0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
1158 Aufrufe

ApoBank steigt in neue Bereiche des Gesundheitsmarkts ein – Mitglieder erhalten 4 Prozent Dividende

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (ApoBank) will ihr Geschäftsmodell erweitern und Dienstleistungen und Produkte jenseits des klassischen Bankgeschäfts anbieten. Das erläuterte der Vorstandsvorsitzende Ulrich Sommer auf der Vertreterversammlung der Bank am 28. Juni 2019 in Düsseldorf. So startet im Juli eine eigene Informationsplattform.

Diese Ausweitung der Geschäftsfelder hatte die Bank schon in den vergangenen Monaten vorangetrieben. Die strategische Weiterentwicklung der Standesbank war denn auch zentrales Thema in Sommers Bericht. Er erläuterte den Anspruch „Wir ermöglichen Gesundheit“. Neben der Wachstumsstrategie im klassischen Bankgeschäft, die den Ausbau von Existenzgründungen der Heilberufler, das Firmenkundengeschäft sowie eine Intensivierung der Vermögens- und Vorsorgeberatung umfasst, werde die Bank künftig Dienstleistungen und Produkte jenseits vom Bankgeschäft anbieten. Dabei geht es beispielsweise um Hilfestellungen bei der Digitalisierung von Praxen und Apotheken oder um die Entwicklung eines innovativen Praxiskonzepts, das den Start in die Selbständigkeit von Heilberuflern fördert. Damit wolle die Bank ihre Kunden noch stärker bei der Ausübung ihrer Profession unterstützen, erläuterte Sommer.

Tochtergesellschaft entwickelt digitale Lösungen

Weitere Lösungen zum Nutzen der Heilberufler soll zudem die neue Tochtergesellschaft „naontek AG“ entwickeln und umsetzen. Gebündelt werden die Angebote auf der von naontek gelaunchten digitalen Plattform „univiva“. Sommer: „Die Plattform soll als zentrale Anlaufstelle im Gesundheitsmarkt ausgebaut werden und sich zu einem unabhängigen Vermittler von allen relevanten Produkten und Dienstleistungen für Heilberufler entwickeln. Anfang Juli starten wir zunächst mit der Vermittlung von Fort- und Weiterbildungen für Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte und Apotheker. Unser Ziel ist, die Plattform als One-Stop-Shop für Dienstleistungen im Gesundheitsmarkt zu etablieren.“

Gute Ertragslage erlaubt stabile Dividende

Die Bank zahlt ihren Mitgliedern auch für das Jahr 2018 eine Dividende von 4 Prozent. Das beschloss die Vertreterversammlung ebenfalls in Düsseldorf und stimmte damit dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zu. Zugleich stellte sie den Jahresabschluss 2018 fest.

Für 2019 rechnet die Bank unverändert mit einem Jahresüberschuss auf Vorjahresniveau (2018: 62,9 Millionen. Euro). Dabei plant sie eine stabile Dividendenzahlung an die Mitglieder sowie eine Stärkung der Rücklagen und Reserven.

Wahlen zum Aufsichtsrat

Dr. med. Torsten Hemker, Dr. med. dent. Karl-Georg Pochhammer und Apotheker Friedemann Schmidt wurden als Mitglieder des Aufsichtsrats von der Vertreterversammlung wiedergewählt. Unmittelbar nach der Vertreterversammlung wählte der Aufsichtsrat in seiner konstituierenden Sitzung Prof. Dr. med. Frank Ulrich Montgomery wieder zu seinem Vorsitzenden. (ApoBank/MM)

Titelbild: Ulrich Sommer, Vorstandsvorsitzender der ApoBank (Foto: ApoBank)
Quelle: Quintessence News Wirtschaft

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
21. Feb. 2024

„Ein Leben ohne Handwerk ist nicht denkbar“

Die erste Frau an der Spitze der Handwerkskammer – „ladies dental talk“ am 20. März 2024 bereits zum 20. Mal in Frankfurt
21. Feb. 2024

Neue Expertise „Dental Implantology“ – Kernkompetenzen bündeln

Reorganisation und Führungswechsel in den Geschäftsbereichen Komet Dental und Komet Medical der Medizintechnikgruppe Gebr. Brasseler Lemgo
19. Feb. 2024

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – Februar 2024
15. Feb. 2024

25 Jahre Camlog – der Jubiläumskongress

Konsequent teamorientierte Firmenphilosophie – Feier in der Motorworld Village Metzingen
14. Feb. 2024

Attraktive Marktchancen, neue Services, neue Potenziale

Morita in Europa erweitert Board und stärkt Vertrieb – moderne Unternehmensführung mit japanischer Wertebasis
12. Feb. 2024

Insolvente NT-Trading: Entwicklung und Fertigung laufen weiter

Unternehmen und Insolvenzverwalter führen Gespräche mit potenziellen Investoren – Schieflage durch Standort in den USA verursacht
8. Feb. 2024

Biofeedback-Schiene bei Bruxismus ausgezeichnet

Deutscher Gesundheits Award 2023 für „bruXane“ – Personal-Version erlaubt das Tracken der Knirschaktivitäten
6. Feb. 2024

Startschuss für die Internationale Dental-Schau 2025

Aussteller, die bis zum 31. März 2024 ihre Beteiligung bestätigen, werden bei der Aufplanung direkt berücksichtigt