0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
2490 Views

Das 3. Kiss-Wintersymposium in Garmisch-Partenkirchen

Eine interessante Alternative zum Fasching oder Karneval bietet dieses Jahr – nicht nur für Kieferorthopäden – das 3. Kiss-Wintersymposium vom 9. bis 12. Februar 2018 in Garmisch-Partenkirchen.

An vier Abenden werden insgesamt acht Vorträge angeboten, vormittags findet jeweils ein abgeschlossener Kurs statt. Zusätzlich können die Teilnehmer eine individuelle Praxisberatung nach Terminabsprache buchen.

Das Wintersymposium beginnt am Freitagvormittag mit der individuellen Beratung unter Leitung des Veranstalters Prof. Dr. Dr. Robert Fuhrmann, dem Direktor der Kieferorthopädie des Universitätklinikums Halle (Saale). Themen hierbei sind KFO-Planung und Durchführung, Marketin und Praxiscoaching.

Ab 16 Uhr starten jeweils die Vorträge, deren Themenspektrum von „Orthodontie und Medikamente“, „Interdisziplinäre Behandlung Erwachsener“ über „KFO und Prävention im Kindesalter“, „KFO zur Wiederherstellung von Ästhetik und Funktion“, „Offener Biss“, „Kiefergelenkorientierte KFO“, bis hin zu „Fehlstellungen richten“ und „Praxissteuerung und -controlling“ reicht.

Themen der Vormittagskurse sind: Zuzahlung und Mehrleistung und Zusatz-PKV-Konfliktlösung, PKV-Beihilfe bei KFO, Funktionsplan und Erstattung sowie Check der Kalkulation. Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat und 24 Punkte gemäß BZÄK und DGZMK.

Tagungsort ist das Dorint Hotel in Garmisch Partenkirchen (Kindergarten inklusive). Die Teilnehmer sind vom 8. bis 13. Februar 2018 von der Zahlung der Kurtaxe befreit. Eine Bescheinigung wird nach verbindlicher Anmeldung und Zahlungseingang zugesandt. Es besteht die Möglichkeit, zwischen der Buchung des gesamten Programms oder einzelnen Bausteine zu wählen, das heißt, die Kurse, das Symposium oder die individuelle Praxisberatung können auch einzeln gebucht werden.

Informationen und Anmeldung unter info@kiss-orthodontics.de oder im Internet unter kiss-orthodontics.de.

Aufmacherbild: Shutterstock, Eder
Reference: Kiss Orthodontics Fortbildung aktuell Kieferorthopädie Praxisführung

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
30.11.2022

Knochen aufbauen: Welche Alternativen gibt es zum Goldstandard?

Fragen an Prof. Bilal Al-Nawas und Prof. Stefan Fickl im Rahmen des DGI-Kongresses in Hamburg
25.11.2022

Die ersten JuniorSpezialisten der DGZ haben es geschafft

Erster Jahrgang der DGZ JuniorSpezialisierung feiert seinen Abschluss – zwei neue DGZSpezialistinnen nach erfolgreicher Prüfung in Würzburg
21.11.2022

Jedem Gewebe sein Gemüse

DGI Curriculum: Chirurgisches Nähen trainieren ohne Schweinekiefer
17.11.2022

„Flowable Injection Technique" in Theorie und Praxis

Interview mit Dr. David Geštakovski und Dr. Jan Hajtó über die Technik und die Fortbildungsveranstaltungen
17.11.2022

DGR²Z fördert drei Studien zur restaurativen Zahnerhaltung mit fast 35.000 Euro

Feierliche Übergabe der Förderungen auf der 36. DGZ-Jahrestagung in Würzburg
16.11.2022

Fachtagung der MKG-Chirurgie mit „Tag der Pflege“

180 Teilnehmende bei 53. Jahrestagung des DÖSAK in Münster – vier Tage volles Programm
14.11.2022

Vom gesunden Zahnarzt bis zu ethischen Herausforderungen

„Kritisch hinterfragt“ – Wissenschaftlicher Kongress des Deutschen Zahnärztetags diskutierte Themen von Datenschutz und Homöopathie bis Sportzahnmedizin und „Geneva Concept“
10.11.2022

Kritischer Blick auf alte und neue Themen der Zahnmedizin

Kritisch hinterfragt – Wissenschaftlicher Kongress zum Deutschen Zahnärztetag 2022 am 11. und 12. November 2022 online