0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
428 Views

Der 2. European Congress for Ceramic Implant Dentistry findet im Oktober in Zürich statt

Auch der ESCI-Vorstand freut sich auf die Veranstaltung im Oktober (von links) Dr. Frank Maier M.Sc. (Vorstand), PD Dr. Stefan Röhling (Vizepräsident), Dr. Jens Tartsch (Präsident), Prof. André Chen (Vorstand) und Prof. Ralf Kohal (Mitglied des wissenschaftlichen Beirats).

(c) ESCI

Keramikimplantate haben sich von einer Randerscheinung zu einer weiteren Option in der Implantologie entwickelt. Die Implantologie wiederum ist derzeit einer der am schnellsten wachsenden, forschungsintensivsten und innovativsten Bereiche der Zahnmedizin. Umso wichtiger ist ein praxisorientierter, aber auch wissenschaftlicher und evidenzbasierter Umgang zum Thema Keramikimplantate – und hier zählen allein schon die Fakten!

„Facts of Ceramic Implants, Part II“ ist folglich das Motto des „2nd European Congress for Ceramic Implant Dentistry” der vom 20. bis zum 22. Oktober 2022 in Zürich, Schweiz, stattfinden wird. Die European Society for Ceramic Implantology (ESCI) lädt herzlich zu diesem ganz besonderen Event ein. Die Veranstalter freuen sich besonders, dass es ihnen gelungen ist, 21 international renommierte Referenten mit höchster Expertise aus zehn verschiedenen Ländern gewinnen zu können. Die Teilnehmenden erwartet ein einzigartiges Programm auf dem Gebiet der dentalen Implantologie mit Keramikimplantaten.
Die Veranstaltung bringt dem interessierten Einsteiger wie dem erfahrenen Anwender wertvolle neue Erkenntnisse für eine erfolgreiche Anwendung von Keramikimplantaten als ergänzende und verlässliche Therapieoption zu Titanimplantaten: von den Möglichkeiten und Grenzen des Materials Zirkonoxid, über die biologischen Hintergründe bis hin zum fachgerechten klinischen Einsatz werden alle relevanten Fakten beleuchtet.

Drehscheibe ESCI

Die ESCI ist eine Drehscheibe für herausragende wissenschaftliche Forschung und für klinische und praktische Erfahrung in der dentalen Implantologie mit Keramikimplantaten. So wird auch der „2nd European Congress for Ceramic Implant Dentistry” einige Besonderheiten aufweisen:

  • Junge Forschende und alle Mitglieder der ESCI können ihre Forschungsergebnisse und ihre klinischen Fälle während den „short lecture sessions“ auf dem ESCI-Kongress vorstellen. Die beste Präsentation in ihrer Kategorie wird mit dem „ESCI Award“ ausgezeichnet, der mit je 500 Euro dotiert ist.
  • Die für Kongressteilnehmer kostenfreien Pre-Congress Workshops bieten die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Implantatsystemen vertraut zu machen. In den Pausen kann jeder Teilnehmer beim „Meet and Greet the Implants“ Implantate selbst am Kunststoffkiefer inserieren.

Europäischer Kongress von weltweitem Interesse

Die Mitglieder der ESCI kommen aus ganz Europa: so sind bereits die Schweiz, Deutschland, Österreich, Schweden, Slowenien, Italien, Frankreich, die Niederlande, Spanien, Ungarn und sogar Israel bei der ESCI vertreten. Aber auch Südkorea, Afghanistan, Indonesien, die USA und Kanada finden sich auf der Mitgliederliste. Laut Veranstaltern dürfen sich die Teilnehmenden daher in der Tat auf einen „Europäischen“ Kongress mit weltweitem Interesse freuen – denn bereits beim 1. Kongress kamen die Kongressteilnehmer aus 24 Ländern! Das Ziel der ESCI ist es, auch auf diese Weise den wissenschaftlichen Austausch sowie die praktische Erfahrung mit Keramikimplantaten international zu fördern.

Veranstaltungsort ist das mitten im Grünen gelegene Kongresszentrum Bocken bei Zürich. Bild: Seminarhotel Bocken
Veranstaltungsort ist das mitten im Grünen gelegene Kongresszentrum Bocken bei Zürich. Bild: Seminarhotel Bocken
Der Veranstaltungsort liegt nur zehn Minuten von Zürich entfernt direkt am Zürichsee – dort bietet das Kongresszentrum Bocken mitten im Grünen nicht nur ein inspirierendes Umfeld für seriöse Kongressinhalte, sondern ermöglicht auch ein Ausbrechen aus dem Alltag, einen gemeinsamen Austausch und ein intensives Miteinander. So werden neben dem wissenschaftlichen Programm auch der Ort und der soziale Rahmen des Kongresses etwas ganz besonders sein. Insbesondere das ESCI Gala Dinner wird viele Überraschungen präsentieren. Weitere Informationen zum Kongress und dem Programm unter www.esci-online.com.

Reference: Implantologie Ästhetische Zahnheilkunde Fortbildung aktuell

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
30.09.2022

Der unglückliche Patient – was steckt dahinter?

Unzufrieden, unglücklich oder krank? Vom richtigen Umgang mit speziellen Patienten – spannende Session auf der EAO 2022 in Genf
30.09.2022

„Nichts ist so beständig wie das Provisorium“

Provisorische Versorgungskonzepte sind Schwerpunkt der Implantologie 3/22
29.09.2022

„Die Planung ist der Schlüssel“ 

3. Esthetic Days in Baden-Baden – patientenorientierte Zahnmedizin im motivierten Team
29.09.2022

„Mucogingival Esthetic Surgery around Implants“

Giovanni Zucchelli stellt im Video sein neues Buch vor
22.09.2022

36. DGI-Kongress: „Biologie – unser Kompass in der Implantologie“

Neue Konzepte und Formate in Präsenz erleben, am 1. Adventswochenende in Hamburg
08.09.2022

Einfach in der Anwendung, langfristig erfolgreich

Biomaterialien für die Knochen- und Weichgewebsregeneration von Botiss Biomaterials
07.09.2022

„Ein E-Pass für dentale Implantate“

DGI-Symposium im Rahmen des Healthcare Hackathons am 15. September in Mainz
02.09.2022

EuroPerio10: Neues Wissen für die tägliche Praxis

Ein Kongressbericht von Prof. Dr. Henrik Dommisch