• Quintessenz Publishing Deutschland
Filter
ISSN (Print) 1602-1622

Oral Health and Preventive Dentistry

Open Access (from 2020)

Erscheinungsweise: unregelmäßig
Sprache: Englisch
Impact Faktor: 0.920 (2019)

Kategorien: Allgemeinmedizin, Fachübergreifend, Wissenschaft und Forschung, Zahnheilkunde allgemein

Schriftleitung / Chefredaktion: Prof. Dr. med. dent. Dr. hc Anton Sculean MSc, Dr. Poul Erik Petersen, Prof. Dr. Avijit Banerjee
Koordinierende Redaktion: Kathleen Splieth
QP Deutschland

Author guidelines Mandatory submission form Imprint Manuscriptmanager OHPD

Ab 2020
• werden zahlreiche hochwertige Beiträge online verfügbar sein.
• keine Registrierung, keine Abonnementgebühr, nur gute, wissenschaftliche Literatur.

Praktizierende Zahnärzte, Hochschullehrer, Wissenschaftler und Mitarbeiter im Gesundheitswesen finden in dieser Zeitschrift eine unverzichtbare Quelle essenzieller, aktueller Informationen zum wissenschaftlichen Fortschritt in den Bereichen Mundgesundheit, Kariesprävention, Parodontalerkrankungen, Mundschleimhauterkrankungen und Zahntrauma. In fachlich begutachteten Beiträgen, wie Berichten aus der klinischen und Grundlagenforschung, Literaturübersichten, eingeladenen Schwerpunktartikeln, Kommentaren und Gastbeiträgen sowie Symposiums-, Workshop- und Konferenzpublikationen werden zentrale Fragestellungen zur Mundhygiene, oralen Epidemiologie, Förderung der Mundgesundheit und zum Gesundheitswesen behandelt.

Creative Commons LizenzvertragDie Open-Access-Zeitschrift "Oral Health and Preventive Dentistry" (ab 2020) ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Publikationsgebühr: Nach Annahme des eingereichten Artikels wird eine Publikationsgebühr von 1.250,- EUR (exkl. Steuern) erhoben. Einreichungsgebühren für die Beiträge werden nicht erhoben.

alt
Schriftleitung / Chefredaktion

Prof. Dr. med. dent. Dr. hc Anton Sculean MSc

Schweiz, Bern

1985 bis 1990 Studium in Budapest
1990 bis 1991 Assistenz in freier Praxis
1991 bis 1992 Assistenz in der Poliklinik für Paradontologie in Münster
1993 bis 1995 Postgrad.-Ausbildung am Royal Dental College Aarhus/Dänemark
1997 Facharzt für Paradontologie (Master of Science in Periodontology in Aarhus/Dänemark)
1998 bis 2002 Oberarzt in Homburg/Saar
1999 Spezialist der DGP
2001 Habilitation
2002 bis 2004 Oberarzt der Sektion Parodontologie in Mainz
2004 Anthony Rizzo Award
Seit September 2004 Leiter der Abteilung Parodontologie an der Uni Nijmegen. Unter anderem Zweiter Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Laserzahnheilkunde, Vorstandsmitglied der DGP, Mitglied der wiss. Beiräte: Journal of Clinical Periodontology, PERIO (Periodontal Practice Today), Journal de Paradontologie et d'Implantologie Orale.
2009-2010 Präsident der Periodontal Research Group der International Association for Dental Research (IADR) Past Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie (SSP) Amtierender Präsident der European Federation of Periodontology (EFP)
Seit 01.08.2015 Geschäftsführender Direktor der ZMK Bern

Ordentlicher Professor und Direktor der Klinik für Parodontologie, Universität Bern; Autor von mehr als 310 Publikationen in peer reviewed Journals/Mitglied im Editor oder Mitglied im Editorial Board von 14 wissenschaftlichen Zeitschriften. Forschungspreise: u.a. Anthony Rizzo-Preis der IADR und IADR/Straumann-Award in Regenerative Periodontal Medicine.

Schriftleitung / Chefredaktion

Dr. Poul Erik Petersen

alt
Schriftleitung / Chefredaktion

Prof. Dr. Avijit Banerjee

Vereingtes Königreich von Großbritannien und Nordirland, London
Koordinierende Redaktion

Kathleen Splieth

Oral Health and Preventive Dentistry, 01/2021