0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
561 Views

Gemeinsame Ziele sind die Verbreitung des dentalen 3-D-Drucks und neuer Anwendungen auf Basis neuer Harze

(c) Formlabs

Formlabs, nach eigenen Angaben führender Anbieter von 3-D-Druck-Lösungen, und Digital Smile Design (DSD), nach eigenen Angaben führender Anbieter von digitalen Zahnmedizinlösungen, gaben Ende November ihre Zusammenarbeit bekannt. Die neue Kooperation unterstreicht das kontinuierliche Engagement von DSD, sich mit wichtigen Partnern zusammenzuschließen, die die gleichen Werte teilen, eine Vision für die Zukunft der Zahnmedizin haben und sich für die Weiterentwicklung des Berufsfeldes engagieren.

Robuste digitale Lösungen

Schon vor dieser formellen Partnerschaft war DSD ein langjähriger Unterstützer von Formlabs Dental. DSD setzt den „Form 2 3D-Drucker“ von Formlabs mit großem Erfolg in seinem Labor ein, in dem Produkte für einen weltweiten Kundenstamm hergestellt werden. „Wenn die Teams beider Unternehmen zusammenarbeiten, um die Zukunft der Zahnmedizin weiterzuentwickeln, können nur großartige Dinge entstehen. Neben vielen anderen Dingen teilen wir mit Formlabs die gleiche Mission, nämlich Lösungen zu erfinden, die das Leben von Zahnärzten und Zahnärztinnen einfacher machen“, erklärt Dr. Christian Coachman, DSD-Gründer und CEO.

„Die digitale Transformation in der Zahnmedizin gewinnt rasant an Fahrt, und Digital Smile Design ist mithilfe der Formlabs 3D-Drucker führend. Wir freuen uns sehr, mit Dr. Christian Coachman und DSD zusammenzuarbeiten, um robuste digitale Workflow-Lösungen und Schulungen zu entwickeln, die die Effizienz und die Ergebnisse der zahnärztlichen Behandlung durch den 3D-Druck verbessern“, sagt Guillaume Bailliard, Präsident der Healthcare Division von Formlabs.

Kooperation für die Zukunft der Zahnmedizin

Mit dieser neuen Partnerschaft freuen sich DSD und Formlabs darauf, den 3-D-Druck in Dentallaboren und Zahnkliniken weiter zu verbreiten sowie den Druck von modernen Anwendungen auf der Basis neuer Harze voranzutreiben. All dies wird Zahnärztinnen und Zahnärzten helfen, noch bessere und präzisere Behandlungen für ihre Patienten anzubieten. Das DSD Lab verfügt derzeit über fünf Form 3B-Drucker und wird diesen Bestand weiter ausbauen.
„Die Nutzungsfreundlichkeit der Form 3B/3B+ Drucker, die Vielfalt an Materialien und der erschwingliche Preis des Systems machen es für jedes Dentallabor leicht, mehrere Formlabs-Drucker in den Produktionsprozess einzubinden“, sagt George Cabanas, DSD Research and Development Manager.

Formlabs ist ein international tätiges Unternehmen mit zehn Niederlassungen weltweit und Hauptsitz in Somerville, Massachusetts, USA. Formlabs Dental hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen neuen Standard in der digitalen Zahnmedizin zu schaffen und bietet vielseitige und zuverlässige Lösungen für den 3D-Druck von zahnmedizinischen Anwendungen. Zu den Angeboten gehören Hardware- und Softwarelösungen, biokompatible Lösungen für den Herstellungsprozess, ein zahnmedizinischer Serviceplan und die Dental Academy, die Weiterbildungsplattform des Unternehmens.
DSD freut sich, diese neue Zusammenarbeit bekannt zu geben. Gemeinsam werden DSD und Formlabs Dental nach Möglichkeiten suchen, die sowohl den Ärztinnen und Ärzten als auch den Patientinnen und Patienten nützen. Eine Reihe von Projekten ist bereits in Arbeit, die von zahnmedizinischen Bildungsinitiativen bis hin zu Forschung und Entwicklung reichen.

Reference: Zahntechnik Digitale Zahntechnik Materialien

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
02.02.2023

„Die Verknüpfung von Digital und Analog als Chance sehen“

Kati Waschko zu Gast in Folge #23 von „Dental Lab Inside – der Zahntechnik-Podcast“
02.02.2023

Das neue Multitalent mit dem Plus an Transluzenz

Neues Hochleistungs-Zirkonoxid von Pritidenta: Priti Multidisc ZrO2 Multi Translucent Plus
31.01.2023

Neue Produkte und Workflows für die Modellherstellung

Shera präsentiert seine Kampagne „Shera. The model.“ auf der IDS 2023
24.01.2023

Blog zur IDS 2023 – Wegweiser, Menschen, Trends

„100 Jahre IDS“: die internationale Dentalbranche trifft sich vom 14. bis 18. März 2023 zur Jubiläumsmesse in Köln
16.01.2023

Das neue Kulzer-Kursprogramm 2023 für Zahntechniker

In rund 100 Veranstaltungen dreht sich alles um analoge und digitale Lösungen fürs Labor
06.01.2023

Alle Geometrien und Farben für Vollfarbmodelle

Automatisierter Arbeitsablauf für 3-D-gedruckte Modelle von Stratasys und 3Shape
05.01.2023

Von Zähnen bis CAD/CAM – ein Jahrhundert der Innovationen

Ivoclar feiert 100-jähriges Bestehen – Liechtensteiner Unternehmen setzt immer wieder Meilensteine
03.01.2023

„Der Handspiegel in der Zahnarztpraxis gehört verboten“

Jan-Holger Bellmann zu Gast in Folge #22 von „Dental Lab Inside – der Zahntechnik-Podcast“