlights zählen:

  • Implantatplanung und Design von Bohrschablonen für zahnlose Patienten, inklusive der notwendigen Tools wie Dual-Scan Protokoll, Platzierung von Verankerungsstiften und Fixierungsschablone
  • Bohr- und Fixierungsschablonen können frei gestaltet werden oder auf einem Prothesenscan basieren
  • Neue Tools zur Beschleunigung des gesamten Planungsprozesses
  • Verbesserter Implantatauswahldialog
  • Automatische Erkennung der Panoramakurve
  • Mehr Implantatbibliotheken: jetzt mit über 500 Implantatsystemen und mehr als 8.500 Implantaten von über 80 Herstellern
  • Virtuelle Zahnextraktion auf optischen Scans
  • Einfache Markierung der Sinushöhle zur Überprüfung, ob Implantate diese durchdringen

Leistungsstark, offen und effizient

Exoplan 3.0 Galway ist ein leistungsstarkes, offenes und effizientes Softwarepaket für die virtuelle Implantatplanung. Das Softwaremodul Guide Creator ermöglicht die individuelle Gestaltung von Bohrschablonen, die nach Wahl vor Ort im Labor, in der Praxis oder in einem externen Fertigungszentrum hergestellt werden können.

Alle Lösungen von exocad basieren auf derselben technischen Plattform mit offener Architektur und garantieren so einen nahtlosen digitalen Workflow: von der virtuellen prothetikorientierten Implantatplanung mit exoplan über das Design der Bohrschablone mit Guide Creator bis zur Planung sowie Fertigung der implantatgetragenen, provisorischen und finalen Restaurationen mit der dentalen CAD-Software DentalCAD von exocad. Der Vorteil für exocad-Anwender: Sie können kosten- und zeiteffizient vorhersehbare Ergebnisse erzielen, was wiederum zu mehr Kundenzufriedenheit führt.

Exoplan 3.0 Galway ist in der EU und in anderen ausgewählten Märkten verfügbar.

Reference: Digitale Zahnmedizin Implantologie Digitale Zahntechnik Implantatprothetik Zahntechnik

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
29.11.2022

Mit einem Paket komplett versorgt

„All-in-one“ von Bredent enthält Software, Hardware, Materialien und Schulungen
17.11.2022

Fallplanungssoftware für die Aligner-Behandlung

Zum Jahresende 2022 präsentiert Straumann das Release von ClearPilot 5.0
15.11.2022

Aligner Orthodontie von der Planung bis zum Ergebnis – und mehr

DGAO-Kongress ist zurück in Köln – anspruchsvolle Therapie auf wissenschaftlicher Basis
03.11.2022

3-D-Druck in der zahnärztlichen Praxis

Ein Erfahrungsbericht von Dr. Ingo Baresel zu den Materialien und Geräten von SprintRay
21.10.2022

Für mehr Flexibilität, Wirtschaftlichkeit und Effizienz

Digitalisierung in der Zahntechnik: Ivoclar bietet umfassende digitale Workflows für Zahntechniker und Zahnärzte
10.10.2022

„Man wird ein besserer Zahnarzt“

Interview mit Dr. Kristina Baumgarten zu modernen Visualisierungsmöglichkeiten mit dem iTero Element Plus Scanner
06.10.2022

Farbpalette der VarseoSmile 3-D-Druckmaterialien erweitert

VarseoSmile 3-D-Druckmaterialien von Bego nun auch in Bleach-Farben erhältlich
04.10.2022

Intelligentes Update für das intraorale Röntgen

Dürr Dental präsentiert neuen Speicherfolienscanner VistaScan Mini View 2.0