0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1717 Views

Referenten erklären, warum sich ein Besuch der „Dental Nights 2022“ vom 25. bis 27. Oktober lohnt

(c) Wawibox/Screenshot Quintessence News

Vom 25. bis 27. Oktober 2022 bieten die Dental Nights von Wawibox von 17.30 Uhr bis 20.30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm: Ein Gespräch zu aktuellen Themen, gefolgt von einem Impulsvortrag und einem CME-Vortrag. Warum es sich lohnt, sich für die kostenfreie Online-Fortbildung anzumelden, erklären die Referentinnen und Referenten selbst.

Mit den Dental Nights habe Wawibox eine Institution geschaffen, die sich jährlich den Themenfeldern Patientinnen und Patienten, Team und Wirtschaftlichkeit widmet. Dieses dreitägige abendliche Online-Format richtet sich an das gesamte Praxisteam, so das Unternehmen. Die zentrale Informationsplattform ist dentalnights.de – auch für die Anmeldung zur kostenfreien Teilnahme.

So beschreiben einige der Referentinnen und Referenten, warum sich eineTeilnahme an den Dental Nights 2022 lohnt.

Univ.-Prof. Dr. Michael J. Noack: „Patientenzentrierte Zahnheilkunde ist viel, viel mehr als der Satz ‚Bei uns stehen die Patienten im Mittelpunkt‘. Patientenzentrierung bedeutet einen Perspektivwechsel vollziehen zu können, bedeutet einen partizipativen Entscheidungsprozess und die Fähigkeit, nicht immer nur das maximal mögliche Versorgungskonzept als das Beste zu erkennen. Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.“

Dr. med. dent. Susie Weber: „Als Zahnärztin und Hygienespezialistin habe ich bei den Dental Nights die Chance, den Praxen zu zeigen, dass perfekte Praxishygiene nicht als ungeliebtes Übel, sondern als Chance gesehen werden sollte.“

Nicola Katharina Hemshorn (Coaching Training Moderation): „Der Erfolg einer Praxis basiert nicht nur auf dentalem Fachkönnen. Das Können und das Engagement zu vermitteln, ist mindestens genauso wichtig. Dies erfolgt bei der Entscheidungsfindung zugunsten der richtigen Behandlung – aber noch mehr in Situationen, in denen der Patient daran zweifelt. Es gibt tagtäglich Situationen da wünscht man sich mehr Sicherheit im Umgang mit dem Patienten. Ein elementarer Schritt ist das Training – bevor die kritische Situation eintritt.“

DH Birgit Hühn, (Vorsitzende VDDH): „Ich freue mich, dass ich als angestellte DH die Sichtweise aller Fachkräfte in der Runde einbringen kann. Es ist ein tolles Format, weil ohne großen Aufwand eine Vernetzung möglich ist.“

Dr. Alexander Kaul: „Die Teilnehmenden erhalten erprobte Lösungsansätze direkt aus der Praxis und von einem Kollegen. Ich bin tief in den Praxisalltag involviert und kenne somit auch die begrenzte Zeit von Zahnärztinnen und Zahnärzten, sich um die Alltagsprobleme der Praxis zu kümmern.“

Prof. Dr. Dr. Dr. Dominik Groß: „Das Format ist zeitgemäß, es ist kompakt und fokussiert. Es werden viele aktuelle Herausforderungen, vor denen wir täglich in der Praxis stehen, thematisiert. Ich freue mich sehr darauf, mit meinem Vortrag die Perspektive der ‚Ethik in der Zahnmedizin‘ einbringen zu können – in einem thematisch hochattraktiven Umfeld.“

Dr. Marie-Charlott Neumann: „Als selbstständige Zahnärztin unterstütze ich seit mehreren Jahren Kolleginnen und Unternehmerinnen dabei, ihren Beruf mit Spaß, Freude und Leichtigkeit auszuüben. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass fachspezifische Inspiration und Motivation genau für diese Momente sehr hilfreich sein können und ich freue mich darauf, bei den Dental Nights darüber sprechen zu können.“

Reference: Fortbildung aktuell Team Patientenkommunikation

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
06.02.2023

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – Februar 2023
25.01.2023

Attraktive Fortbildung in Präsenz oder online

Straumann veröffentlicht Fortbildungsprogramm 2023 – weitere hochwertige Angebote beim ITI
19.01.2023

Für ZFA, MFA, ZT und TFA: zwei Tage vielseitiges Programm

Bundeskongress zum Verbandsjubiläum im April in Würzburg – Mehr als 70 Programmpunkte mit Seminaren, Workshops, Diskussionsrunden und Kompaktkursen
16.01.2023

Das neue Kulzer-Kursprogramm 2023 für Zahntechniker

In rund 100 Veranstaltungen dreht sich alles um analoge und digitale Lösungen fürs Labor
14.12.2022

Jetzt bewerben beim Forum 25 der ADT

Nachwuchsförderung auf der ADT-Jahrestagung am 9. Juni 2023 in Nürtingen
28.11.2022

Bücherspende für die Zahnheilkunde in Albanien

AG Keramik spendet 150 Exemplare ihres englischsprachigen Keramikhandbuchs der Uni Tirana
25.11.2022

Mehr als nur zahnärztliche Schulung

„Karma on Tour“-Veranstaltung stieß auf großes Interesse
22.11.2022

Faszination Implantatprothetik

7. Camlog Zahntechnik-Kongress im Oktober 2022 in München