• Quintessenz Publishing Deutschland
Filter
ISSN (Print) 0893-2174

The International Journal of Prosthodontics

Bridging the Gap Between Science and Clinical Practice

Erscheinungsweise: zweimonatlich
Sprache: Englisch
Impact Faktor: 1.490 (2019)

Kategorie: Prothetik

Schriftleitung / Chefredaktion: Prof. Dr. Irena Sailer
QP USA

246,00 €
246,00 €
176,00 €
176,00 €
44,00 €
1

Alle Preise enthalten für inländische Bestellungen die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer und sind für Bestellungen außerhalb Deutschlands Nettopreise, ggf. zzgl. Mehrwertsteuer. Jede Lieferung zzgl. Versandpauschale. Lieferungen innerhalb Deutschlands sind versandkostenfrei. Bei Periodika sind Versandkosten inklusive. Änderungen vorbehalten. Bestellungen von Verbrauchern können innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware widerrufen werden. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Prothetik braucht klinische Forschung mit einem Schwerpunkt auf patienten- und zahnarztbezogenen Fragestellungen zur oralen Rehabilitation. Ziel muss es sein, optimale Behandlungsentscheidungen zu treffen und umzusetzen, um die Lebensqualität der Patienten durch angewandte biologische Architektur zu verbessern. Dieser Anspruch geht weit über die traditionelle zahnärztliche Prothetik mit ihrem Fokus auf Materialien und Techniken hinaus. Das "International Journal of Prosthodontics" begleitet und gestaltet diese konzeptuelle Verschiebung der Rolle moderner Prothetik in Wissenschaft und Praxis mit. Die Redaktion liegt in den Händen eines Teams angesehener, international führender Wissenschaftler.

• Mit kostenlosem Zugang zur Online-Version recherchieren Abonnenten komfortabel online - auch rückwirkend ab 1991 im Archiv.
• Kostenloser Zugang für Abonnenten zur App-Version.
alt
Schriftleitung / Chefredaktion

Prof. Dr. Irena Sailer

Schweiz, Geneve

Irena Sailer studierte an der Universität Tübingen, an der sie 1997 das Staatsexamen machte und dann 1998 promovierte. Von 1998 bis 1999 war sie als Weiterbildungsassistentin für Oralchirurgie an der Klinik für Oralchirurgie der Universität in Zürich in der Schweiz tätig. Von 1999 wurde sie Weiterbildungs-assistentin an der Klinik für Kronen- und Brückenprothetik, Teilprothetik und zahnärztliche Materialkunde an der gleichen Universität in Zürich. Dort wurde sie 2003 Oberassistentin bzw. Oberärztin und konzentrierte sich zunehmend auf die Forschung in den Bereichen der zahn- und implantatgetragenen Rekonstruktionen. Im Rahmen dieser Forschungstätigkeit war sie 2007 als Visiting Scholar am Department of Biomaterials and Biomimetics, Dental College an der New York Universität tätig.

Irena Sailer ist Spezialistin für Rekonstruktive Zahnmedizin (SSRD) und hat einen WBA für Orale Implantologie (SGI).

Seit 2009 ist sie Gastprofessorin am Department of Preventive and Restorative Sciences, School of Dental Medicine der University of Pennsylvania in Philadelphia, USA. Seit 2018 ist sie zudem Honorarprofessorin an der Universität Aarhus, Dänemark.

Seit September 2013 ist Irena Sailer Vorsteherin der Division für festsitzende Prothetik und Biomaterialien an der Universität Genf.

Seit 2019 ist Irena Sailer „Editor in Chief“ des International Journal of Prosthodontics, Quintessenz Verlag.

The International Journal of Prosthodontics, 06/2020