0,00 €
Zum Warenkorb
  • Quintessence Publishing Deutschland
Filter
2011 Aufrufe

Das W&H Partner-Event informierte umfassend und interaktiv über das Unternehmen, Produkte und Anwendertipps

(c) W&H

Unternehmensneuigkeiten, Produktinnovationen und Neueinführungen – das Unternehmen W&H hält seine Partner stets up to date und nutzt dazu gerne Messen oder Veranstaltungen. Das ‚Servus‘ aus dem Salzburger Land kam aufgrund der äußeren Rahmenbedingungen in diesem Jahr am 14. September jedoch ganz ohne persönliche Präsenz daher und fand vollkommen digitalisiert statt. Roland Gruber (Leitung Marketing und Vertrieb AT, DE) und Josef Erbschwendtner (Leitung Service AT, DE) nutzten dazu das neu eröffnete W&H Experience Center und gaben ihren Partnern virtuell einen 360-Grad-Rundumblick über Gegenwärtiges, Zukünftiges und Neues.

Von hoch nach tief

Der virtuelle Showdown begann zunächst auf den Dächern der W&H-Gebäude. Diese wurden mit 1.800 Solarzellen bestückt, sodass das Unternehmen ab sofort als Stromlieferant agiert und die kennzeichnende Farbe „Grün“ damit noch einmal ganz neu definiert. Es folgte ein Rundgang durch die neuen Unternehmenshallen – Detailaufnahmen und Insights, wie sie im Rahmen einer klassischen Partnerschulung nicht möglich gewesen wären. Anschließend ging es in die Tiefe und die Teilnehmer tauchten in die neue Produktwelt ein.

Neuheiten in allen Kernbereichen

Konnektivität ist das Stichwort beim Lisa-Sterilisator, denn dieser ist ab Oktober mit dem ioDent- System ausgestattet. Die neuen W&H-Sterilisatoren gewährleisten damit eine intelligente, vernetzte Wiederaufbereitung der Instrumente, denn über die ioDent Onlineplattform haben Praxen ihr Gerät jederzeit von überall aus im Blick. Erbschwendtner ging in seiner Präsentation vor allem auf die praktische Handhabung von Sterilisator und ioDent-System ein und simulierte einen fiktiven Servicefall via Geräte-Display, Smartphone und einer Online-Plattform.

Was bei einem virtuellen Event alles möglich ist, dürfte den Teilnehmern insbesondere bei der Vorstellung der neuen Piezomed-Module deutlich geworden sein. Als Test-User der ersten Stunde übernahm Dr. Claudio Cacaci das Wort und sprach über seine Erfahrungen mit der neuen Gerätekombination. Der Chirurgiemotor Implantmed kann via Plug-and-play ab Oktober um zwei unterschiedlich konfigurierte Piezomed-Module nachgerüstet werden.

Ebenfalls neu vorgestellt wurde das Proxeo Twist Cordless Polishing-System mit den verschiedenen Kelchsystemen, die vollkommen frei zu wählen sind. Highlight für alle: Auch das offizielle Schulungszertifikat wurde am Ende des Digitalevents direkt online ausgestellt.

Digital, vielschichtig und kurzweilig

Das erste virtuelle Partner-Event kann als ausgesprochen gelungen bezeichnet werden. Das Unternehmen bedankt sich noch einmal herzlichen an dieser Stelle für die zahlreiche Teilnahme, die Interaktion und das positive Feedback: „Wir freuen uns, mit unserem Experience Center eine neue Art der Produktpräsentation geschaffen zu haben, indem Ihre und unsere Kunden sich zukünftig auf einmalige Art und Weise intensiv mit den W&H-Produkten auseinandersetzen können“, heißt es aus dem Unternehmen.

Quelle: W&H Zahnmedizin Chirurgie Implantologie Praxis

Adblocker aktiv! Bitte nehmen Sie sich einen Moment ...

Unser System meldet, dass Sie eine aktive AdBlocker-Software verwenden, die verhindert dass alle Seiteninhalte geladen werden können.

Fair geht vor: Unsere Partner aus der Industrie tragen durch ihre Anzeigen einen maßgeblichen Teil zum Betreiben dieser Newsseite bei. Diese finden Sie in überschaubarer Anzahl auf der Startseite sowie den einzelnen Artikelseiten.

Bitte setzen Sie www.quintessence-publishing.com auf Ihre „AdBlocker Whitelist“ oder deaktivieren Ihre AdBlocker Software. Danke.

Weitere Nachrichten

  
1. März 2024

Cannabis-Konsum: Risiken und Nebenwirkungen für Zahnbehandlung

Stellungnahme der KZV Hessen zum Bundestagsbeschluss zur Legalisierung von Cannabis
1. März 2024

AfG-Elmex-Vortragspreis 2024 verliehen

Preise gehen an Wissenschaftlerinnen aus Freiburg und Regensburg
1. März 2024

IPS e.max CAD: Was Praktiker schätzen

Die hochästhetische Lithium-Disilikat-Glaskeramik von Ivoclar
29. Feb. 2024

Die Wurzelkanalbehandlung professioneller machen

Neuer Masterstudiengang Endodontologie an der Greifswalder Zahnmedizin gestartet
28. Feb. 2024

Verfassungsorden für Zahnarzt mit mobilem Behandlungskonzept

Bayern zeichnet Dr. Volkmar Göbel und das Team von Dentagil für Versorgung nicht-mobiler Patienten aus
28. Feb. 2024

Politischer Stillstand beim Kinderschutz?

Ein Jahr nach Ankündigung: Verbände warnen vor Scheitern des Kinderlebensmittel-Werbegesetzes
27. Feb. 2024

Zeit für Patientinnen und Patienten läuft ab

„Keine Gesundheit ohne Mundgesundheit“: KZBV drängt Lauterbach mit offenem Brief zum Handeln
27. Feb. 2024

Chirurgie für die allgemeinzahnärztliche Praxis – Blog zum Berliner Zahnärztetag 2024

Verfolgen Sie im Live-Blog bei Quintessence News die Highlights des Kongresses am 15. und 16. März 2024