0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
790 ViewsAd

Neue Behandlungsoption zur Korrektur leichter bis mittelschwerer Zahnfehlstellungen

Align Technology gibt bekannt, dass Zahnmedizinern in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in Großbritannien, Irland, Frankreich, Spanien, Portugal und Italien ab sofort das Invisalign System Moderate als weitere Behandlungsoption im Invisalign Portfolio zur Verfügung steht. Zahnmedizinern steht es als Option zur Behandlung von Patienten mit leichten bis mittelschweren Malokklusionen bereit.
Das Invisalign System Moderate ist eine maximal 20-stufige Behandlungsoption mit transparenten Alignern innerhalb des Invisalign Produktportfolios und wurde für Ärzte zur Behandlung leichter bis mittelschwerer Indikationen wie Eng-/Lückenstand, leichte anterior-posteriore und vertikale Diskrepanzen entwickelt. Das Invisalign System Moderate verfügt, wie alle anderen transparenten Aligner von Invisalign, über dieselben drei Schlüsseleigenschaften: Die SmartStage-Technologie, um jede Zahnbewegung in einer bestimmten Reihenfolge zum richtigen Zeitpunkt zu programmieren und bessere Ergebnisse und Behandlungsvorhersagbarkeit zu erzielen; das SmartTrack-Material – Aligns eigenes patentiertes Aligner-Material, das sanfte, konstantere Kräfte zur Verbesserung der Kontrolle der Zahnbewegungen bietet;und die SmartForce-Funktionen – Attachments und Funktionen, welche in die Aligner integriert sind, um genau die für besser vorhersagbare Zahnbewegungen erforderlichen Kräfte zu erzielen.

Anpassbare Optionen, weniger Stufen

Das Invisalign System Moderate verfügt genau wie das Invisalign System Comprehensive über anpassbare Optionen wie Compliance-Indikatoren, Precision Cuts, Bite Ramps und interproximale Schmelzreduktion (IPR), jedoch mit weniger Stufen, da die Behandlung im Durchschnitt innerhalb von fünf bis zwölf Monaten abgeschlossen werden kann1. Markus Sebastian, Executive Vice President von Align Technology und Geschäftsführer für die EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten und Afrika), kommentierte: „Leichte bis mittelschwere Zahnfehlstellungen sind in der Allgemeinbevölkerung am meisten verbreitet. Dank des Invisalign System Moderate können zertifizierte Behandler ihren Patienten mehr Behandlungsoptionen anbieten. Es bietet eine größere Flexibilität, um Ärzte darin zu unterstützen, ihre Behandlung auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Patienten abzustimmen.” Lee Taylor, Vice President Marketing für die EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) bei Align, sagte: „Die Ergänzung in unserem Portfolio mit dem InvisalignSystem Moderate kann Patienten zugutekommen, die den Eindruck hatten, dass sie für eine Invisalign Behandlung nicht in Frage kamen. Es ist ein entscheidender Bestandteil des Invisalign Portfolios zwischen dem System Lite und dem System Comprehensive.“

Auch für Teenager geeignet

Das Invisalign System Moderate wurde 2020 in der Türkei als Pilotprogramm eingeführt. Dr. Sinem Ceylanoglu aus Istanbul kommentierte: „Ich verwende das InvisalignSystem Moderate seit zwei Jahren und es funktioniert bei Patienten sehr gut. In einigen restaurativen Fällen für Erwachsene, die eine relativ kurze Behandlung mit 16-18 bis zu 20 Alignern erfordern, ist dies eine sehr gute Möglichkeit, um die Patienten zu motivieren und zur Patientenmitarbeit zu bewegen. Auch Teenager sind gute Kandidaten für das Invisalign System Moderate: Sie fühlen sich durch die kürzere Behandlungsdauer motiviert und bleiben leichter am Ball.“ 

1 Durchschnittliche Behandlungsdauer. Daten bei Align Technology gespeichert.

Reference: Kieferorthopädie Zahnmedizin Praxis

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
19.01.2023

7. Fachtag Implantologie in Jena: „Wissen verbindet“

Themen verbanden die Fachbereiche von Implantologie zu Implantologie, Zahntechnik und Kieferorthopädie
30.12.2022

Versiegelungsmaterialien als Demineralisationsschutz bei der Multibracketbehandlung

Eine prospektive klinische Studie verglich Dauerhaftigkeit und Wirksamkeit von zwei Materialien
25.11.2022

Gedanken zum „Ruderbooteffekt“

Eine Betrachtung und Diskussion biomechanischer Effekte bei der kieferorthopädischen Zahnbewegung im Oberkiefer
17.11.2022

Fallplanungssoftware für die Aligner-Behandlung

Zum Jahresende 2022 präsentiert Straumann das Release von ClearPilot 5.0
04.11.2022

Align Technology launcht das Invisalign Go Express System in der DACH-Region

Die Einführung des neuen Systems wird Zahnärzten einen erweiterten Anwendungsbereich bieten
27.10.2022

Arnold Biber Preis 2022 geht an sechsköpfige Arbeitsgruppe aus Homburg/Saar und Marburg

Überlegenheit einer frühen maxillären Erweiterung erstmals durch Modell und DVT Analyse bestätigt
21.10.2022

Parodontologie und Kieferorthopädie – ein synoptischer Therapieansatz

Interdisziplinäre Therapie bringt gute Ergebnisse für die Patieten – ein Fallbericht von Dr. Valentina Hraský
29.09.2022

„Die Planung ist der Schlüssel“ 

3. Esthetic Days in Baden-Baden – patientenorientierte Zahnmedizin im motivierten Team