0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
483 Views

Internationale Laborgruppe Meta Dental startet am 1. Juli 2022 in Deutschland – Servicelabor in Köln

(c) Meta Dental

Dem Dentallabor der Zukunft stellen sich unterschiedlichste Anforderungen entgegen. Die internationale Laborgruppe Meta Dental (Hongkong) hat sich nach eigenen Angaben auf die ganzheitliche Unterstützung von inhabergeführten Dentallaboren spezialisiert. Ab 1. Juli 2022 können auch deutsche Dentallabore davon profitieren.

Die dentale Arbeitswelt verändert sich mit zunehmender Digitalisierung. Wie kann sich das Dentallabor aufstellen, um für die Zukunft gerüstet zu sein? Antworten dazu will Meta Dental ab dem 1. Juli auch in Deutschland geben. Als internationale Laborgruppe verbindet das Unternehmen länderübergreifend inhabergeführte Dentallabore und hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit digitalen Lösungen Mehrwerte für Labore zu schaffen. Dabei können Labore wie bisher an ihrem Standort den Fokus auf ihr Kerngeschäft legen.

Steven Lee, CEO von Meta Dental, erklärt dazu: „Ich freue mich, dass wir jetzt auch im deutschsprachigen Raum unseren Service für Dentallabore anbieten können. Meine zahlreichen persönlichen Gespräche mit Zahntechnikermeistern und Labor-Inhabern haben mich zusätzlich bestärkt.“

Network-Themen und Synergieeffekte

Das Unternehmen will als Labor Network-Themen wie Neukundengewinnung, Zugänge zu digitalen Technologien und eine optimale Ressourcenauslastung sicherstellen. „Durch die entstehenden Synergieeffekte im Netzwerk profitieren Labore ganzheitlich und bleiben zukunftsfähig. Verkaufsunterstützende Marketingkampagnen und Zugang zu einer Verkaufssoftware ‚LAB CELL‘ sind nur zwei Beispiele der zahlreichen Vorteile“, heißt es. Bei Bedarf stelle die Laborgruppe einen Factoring-Service oder Hardware wie Intraoralscanner zur Verfügung.

Outsourcing von Produktlinien

Dabei ist auch der Fachkräftemangel ein Thema. Das Ausmaß des Fachkräftemangels zeige sich im Zahntechnikerhandwerk bereits heute täglich. Labore könnten durch Outsourcing ihre Produktlinie ohne jedes Planungsrisiko erweitern und profitieren doppelt: Ressourcen werden geschont und neue Kunden durch neue Produktlinien erreicht. „Dentallabore können sich ab sofort von Qualität, Niedrigpreis und Logistikgeschwindigkeit überzeugen“, heißt es, eine Preisliste kann per E-Mail angefordert werden.

Meta Dental bietet Laboren in Deutschland folgende Leistungen an

  • Ganzheitliche Unterstützung bei der Implementierung von digitalen Prozessen. Dies umfasst auch digitale Marketingkampagnen zur Kundengewinnung.
  • Outsourcing – ermöglicht durch einen Dauerniedrigpreis für Zahnersatz und exakt abgestimmte Logistikprozesse.
  • laborspezifische Ressourcen wie Scanner etc. werden zur Verfügung gestellt

Der Meta-Dental-Kundenservice beantworte individuelle Anforderungen und sende gern ein Starterpaket, das ebenfalls per E-Mail angefordert werden kann. Servicelabor in Deutschland ist Ralf Suchatzki in Köln, der deutsche Sitz des Unternehmens ist Berlin. Mehr Informationen auf der Internetseite des Unternehmens.
 

Reference: Unternehmen Dentallabor Zahntechnik Wirtschaft

AdBlocker active! Please take a moment ...

Our systems reports that you are using an active AdBlocker software, which blocks all page content to be loaded.

Fair is fair: Our industry partners provide a major input to the development of this news site with their advertisements. You will find a clear number of these ads at the homepage and on the single article pages.

Please put www.quintessence-publishing.com on your „adblocker whitelist“ or deactivate your ad blocker software. Thanks.

More news

  
20.09.2022

Inflation und steigende Preise gefährden zahntechnische Labore

MDZI und SZI haben haben Petition zur Preis- und Lohnentwicklung beim Bundestag gestartet – Mitzeichnung noch bis 10. Oktober 2022 möglich
24.08.2022

Alles digital oder was?

Sockelplattensystem schlägt Brücke zwischen digital und analog
17.08.2022

Tausche Maus gegen Wachsmesser!

Azubi-Kurs bei Renfert: Morphologie, Funktion und Ästhetik und manuelles Aufwachsen
05.08.2022

Wer gewinnt den Gysi-Preis?

Mit dem Ausbildungspreis des VDZI Azubis fördern und fordern – jetzt bewerben
05.08.2022

Neues Release reduziert die Designzeit

DentalCAD 3.1 Rijeka bietet intuitivere Workflows von CAD bis CAM
03.08.2022

Das Handwerk braucht Menschen und digitale Lösungen

Neue und alte Techniken, Forschungen und Strategien in der Quintessenz Zahntechnik 8/22
01.08.2022

Zahntechnik: Modernisierte Ausbildungsverordnung macht Beruf attraktiver

„Mit Optimismus ins neue Ausbildungsjahr“ – Verband medizinischer Fachberufe sieht guten Grund für mehr Selbstbewusstsein des Zahntechnikerhandwerks
26.07.2022

Berichtsheft Zahntechnik einfach online führen

VDZI stellt bundeseinheitliche Branchenlösung als multifunktionale Web- Applikation vor