0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
2282 Aufrufe

Dentsply Sirona führt inLab und Prosthetics zusammen – Standorte sollen bleiben

Der Umbau bei Dentsply Sirona geht weiter: Zum 1. Februar 2018 hat das Unternehmen die alten Geschäftsfelder inLab Equipment und Dentsply Sirona Prosthetics in einem "neuen strategischen Geschäftsbereich Lab" zusammengeführt. Damit wolle man künftig "umfassende dentale Lösungen für die Labore aus einer Hand" anbieten, heißt es in der gestern verbreiteten Unternehmensmitteilung.

Innerhalb des Geschäftsbereichs entstehen drei "strategische Plattformen: Equipment, Fixed und Removabel Materials", die jeweiligen Standorte sollen unverändert bestehen bleiben. "Durch das Angebot neuer, innovativer und integrierter Lösungen wird Dentsply Sirona über die inLab-Technologie auch weiterhin Labore mit digital arbeitenden Zahnärzten vernetzen", so das Unternehmen.

"Maßgebliches Labor-Kompetenzzentrum"

Mit der Umstrukturierung wolle man nicht nur dem Anspruch der "Dental Solutions Company" gerecht werden, man entwickle sich gleichzeitig "zu dem maßgeblichen Labor-Kompetenzzentrum der Branche" weiter.

Tom Leonardi, Group Vice President Dentsply Sirona Lab (Foto: Dentsply Sirona)

Laut Tom Leonardi, zuständiger Group Vice President Dentsply Sirona Lab, hätten sich die Vorteile dieser Zusammenführung in den USA bereits gezeigt, wo die Vertriebsteams schon länger zusammen arbeiten. Die Umstrukturierung sei ein "logischer und wichtiger Schritt, der es uns ermöglicht, noch umfangreichere Laborkompetenzen aufzubauen, damit wir uns ganz auf unsere Laborpartner und ihre Bedürfnisse konzentrieren können", so Leonardi: "Wir schaffen hierdurch ein weltweites, kundenzentriertes Laborgeschäft mit einzigartigen Kompetenzen und Erfahrungen in den Bereichen Equipment und Material. Kein anderes Dentalunternehmen verfügt derzeit über diese kombinierten Fähigkeiten".

Titelbild: Dentsply Sirona
Quelle: Dentsply Sirona Wirtschaft Digitale Zahnmedizin Digitale Zahntechnik Materialien

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
21. Feb. 2024

„Ein Leben ohne Handwerk ist nicht denkbar“

Die erste Frau an der Spitze der Handwerkskammer – „ladies dental talk“ am 20. März 2024 bereits zum 20. Mal in Frankfurt
21. Feb. 2024

Neue Expertise „Dental Implantology“ – Kernkompetenzen bündeln

Reorganisation und Führungswechsel in den Geschäftsbereichen Komet Dental und Komet Medical der Medizintechnikgruppe Gebr. Brasseler Lemgo
19. Feb. 2024

Kurz und knapp

Kurznachrichten und Informationen aus der (dentalen) Welt – Februar 2024
15. Feb. 2024

25 Jahre Camlog – der Jubiläumskongress

Konsequent teamorientierte Firmenphilosophie – Feier in der Motorworld Village Metzingen
14. Feb. 2024

Attraktive Marktchancen, neue Services, neue Potenziale

Morita in Europa erweitert Board und stärkt Vertrieb – moderne Unternehmensführung mit japanischer Wertebasis
12. Feb. 2024

Insolvente NT-Trading: Entwicklung und Fertigung laufen weiter

Unternehmen und Insolvenzverwalter führen Gespräche mit potenziellen Investoren – Schieflage durch Standort in den USA verursacht
8. Feb. 2024

Biofeedback-Schiene bei Bruxismus ausgezeichnet

Deutscher Gesundheits Award 2023 für „bruXane“ – Personal-Version erlaubt das Tracken der Knirschaktivitäten
6. Feb. 2024

Startschuss für die Internationale Dental-Schau 2025

Aussteller, die bis zum 31. März 2024 ihre Beteiligung bestätigen, werden bei der Aufplanung direkt berücksichtigt