0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1038 Views

Amann Girrbach rüstet 5-Achs-Fertgungseinheit zum 10. Geburtstag mit großem Maschinenupdate auf

Was vor zehn Jahren als innovative 5-Achs-Fertigungseinheit begann, zählt heute dank diverser Aufrüstoptionen und einem aktuellen Maschinen-Update noch lange nicht zum alten Eisen: Die Ceramill Motion 2 Mark IV von Amann Girrbach.

(c) Amann Girrbach

Die 5-Achs-Fertigungseinheit Ceramill Motion 2 hat bei der Markteinführung im Jahr 2012 hinsichtlich technischer Möglichkeiten, Fertigungsvielfalt und -qualität für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Ceramill Motion 2 wurde mit der neuen Maschinengeneration Mark IV ein großes Update durchgeführt und ein neues Angebotspaket geschnürt: das DRY-Package zum Trockenfräsen.

Eine der ersten, die trocken und nass fertigte

Die Ceramill Motion 2 war eine der ersten Fräsmaschinen, mit denen sowohl trocken als auch nass gefertigt werden konnte. Dadurch verlagerte sich die Wertschöpfungskette wieder zurück in die Labore. Mittlerweile kann diese Maschinengeneration weltweit mehr als 10 Millionen Betriebsstunden verbuchen und zählt damit zur erfolgreichsten aufrüstfähigen Hybrid-Plattform aller Zeiten. Dass dem so ist, belegen auch begeisterte Kundenstimmen wie die von Benjamin Votteler von Dentaltechnik Votteler GmbH & Co. KG: „Meine Ceramill Motion 5x DNA arbeitet genau wie ich: präzise, schnell, ästhetisch, vielseitig.“

Großes Maschinen-Update für die Ceramill Motion 2

Anlässlich dieser Erfolgsgeschichte wurde nun ein großes Maschinen-Update durchgeführt und die Ceramill Motion 2 DRY mit weiteren Frässtrategien und einem neuen, offenen Rohlingshalter C-Clamp aufgerüstet. „Die Ceramill Motion 2 DRY ist nach wie vor der Maßstab in Sachen Fertigungsqualität. Labore sind mithilfe des Updates in der Lage, noch effizienter, genauer und schneller zu arbeiten. Vor allem aber überzeugt das Paket durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis“, erklärt Nikolaus Johannson, Leiter der Global Business Unit Lab CAD/CAM bei Amann Girrbach. Neben dem DRY-Package sind noch zwei weitere Jubiläumspakete erhältlich: das Hybrid-Package, das die Nass- und Trockenbearbeitung ermöglicht sowie das Capacity-Package, bestehend aus zwei Fräseinheiten. Weitere Infos zur Ceramill Motion 2 und dem Update gibt es hier.

Fakten der Ceramill Motion 2 DRY im Überblick:

  • Mit Nassbearbeitungsmodul aufrüstbar
  • High Performance DNA-Schleif-/Frässtrategien
  • Innovativer Rohlingshalter (C-Clamp) sorgt für detailgenauere Ausformung der Objekte (selbst feinste Fissuren in der Front möglich)
  • Intelligentes Maschinenkonzept mit leistungsstarker Superhochfrequenz-Spindel

 

Reference: Zahntechnik Digitale Zahntechnik Unternehmen Dentallabor

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
24.11.2022

Das Handwerk Zahntechnik zu den Menschen bringen

Förderverein Zahntechnik e.V. engagierte sich zum Tag des Handwerks 2022 in Regensburg
24.11.2022

Schleifen, glätten, polieren

Neues Zirkon Tool-Set von Argen Dental für perfekte Zirkonoberflächenbearbeitung
22.11.2022

Faszination Implantatprothetik

7. Camlog Zahntechnik-Kongress im Oktober 2022 in München
18.11.2022

Stumpfgips mit 0 Prozent Expansion

Dentona AG setzt mit Zero rock Erfolgsserie für Säge- und Vollmodelle fort
16.11.2022

„Bei uns gibt’s keine Überstunden mehr“

German Bär zu Gast in Folge #21 von „Dental Lab Inside – der Zahntechnik-Podcast“
15.11.2022

ZT Angelina Quell siegt im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks

PLW 2022 war Frauensache: Zahntechnikerinnen auf den ersten drei Plätzen
10.11.2022

Die Quadratur des Kreises?!

Dental Direkt lud Kunden und Partner zu den cube days 2022 nach Bielefeld
08.11.2022

„Dieses Teamwork fällt ja nicht vom Himmel“

Karen Ehlert zu Gast in Folge #20 von „Dental Lab Inside – der Zahntechnik-Podcast“